Rezension: Pirates Cooking

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Hex-one*, 05.02.12.

  1. 05.02.12
    Hex-one*
    Offline

    Hex-one*

    Guten Morgen zusammen,

    ich fange nun an mit den Rezensionen der Vorwerk Kochbüchern.

    Wichtig!!!!!! Bitte vorher lesen!!!! :p

    Bitte beachtet, dass hier kein Rezept veröffentlicht wird!!!!!

    Das ganze dient zur Inspiration zum Nachkochen für diejenigen, die das Buch bereits haben, bzw. um denjenigen einen schönen Überblick des Inhaltes und Wertes des Buchs zu vermitteln, die darüber nachdenken das Buch zu kaufen.

    Bitte nur Rezepte bewerten, die Ihr persönlich nachgekocht habt.

    Um diese Threads übersichtlich und möglichst kurz zu gestalten, bitte keine unnötigen Beiträge wie: "Das finde ich gut", "Das muß ich auch mal kochen".......

    Zur Übersichtlichkeit einfach am Anfang Eures Beitrags den Rezeptnamen fett schreiben und dann kann es losgehen. Gerne könnt Ihr Eure Variationen aufschreiben, wenn das gesamte Rezept daraus nicht ersichtlich wird. Z.B. "habe noch etwas Zitronenschale zugefügt" oder " habe nur 100 ml Wasser genommen"

    Und nun Viel Spaß!!!!!!:p

    Inhalt "Pirates Cooking"

    Aioli a la Axel Henkel

    Basilikum-Tomaten-Sauce
    Bayrisch Kraut
    Bohnenwickel
    Bolognese mit Kalbfleisch
    Bolognese mit Thunfisch
    Brezenknödel
    Brioche mit Geflügelleber-Mousse
    Büffelmozzarella mit Cherry-Tomaten und zwei Pesti
    Butterkuchen mit Vanillecreme
    Buttersauce

    Carpaccio von gebratenem Rinderfilet
    Cocktailsauce
    Curryhuhn
    Currysauce für Currywurst
    Currywurst mit Sansibar-Currysauce

    Dreierlei Fischfilets mit Kräutersauce und kleinen Pellkartoffeln
    Dunkle Schokoladenmousse

    Erdbeeren, mariniert
    Estragonsauce

    Fischbrühe
    Fleischbrühe alternativ Geflügel- und Gemüsebrühe

    Geflügelbrühe
    Geflügelleber-Mousse
    Gegrillte Salzwasserscampi mit Knoblauch-Soja-Sauce
    Gemüseauflauf mit Kartoffeln und Parmesan überbacken
    Gemüsebrühe
    Gemüsesuppe mit Kalbfleischklößchen
    Grießflammeri
    Grundsauce, weiß
    Gulasch vom Rind
    Gyoza mit Dips

    Hausdressing
    Helle Schokoladen mousse
    Herzoginkartoffeln
    Himbeersorbet

    Jakobsmuscheln mit Kapern-Limetten-Sauce

    Kaiserschmarrn
    Kalbfleisch-Bolognese
    Kalbfleischklößchen in Gemüsesuppe
    Kalbstafelspitz mit Meerrettichsauce und Kartoffeln
    Kapern-limetten-Sauce
    Kartoffel-Blini
    Kartoffelcremesuppe
    Kartoffelpüree mit Salbei
    Kartoffelsalat, schwäbisch
    Klare Brühe mit Walnussflädle und gebratenen Pilzen
    Knoblauch-Soja-Sauce
    Knoblauch-Spaghetti mit Robiola,
    Basilikum-Tomaten-Sauce und Ofentomaten
    Knöpfle
    Koriander-Mayo-Dip
    Kräuterbutter
    Kräutersauce

    Lachs, gebeizt
    Lachsforelle mit Senf-Hollandaise und Ofen Kartoffeln
    Lachstatar auf Schnittlauch-Schmand mit Kaviar
    Lammrollen mit Bayrisch Kraut und Kartoffel-Blini
    Läuterzucker
    Limettencreme
    Linsen mit Spätzle oder wahlweise mit Knöpfle

