Rettung für brandigen Mürbeteig?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Jannettl, 25.11.03.

  1. 25.11.03
    Jannettl
    Offline

    Jannettl

    Hallo zusammen,

    jetzt ist es passiert! Meinen Mürbeteig habe ich zu lange geknetet und nun ist er brandig. Gibt es Rettung???

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Vielen Dank und bäckerische Grüße

    Annette
     
    #1
  2. 25.11.03
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Hallo Anette,

    was bitte verstehst Du unter "brandig". Da mir sowas noch nicht passsiert ist .(habe am WE 12 x Mürbeteig im James gemacht für verschiedene Plätzchen)
     
    #2
  3. 25.11.03
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Annette!

    Also, in meinem Backbuch steht, daß man mit dem brandig (bröckelig) gewordenen Teig so verfahren soll:

    "Geben Sie den Teig auf eine schwach bemehlte Arbeitsfläche und kneten sehr schnell 1 - 2 Eßlöffel Eiweiß unter den Teig. Der Teig wird danach nicht mehr ganz so mürbe, läßt sich aber wieder leicht verarbeiten".

    Ich hoffe, das klappt. Gib doch bitte Bescheid, was aus Deinem Teig geworden ist. :p

    Liebe Grüße

    geli

    PS: Und zukünftig nicht so lange kneten! :lol:
     
    #3
  4. 25.11.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Ich habe am WE auch Plätzchen gebacken. Falls du mit brandig wirklich bröckelig meinst, dann kann ich dir nur sagen, daß mein Teig auch so aus dem James kam. Ich habe ihn dann per Hand zu einem krümeligen Kloß geformt, in Folie gewickelt und für 2 Stunden in den Kühlschrank gepackt. Danach nochmals kurz durchgeknetet (Muskelkraft :wink: ) und er ließ sich problemlos weiterverarbeiten (sprich Ausrollen und -stechen).

    Liebe Grüße - Anja
     
    #4
  5. 25.11.03
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Jetzt hab auch ich verstanden was "brandig" bedeutet. Ich habe meine Teige auch zum guten Schluss noch einmal per Hand durchgeknetet und die Plätzchen sind 1 A geworden.
     
    #5
  6. 26.11.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo,
    ich mache meinen Mürbteig auf Stufe 4 / 20 Sek, sollte er zu bröselig sein, dann gebe ich noch einen Schuß Milch dazu und nochmal kurz auf Stufe 4, bis es einen Klumpen gibt, wichtig ist, nicht zu viel Teig auf einmal herzustellen, denn wenn man zu lange rührt (weil die Menge im James zu groß ist), werden die fertigen Plätzchen nicht mürbe sondern etwas zäh.
     
    #6

Diese Seite empfehlen