Restverwertung von Kartoffeln + Gemüse = herzige Bratlinge...

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 30.10.06.

  1. 30.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    hier das "Rezept" :

    ich hatte 500 g Salzkartoffeln + 350 g gedünsteten Romanesco übrig - im TM auf Stufe 5 mit dem Spatel fein gemixt ,mit Salz + Pfeffer nach Geschmack gewürzt, Herzförmchen auf eine Silikonunterlage (Backpapier) geben, mit dem EL die Kartoffelmasse einfüllen und festdrücken - Herzform von oben herauslösen und diese Bratlinge mit dem Pfannenwender von der Silikonform ins heiße Bratenfett geben, von beiden Seiten knusprig braten...dazu paßt Kräuterquark oder die sonstigen Reste - bei uns das Malzbier - Gulasch...
    [​IMG]

    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 30.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Restverwertung von Kartoffeln + Gemüse = herzige Bratlinge...

    Das klingt ja lecker! Herzchenform und fettfreier geht bestimmt auch im Waffeleisen?! :)
     
    #2
  3. 30.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Restverwertung von Kartoffeln + Gemüse = herzige Bratlinge...

    Hallöchen Ravenna,

    ich hatte ein paar davon mit Öl betrichen und im Backofen gebacken - schmeckt nicht wirklich gut... aber vielleicht schmeckts ja im Waffeleisen? Falls Du es mal probierst - BITTE berichten...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #3

Diese Seite empfehlen