Resteverwertung – Gemüseeintopf: Vegan, glutenfrei, histaminarm

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Rosaglitzerpony, 25.11.11.

  1. 25.11.11
    Rosaglitzerpony
    Offline

    Rosaglitzerpony Inaktiv

    Zutaten:
    1 Tasse getrocknete Kidneybohnen
    250 g Kaisergemüse tiefgefroren
    3 Zwiebeln
    Öl


    250 ml Wasser
    1 Knoblauchzehe
    Basilikum gerebelt
    Kümmel
    Bohnenkraut
    Paprika edelsüß
    Paprika scharf
    3 Lorbeerblätter
    Salz
    Pfeffer


    Im Thermomix:
    Bohnen über Nacht einweichen lassen und am nächsten Tag Linkslauf/Stufe 2/60 Minuten/Varoma weichkochen.
    Kaisergemüse auftauen lassen. Die Zwiebeln mit Öl in der Pfanne braun rösten. 4 EL Kaisergemüse, 3 EL Röstzwiebeln, Knoblauch, Wasser bei Stufe 5 pürieren und 5 Minuten bei 100°c/Stufe 2 kochen lassen. Kurz mit dem Turbo fein pürieren. Zusammen mit dem restlichen Kaisergemüse, den Röstzwiebeln und den Bohnen 15 – 20 Minuten bei Linkslauf/Stufe 4/ Varoma kochen lassen.
    Zum Verfeinern Essig hinzugeben (nicht jedermanns Sache) und für ganz harte gibt es noch Chillipulver. :)
    Dieses Rezept ist histaminarm (Bohnen verträglichkeitsabhängig, optional).

    Liebe Grüße,
    das Rosaglitzerpony

    rosaglitzerpony.blogspot.com
     
    #1

Diese Seite empfehlen