Frage - Rentnertauglich?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kimimela, 21.02.13.

  1. 21.02.13
    Kimimela
    Offline

    Kimimela

    Huhu zusammen

    ich selbst will mir ja eine Crock kaufen.....und nun dachte ich an meine Eltern, die aber Mitte 70 sind.....technische Neuerungen sind nicht so sehr ihrs...aber meine Ma hatte zwischendurch schon überlegt, Essen auf Rädern zu bestellen....da es hier aber nur TK gibt, ist sie davon wieder abgekommen...

    Meine Fragen an euch erfahrene Nutzer:

    Kann man im Crockpot auch TK Essen aufwärmen? z.B Pfannengerichte von b**ost.
    Wie lange bleibt fertig gekochtes Essen im Crocky warm? Also ohne die Warmhaltefunktion.
    Welcher kleine Crockpot hat denn auch eine Warmhaltefunktion? Möglichst kein digitaler...ich denke , Mama kommt besser mit Schaltern zurecht, als mit Tasten

    Ich hatte halt die Überlegung, das ein Crockpot für viele Dinge meiner Mutter das Kochen erleichtert, da sie einfach nimmer lange vor dem Ofen stehen kann...umrühren, wenden etc. entfällt ja beim Crocky.....

    Die Antworten auf meine Fragen sind sicherlich alle irgendwo verteilt, aber ich hab über die Suche nix gefunden, bitte um Entschuldigung :rolleyes:
     
    #1
  2. 21.02.13
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo kimimela,

    ich versuche jetzt mal deine Fragen zu beantworten.
    1. Im Crockpot kann man keine Tiefkühlkost erwärmen.
    2. Ohne Warmhaltefunktion hält der Topf etwa eine gute halbe Stunde warm.
    3. Der kleine Crocky von Morphy Richards hat eine Warmhaltfunkton und hat Schalter.

    Wenn du in der Nähe deiner Mama wohnst, kannst du ihr den Topf abends füllen und sie kann ihn morgens anstellen.
    Aber es gibt soviele einfache Gerichte, die keine lange Vorbereitunszeit brauchen, das kann sie sicher auch selbst übernehmen.
     
    #2
  3. 21.02.13
    bine12
    Offline

    bine12

    #3
  4. 22.02.13
    Kimimela
    Offline

    Kimimela

    danke für die Antworten

    hmm...wieso kann man im Crockpot denn kein TK aufwärmen...grübel.....dachte, dass das möglich wäre.....
    ich meinte jetzt keine Schalen oder so, sondern so TK Ware, die lose im Beutel ist, und die man normalerweise in eine Pfanne schüttet und dann gart....:irre:

    so einen Backofen haben meine Eltern....aber damit machen sie eher Semmeln und Kuchen....so richtiges Fertigessen mögen sie gar nicht...

    den kleinen Morphy hab ich mir ja schon ausgeguckt, aber da seh ich keine Warmhaltefunkton...der Schalter geht ja nur von Low auf High und Medium.....oder?

    danke
    Lg
    Mela
     
    #4
  5. 22.02.13
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Mela,
    ja das stimmt so mit den Schaltern und mit dem Aufwärmen. Da der Crockpot ja nie die 100 Grad erreicht würde alleine das auftauen von TK vermutlich Tage dauern ;)
    Um mit dem Crocky zu kochen muss man sich schon ein bisschen "reinarbeiten" und es ist halt keine schnelle Sache, also die meisten Sachen die ich damit mache brauchen schon zwischen 5 und 8 Stunden. Meine Eltern gehen auch stramm auf die 80 zu, aber an diese Art von Kochen könnte ich sie nicht mehr gewöhnen, obwohl noch topfit.
    Vielleicht wäre dann eher noch sowas wie ein Starchef was (wenn es den noch gibt), also so ein Multikocher.
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #5
  6. 22.02.13
    Kimimela
    Offline

    Kimimela

    danke kreativ....

    allerdings hab ich selbst noch nicht kapiert, wie sich dann die Warmhaltefunktion schalten lässt?? Geht die automatisch an oder wie?

    das mit dem TK werd ich für mich einfach mal probieren....wenns vorher auftaut....wer weiß, was sich da für Möglichkeiten eröffnen..., wenn nicht, auch nicht schlimm.
     
    #6
  7. 22.02.13
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Kimmimela,

    die Tiefkühlkost gart nicht richtig durch, deswegen wird sie nicht für den Crocky empfohlen.

    Kimmi, es wäre nett von dir, wenn du einen Anrede und eine Verabschiedung wählen würdest.
    Das möchten wir hier im Wunderkessel so und es steht auch in der Netiquette drin.
     
    #7
  8. 22.02.13
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Mela,
    also mein 3,5 Crocky hat keine Warmhaltetaste. Da er eher zu den lahmeren gehört gare ich sowieso alles auf high. Sollte es dann mal nach dem fertig garen bis zum Essen lange dauern schalte ich auf low. Aber soviel macht das ja nicht aus, und im Crocky dürfen die Sachen ja schon auch mal problemlos länger drin sein...Ich habe aber auch noch einen großen 6l?, der ist eindeutig von der schnelleren Sorte, da köchelts auf high schon mal am Rand (was es ja eigentlich nicht tun sollte), da kann ich dann eher auf low kochen. Es braucht halt alles ein bisschen Erfahrung.
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #8
  9. 22.02.13
    Kimimela
    Offline

    Kimimela

    Hallo

    Entschuldigung, ich bin so eifrig über den Crocky, dass ich das Hallo und tschööö vergessen habe .....ich gelobe Besserung

    lg
    Mela
     
    #9
  10. 22.02.13
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Mela,

    :goodman:
     
    #10

Diese Seite empfehlen