    Mandeleis
    Meeresfrüchte-Cocktail
    Meerrettichsauce
    Milchrahmstrudel
    Milchreis mit Zimt
    Mohnbuchteln mit Rotwein-Schoko-Sabayon
    Muschelsuppe

    Nudeln mit Garnelen-Spießchen,
    Peperoni-Käsecreme und Zuckererbsen

    Ochsen koteletts mit Zwiebel-Senf-Kruste und Salbei-Kartoffelpüree
    Olivensauce

    Penne mit Thunfisch-Bolognese
    Peperoni-Käsecreme
    Pesto rosso
    Pesto verde
    Pfeffersauce
    Pfirsich-Carpaccio mit Himbeersorbet
    Porreesalat
    Preiselbeersahne

    Quark-Kürbis-Dip

    Rindergulasch mit Brezenknödel
    Risotto mit Steinpilzen
    Rotkohlsalat
    Rotwein-Schoko-Sabayon

    Sabayon
    Sahnemöhrchen
    Sahne-Porree-Kartoffeln
    Salatdressing
    Salbei-Kartoffelpüree
    Salzwasserscampi, gegrillt, mit Knoblauch-Soja-Sauce
    Sansibar-Hausdressing für grüne und bunte Salate
    Sansibar-Sojasauce
    Schnittlauch-Schmand
    Schokoladen kuchen, warm, mit marinierten Erdbeeren
    Schokoladen mousse, marmoriert
    Schwäbischer Kartoffelsalat
    Seeteufel an Tomatenrahm mit grünen Bohnen und Grillkartoffeln
    Senf-Hollandaise
    Sesam-Baguette mit Sansibar-Dips
    Sojasauce
    Spaghetti mit Kalbfleisch-Bolognese
    Spargelsalat, warm, mit gebeiztem Lachs und Sternanis
    Spätzle
    Spinat-Rahm-Nudeln wahlweise mit krossem Speck
    Steinbutt auf Chablis-Gemüse mit Estragonsauce und
    Sahne-Porree-Kartoffeln
    Steinbuttfilet an Asia-Gemüse mit Buttersauce und Nudeln
    Steinpilz-Risotto

    Thunfisch-Bolognese
    Thunfischsteak mit Pfeffersauce und Ceasar Salat
    Tomatenrahm

    Walnussflädle
    Warmer Schokoladenkuchen mit marinierten Erdbeeren
    Warmer Spargelsalat mit gebeiztem Lachs und Sternanis
    Weiße Grundsauce - helle Basissauce mit weißem Gemüse
    Weißkohlsalat
    Wiener Schnitzel mit Sahnemöhrchen und Herzoginkartoffeln

    Zuckersirup


    Curryhuhn: ich habe das Rezept nun 4x gekocht. Genau so, wie es im Buch steht. Es ist sooooooooooooo lecker. Die Sauce ist ein Traum für jeden, der es ein wenig exotisch mag. So rund im Geschmack! Traut Euch ran. Es lohnt sich!:p

    Sesam-Baguette: Es war gut, aber leider nicht so besonders, wie ich es mir erhofft hatte. Rezept funktioniert aber gut.

    Grundsauce - weiß: wirklich eine tolle Grundsauce, welche sich gut variieren lässt. Sehr gut zum Einfrieren geeignet. Bislang habe ich sie immer mit Fenchel gekocht. Tolles Rezept!:p

    Butterkuchen mit Vanillecreme: ein himmlischer Butterkuchen. Fluffig und saftig. Er schmeckt aber am besten frisch!!!! Ich nehme mitlerweile nur die Hälfte des Teiges und beimpfe diesen mit der ganzen Rezeptmenge an Creme. Wir mögen halt lieber nicht soooo viel Teig, dafür mehr Creme=D

    Kräuterbutter: lecker, lecker. Ich habe jedoch nur ca. 30g Rapsöl zugefügt. Gefällt mir von der Konsistenz her besser
     
    #1
  2. 05.02.12
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Guten Morgen,

    Currysauce für Currywurst

    Der total Hammer! Ich koche sie immer auf Vorrat, damit immer welche da ist. Und ein super Mitbringsel. Wir essen sie nicht nur zur Currywurst und Gegrilltem, sondern auch zu Nudeln und als Ketchupersatz.


