Reste-Essen Schweinebraten

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tanue, 09.02.14.

  1. 09.02.14
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Bei uns gab es heute diesen leckeren Schweinebraten http://www.wunderkessel.de/forum/cr...h/35447-salzbraten-crocky-einfach-genial.html. :p
    Da wir nur zu zweit gegessen haben, ist noch eine Menge Fleisch übrig.
    Natürlich könnte ich einfach nochmal aufwärmen oder aufschneiden und als kalten Braten essen, aber irgendwie mag ich was anderes machen.
    Hat jemand ein gutes Rezept zur Fleischverwertung für mich? Warm oder kalt. Völlig egal.

    Danke und schönen Abend!
     
    #1
  2. 09.02.14
    allemagne
    Offline

    allemagne

    Hallo Tanja, Damentoast wäre eine Möglichkeit:

    Damentoast

    4 Scheiben Vollkorntoast vortasten oder
    mit etwas Butter bestreichen und im Backofen bei ca. 200 C. knusprig backen.

    4 Scheiben Schweinefleisch (nicht zu dick) u.
    4 Scheiben Ananas u.
    4 Scheiben Käse auf den Toastscheiben verteilen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200 C. backen (je nach Stärke der Fleischscheiben, mind. bis der Käse verläuft)

    50-100g Champignon in Scheiben mit in Würfel geschnittener
    Zwiebel andünsten, mit
    gekörnter Brühe (Suppen,-Bratengrundstock), Pfeffer verfeinern. Evtl. Mit etwas Mehl binden.

    die Champignonrahmsosse auf die Teller geben und den heißen knusprigen Toast auf den Sossenspiegel legen und servieren.

    Dazu gemischten Salat

    Normal wird das Rezept anstelle mit fertigem Rest vom Schweinebraten wie folgt gemacht:
    4-8 Scheiben Schweinefilet (1,5 cm) würzen, gut anbraten und die Filetscheiben auf den Toastscheiben verteilen.
    Aber ich habe letztes Mal auch Schweinebratenreste verwendet.
     
    #2
  3. 09.02.14
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    #3
  4. 10.02.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich würde da eine Gemüsepfanne machen
    und das Fleisch in kleine Würfel daruntermischen.
    gruss uschi
     
    #4
  5. 10.02.14
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo, bei uns (in meinem Elternhaus) gabs früher immer Tellersülze wenn Braten übrig war. (So nun geht meine Returntaste nicht mehr...) Da gibt es Sülze-Fertigpackerl, dann mit aufgeschnittenem Ei, Paprika, Essiggurke und einer Scheibe Braten in ein Teller schichten, Sülze-Flüssigkeit aufschütten und fest werden lassen. Leider komm ich bei mir jetzt nicht mehr dazu, denn meine Männer essen jetzt lieber kalten Braten- Braten fein aufgeschnitten, frisches Brot, Meerrettich, süßer Senf ---Leckerschmecker....
     
    #5
  6. 11.02.14
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Danke euch! Ich hab jetzt den Vorschlag von Marmeladenköchin genommen.
    War sehr lecker!
    Ein Stückchen hab ich für eine Tellersülze zurückbehalten.

    Die anderen Rezepte werden beim nächsten Braten probiert.
     
    #6

Diese Seite empfehlen