Resteverwertung gebeizter Lachs

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von bali03, 07.02.11.

  1. 07.02.11
    bali03
    Offline

    bali03 Inaktiv

    Hilfe!! Ich hatte am Wochenende ein Frühstück bei mir zu Hause, bei dem es unter anderem eine Fischplatte gab. Leider ist vom gebeizten Lachs noch sehr viel übrig geblieben und ich weiß nicht, wie ich ihn am besten verwerten könnte. :confused: Wer kann mir ein paar Tipps geben, was ich damit machen kann?

    Vielen Dank!!

    bali03
     
    #1
  2. 07.02.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo ball03,

    ich würde eine Lassagne machen. Statt Hackfleisch nimmst du Lachs und z. B. Brokkoli. Natürlich den Lachs nicht schreddern :p, sondern in Schreiben drauflegen.
    Man kann Lachs aber auch sehr gut einfrieren.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #2
  3. 07.02.11
    Wilde Hilde
    Offline

    Wilde Hilde Inaktiv

    Liebe Bali03,

    Du kannst ihn portionsweise eingefrieren und bei Bedarf wieder rausholen.
    Allerdings hält er sich nicht allzu lange ohne Qualitätsverlust in der Gefriertruhe.

    Auch könntest Du einen Lachsaufstrich, z.B. den aus dem roten Buch, oder Pellkartoffeln mit Quark und kleingeschnittenem Lachs untergemischt, zubereiten.

    Liebe Grüße
    Wilde Hilde
     
    #3
  4. 07.02.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    mach doch Spagetti mit Meerrettichsahne, dann frischen Ruccola über die Nudeln und den gebeizten Lachs obendrauf.
    Lecker.
     
    #4
  5. 07.02.11
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Bali03,

    für eine Lachscremesuppe für 4 Personen brauchst du ca 200 Gramm. Wenn du mehr hast, kann du die Stücke anbraten und mit einer Sahnedillsoße und Salzkartoffeln servieren. Auch auf einer Quiche findet das edle Teil seine Verwendung.

    Diese 3 Varianten wären mein spontaner Vorschlag. Wenn du weitere Anregungen brauchst, bitte nochmal melden.

    Liebe Grüße
    Renate=D
     
    #5
  6. 07.02.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo Bali,

    ich würde meine Lieblingsnudeln machen: Nudeln mit Lachs-Sahne-Soße (oder Cremefine, Frischkäse) mit 1 TL süßen Senf, Petersilie, Zitronensaft, Dill,... Kommt eben drauf an, welche Soße du zu Beize verwendet hast. Die Lachscreme-Suppe wurde ja schon genannt, die ist auch klasse!

    Liebe Grüße Alexandra
     
    #6
  7. 04.03.11
    bali03
    Offline

    bali03 Inaktiv

    Hallo zusammen!

    vielen Dank für Eure Antworten. Habe letztendlich eine Lachslasagne gemacht, wo ich dann gleichzeitig auch noch versch. Käsereste verwerten konnte.

    Ach ja, entschuldigung, daß ich mich erst jetzt bedanke. Aber besser spät als nie!;)

    LG Simone
     
    #7

Diese Seite empfehlen