    Gruß
    Petra
     
    #2
  3. 05.02.12
    maeselchen
    Offline

    maeselchen

    Currysauce für Currywurst

    Mir hat die Currysauce überhaupt nicht geschmeckt. Geschmäcker sind nun mal unterschiedlich
     
    #3
  4. 05.02.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Currysauce für Currywurst unschlagbar gut!

    Milchreis mit Zimt
    traumhaft, gibts regelmäßig

    Salzwasserscampi, gegrillt, mit Knoblauch-Soja-Sauce
    die waren sehr lecker und die Soße einfach nur Klasse

    Weiße Grundsauce - helle Basissauce mit weißem Gemüse
    dieSoße war nicht unser Geschmack, der Gemüsegeschmack war uns zu heftig, deswegen hat uns auch der AuflaufGemüseauflauf mit
    Kartoffeln und Parmesan überbacken
    nicht geschmeckt

    Spinat-Rahm-Nudeln wahlweise mit krossem Speck
    lagen etwas schwer im Magen, waren aber sehr lecker,also besser mittags essen

    Sesam-Baguette
    das gelingt mir mal und mal nicht, ich mach eher das Standard Baguette Rezept und gebe Sesamöl dazu

    Carpaccio von gebratenem Rinderfilet
    jaaaaa, für alle die Capaccio mögen

    Kartoffelcremesuppe
    gibt es mindestens 1 x im Monat, in unterschiedlichen Variationen, was gerade da ist, ist unsere Lieblingskartoffelsuppe geworden

    Seeteufel an Tomatenrahm mit grünen Bohnen und Grillkartoffeln
    die Soße ist sehr lecker zum Fisch!

    Schwäbischer Kartoffelsalat
    hat mir zu viele rote Zwiebeln, mit weniger schmeckt er uns sehr gut

    Lachs, gebeizt
    ich beize öfter Lachs aber die Beize ist mir die liebste, hat einen leicht asiatischen Touch!
     
    #4
  5. 05.02.12
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Currysauce für Currywurst

    mir hat sie auch nicht wirklich geschmeckt. die Gurkenstückchen störten mich und die Säure auch. Werde sie irgendwann mal ohne Gurket testen.

    Finde die Idee zu diesem Thread super. Dann probiert man vielleicht noch mehr aus den Büchern.
     
    #5
  6. 05.02.12
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo zusammen,

    die Idee finde ich super mit den Rezensionen. Allerdings habe ich mich bei Naschis Beitrag sehr schwer getan alles zu lesen. Vielleicht könnte man das in größerer Schriftgröße und/oder eine Zeilenschaltung nach jedem Rezept einfügen - das wäre wirklich prima zum lesen!
     
    #6
  7. 05.02.12
    willi3001
    Offline

    willi3001

    Dieser Thread kommt mir gerade Recht, denn meine Chefin hat sich das Buch gekauft, im Zusammenhang mit dem "Leicht & Lecker" für mich als Geburtstagsgeschenk =D und da warte ich dringend auf eine solche Rezension!!! ;) Beim Durchblättern fand ich einige Rezepte sehr interessant, komme aber noch nicht zum Ausprobieren.
    Ich habe es mir angesehen- kaufen würde ich es mir nicht, da zu viele ausgefallene Rezepte drin sind, die hier keiner essen würde... Da ich noch nie auf Sylt war sind auch die "Zwischenepisoden" interessant zu lesen, ansonsten würden sie mich stören...
    Ich hatte mir schon die Salate rausgeschrieben und sie sagte mir der Weißkohlsalat sei sehr lecker.
    Auch die Spätzle mit Linsen (kenne den genauen Rezeptnamen nicht auswendig) waren lecker- allerdings hatte sie keine Belugalinsen und ihre waren doch noch sehr bissfest... Sie hat aber nicht dieses Rezept für die Spätzle genommen, sondern das von T****r, daher kann ich die nicht beurteilen.
    Ich bin schon gespannt auf weitere Informationen und werde euch gerne meine Meinung zu ausprobierten Rezepten schreiben!
    VIELEN DANK FÜR DIE IDEE!!!:p
     
