Rezept für 1. Karottenbrei

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von Sterntaler, 04.07.06.

  1. 04.07.06
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo zusammen, hab mich jetzt schon lange nicht mehr gemeldet, aber seit unser kleiner Sonnenschein Sophia geboren ist, hat sich ganz schön was verändert! Da sie jetzt dann bald mit der ersten Beikost anfängt wollte ich wissen ob ihr vielleicht ein Rezept für Karottenbrei für mich habt?? Habt ihr auch Obstgläschen und so selber gemacht???? Bin mir a bissl unsicher weil es ja das erste Kind ist, und Oma´s etc. schon ganz entsetzt sind das das "arme Kind" keine gekauften Gläschen kriegt!! Würd mich freuen wenn ihr mir ein paar Tipps gebt!!!
    Liebe Grüße, Micha
     
    #1
  2. 04.07.06
    bäumchen
    Offline

    bäumchen

    AW: Rezept für 1. Karottenbrei

    Hallo Micha,
    ich schick dir ne PN!
     
    #2
  3. 04.07.06
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    AW: Rezept für 1. Karottenbrei

    Vielen Dank Donathe, hast mir schon sehr geholfen, werd es bald ausprobieren
     
    #3
  4. 02.09.06
    Sternenguckerin
    Offline

    Sternenguckerin Inaktiv

    AW: Rezept für 1. Karottenbrei

    will morgen auch das 1. Mal Beikost geben. Wie koch ich den Karottenbrei am besten?:happy_big:
     
    #4
  5. 03.09.06
    Wasserhex
    Offline

    Wasserhex

    AW: Rezept für 1. Karottenbrei

    Hallo Sternenguckerin,

    die Karotte habe ich ganz weggelassen, weil laut meiner AFS-Stillberaterin Karotte kein nitratarmes Gemüse ist und es teilweise in Nitrit umgewandelt wird.
    Nitrit reagiert mit dem roten Blutfarbstoff, der dann keinen Sauerstoff mehr transportieren kann. :mad:
    Empfohlen werden Blumenkohl, Brokkoli, Erbsen, Kartoffeln, Kürbis, Pastinake, Weiße Rüben und Zuccini. :p
    Ich würde jetzt mit Kürbis anfangen, z.B. müßte es jetzt den Hokkaido (oder so ähnlich) geben. Der hat ein klasse Aroma und Kürbis allgemein ist auch so leicht süßlich, wie es unsere Kleinen so lieben.
    Ich würde ihn grob (nicht zu klein) gehackt im Garkorb dämpfen und anschließend mit einer kleinen Zugabe vom Kochwasser pürieren. Habe nur gar keine Ahnung von Angaben zum tm3300 :eek:
     
    #5

Diese Seite empfehlen