    #7
  8. 05.02.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    die Currysoße zu Currywurst ist der Oberhammer - nach mehreren Sansibar-Kochtreffs waren die Kunden total begeistert und auf dem Nikolausmarkt wurde mir die Currywurst aus den Händen gerissen;)
     
    #8
  9. 05.02.12
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Guten Morgen,
    der Porreesalat ist Super lecker, allerdings werde ich beim nächsten Mal die Rosinen weglassen oder nur die Hälfte nehmen, da er am nächsten Tag ziemlich süßlich war.

    Die Kartoffelcremesuppe ist absolut klasse. beim Kundenkochen haben sie mir die Schüssel ausgeschleckt .

    Currysoße"............wie Andrea schon geschrieben hat, saulecker.
    Lammrollen mit Bayrisch Kraut und Kartoffel- Blini .......naja, wie das mit Lamm so ist, uns hat es leider gar nicht geschmeckt. Ich würde vielleicht, sollte ich es doch noch mal machen, das Fleisch kurz anbraten.
    Die Blinis waren lecker, das Kraut war okay.

    Schokoladenmousse marmoriert........Sabber Sabber...... Das war lecker! Aber die dunkle Mousse ist bei mir nicht fest geworden, da werde ich beim nächsten Mal auch etwas Sofortgelatine ranmachen.

    Fleischbrühe......​war okay.
     
    #9
  10. 05.02.12
    traumtaenzerin
    Offline

    traumtaenzerin

    Hallo zusammen,

    Rotkohlsalat: schmeckt gut

    Sesam-Baguette: schmeckt uns sehr gut

    Knoblauch-Spaghetti mit Robiola: müßen wir nicht nochmal essen

    Spinat-Rahm-Nudel: mir und meinem Sohn hat`s geschmeckt - Tochter und Göga nicht

    Spaghetti mit Kalbfleisch-Bolognese: sau lecker

    Penne mit Thunfisch-Bolognese: schmeckt sehr gut

    Weiße Grundsoße: schmeckt uns auch sehr gut
     
    #10
  11. 05.02.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Sabine,

    danke für den Hinweis, ich habe Zeilen dazwischen gesetzt, mir fällt das immer nicht auf, weil ich oft so eng geschriebenes am monitor lesen muß.
     
    #11
  12. 05.02.12
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallo,

    die Sansibar-Currysoße ist der Oberknaller!!! Die geht bei uns nie aus.

    Die weiß Grundsoße finden wir auch mega-lecker.

    Die Kartoffelcremesuppe ist genial.
     
    #12
  13. 05.02.12
    Sude
    Offline

    Sude

    Hallo Andrea,

    die Curry-Wurstsoße ist bei mir auch der Knaller als Mitbringsel und für uns zu Hause. Von den anderen Sachen habe ich noch nicht so viel probiert. Müsste mal wieder ins Buch schauen.

    Ein schönes kaltes, sonniges Wochenende!
    Sude
     
    #13
  14. 05.02.12
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo,

    Currysoße: ich find sie lecker!!!! Immer auf Vorrat.
    Schokoladenmousse: die dunkle Mousse fand ich super, die helle wurde mir durch die Gelatine zu "gummig" und zu fest (aber mein Päckchen hatte auch 30g - vielleicht war's zuviel?).
    Kräuterbutter: sehr lecker und auch gekühlt streichfähig durch das Olivenöl
     
    #14
  15. 05.02.12
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo


    Die Idee ist super'danke

    Milchrahmstrudel schmeckt göttlich!!!!!!
     
    #15
  16. 05.02.12
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Kartoffelcremesuppe
    sehr lecker - hatte aber Mengenmäßig etwas zugegeben, werde ich nicht mehr machen, da es übergelaufen ist :rolleyes:

    Rindergulasch
    zum reinlegen - erst hat Göga gemeckert (muss da Wein rein!!) - und dann hätte er am liebsten den Teller abgeleckt - lt. Göga das "beste" Gulasch

    zu mehr bin ich leider noch nicht gekommen, aber durch diese Aktion hab ich wieder nen "Anreiz" ;)
     
    #16
  17. 05.02.12
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Sesambaguette: find ich lecker
    Weiße Grundsauce: Hammerlecker und wandelbar, ist immer portionsweise in meiner Gefriertruhe vorhanden
    Curry-Sauce: Mega-Lecker. Mag gar keine gekaufte Curry-Wurst mehr
    Tafelspitz: Super Zubereitungsart, nicht kompliziert und sehr lecker. Gibt´s Sonntags und wenn Gäste kommen weil da nix schief gehen kann
    Kräuterbutter: sehr gut und zum Grillen auch toll
    Spinat-Rahm-Nudeln
    Mag ich sehr gerne und gibt es öfter auch mal mit Speck
    Mandeleis: Sehr lecker. Hat uns allen gut geschmeckt.
    Seeteufel ist auch sehr lecker. Leider gibt es bei uns kein gutes Fischgeschäft mehr und daher gibts den leider selten.
     
    #17
  18. 05.02.12
    Luna2009
    Offline

    Luna2009 *

    Spinat-Rahm-Nudeln
    Ich habe mit der Zwiebel ca. 50g magere Schinkenwürfel angedünstet und die Sahne durch Cremefine ersetzt. Das Gericht hat mir jedoch überhaupt nicht geschmeckt. In einer Finessen ist ein ähnliches Rezept, jedoch mit Frischkäse und Emmentaler. Das ist eines meiner Lieblingsrezepte. Diese Spinat-Rahm-Nudeln werde ich nicht mehr kochen.

    Sansibar-Curry-Sauce
    Fand ich geschmacklich hervorragend. Die Currysauce ist mir aber höllisch scharf (und ich bin nicht empfindlich) geworden. Habe den Sansibar-Curry genommen. Entweder lag es am Curry oder am Sambal Oelek. Wird aber wieder ausprobiert.

    Dreierlei Fischfilets
    Es war in Ordnung, aber nicht wirklich gut. Wird nicht nochmal gekocht.

    Butterkuchen mit Vanillecreme
    Der beste Hefekuchen aller Zeiten; sofern man Hefegeschmack mag. Der Kuchen wird bombastisch hoch ist einfach sehr lecker. Eine Freundin von mir ist Konditormeisterin und ebenfalls begeistert. Frisch schmeckt dieser Kuchen am allerbesten.
     
    #18
  19. 05.02.12
    Beuteltier
    Offline

    Beuteltier

    Die Curry Sauce ist bei uns immer auf Vorrat vorhanden. Wir lieben sie auch zu Hähnchenbrust sehr lecker.

    LG
    Barbara
     
    #19
  20. 05.02.12
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Hallo

    Currysauce für Currywurst - die Currysoße ist der Wahnsinn. Muss ich immer auf Vorrat daheim haben

    Kartoffelcremesuppe - superlecker...

    Knoblauch-Spaghetti mit Robiola
    - schmecken uns sehr sehr gut. Hab ich allerdings ohne Robiola gemacht....

    Kräuterbutter - lecker, immer der Hit auf Grillpartys und auch gekühlt super streichfähig durch das Öl

    Linsen mit Spätzle oder wahlweise mit Knöpfle - die Linsen sind toll. Ich hab Tellerlinsen genommen und 10 Minuten länger köcheln lassen. Spätzle hab ich nach meinem Hausrezept gemacht....

    Sahnemöhrchen - schmecken sehr lecker

    Sesam-Baguette mit Sansibar-Dips - hm, das Baguette gelingt mir eigentlich immer...aber ich find andere Rezepte besser....

    Spinat-Rahm-Nudeln wahlweise mit krossem Speck - schmecken sehr lecker....
     
    #20

Diese Seite empfehlen