Rezept für Butterbrotsalz?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von traumtänzerin, 19.06.14.

  1. 19.06.14
    traumtänzerin
    Offline

    traumtänzerin

    Hallo,
    ich habe gehört es soll ein leckeres Butterbrotsalzrezept geben.
    Kent das jemand und lann es mir vielleicht mailen?
    Vielen Dank und ganz liebe Grüße
     
    #1
  2. 19.06.14
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #2
  3. 19.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Sputnik,

    das ist ein wunderbares Salz, habe ich immer im Schrank.:smile:
     
    #3
  4. 19.06.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Susi,hast Du das Salz (welche Firma) gekauft,oder selber hergestellt?
    Ich habe ein Bratkartoffelsalz bei meinem Gewürzhändler auf dem Markt gekauft,das auch Röstzwiebeln enthält,aber ob es DAS ist?????
    LGRena
     
    #4
  5. 19.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Rena,

    ich mache immer das CK-Rezept, finde es oberlecker. Ich mache das bestimmt schon seit 3 Jahren. Beim ersten Mal hatte ich den Schwarzkümmel noch nicht, schmeckt mit besser. Ich mache es genau nach Rezept (ich liiiiebe Gewürzmischungen).:LOL:
     
    #5
    küchenfee123 und Manrena gefällt das.
  6. 19.06.14
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Susi

    Ich habe auch beim CK nur Lobeshymnen gelesen. Dann werde ich das auch mal versuchen. Vielleicht eine gute Gelegenheit mal wieder meinen Schwarzkümmel zu verwenden, bevor er mir wieder ranzig wird. Ich kaufe zwar immer nur Kleinstmengen, brauche ihn aber so selten, daß mir die Reste fast immer verderben. Der enthält ja einiges an Öl, was nicht ewig lange frisch hält.
     
    #6
    küchenfee123 gefällt das.
  7. 19.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Sputnik,

    ich habe den eingefroren, mache ich auch mit Nüssen u.ä.
     
    #7
    sansi und spaghettine gefällt das.
  8. 19.06.14
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hey Susi.....daß ich darauf noch nicht gekommen bin, tss.....Danke das werd ich dann in Zukunft auch machen.
     
    #8
  9. 19.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    [​IMG]
     
    #9
    Sputnik gefällt das.
  10. 20.06.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo miteinander,

    wenn Ihr dieses CK-Salz macht, packt Ihr dann alles auf einmal in den TM und mahlt es einige Sekunden auf Stufe 10 oder wie macht Ihr es? Danke schonmal für die Antwort!!
     
    #10
  11. 20.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Küchenfee,

    ich mag das Salz gern körnig, deshalb mahle ich nur die Gewürze und gebe dann das Salz dazu. Habe es in einer Mühle.
     
    #11
    sansi und küchenfee123 gefällt das.
  12. 21.06.14
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    ich habe das Salz heute auch gemacht! Es duftet super gut und eine erste Scheibe Brot habe ich auch schon damit bestreut. Lecker, wenn man aufpasst, dass man das Würzsalz wirklich nur hauchzart aufs Brot streut.
    Bin gespannt wie es morgen schmeckt, wenn es ein paar Stunden durchgezogen ist! :)
     
    #12
  13. 21.06.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Gabi,

    kannst Du bitte noch sagen, ob Du zuerst die Gewürze gemahlen hast und dann das Salz?

    Ich möchte es auch machen, möchte es aber nicht, wie Susi grobkörnig in die Mühle geben.
     
    #13
  14. 21.06.14
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Moin Moin zusammen

    @küchenfee123

    Laut Anleitung beim CK soll nur all zu grobes Salz etwas gemörsert werden. Aber ich denke, das kann jeder nach seinem eigenen Gusto machen. Ich mache z.B. auch mein Kräutersalz aus grobem Meersalz immer sehr fein. Man braucht dann wie mir bisher schien viel weniger davon. Ich konnte mir aber bis vor kurzem nicht erklären warum.
    Dann habe ich neulich durch Zufall eine für mich sehr interessante Sendung im WDR gesehen, die mir eine gute und schlüssige Erklärung lieferte. Und noch so einiges mehr über dieses Stöffchen, was wir tag-täglich für unsere Ernährung verwenden.

    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/der_vorkoster/videodervorkostersalz100.html

    Für bestimmte Zwecke habe ich aus Kostengründen auch mal Aldi-Salz verwendet. Aber immer mit einem mehr oder weniger unguten Gefühl. Seit ich diese Sendung gesehen habe habe ich damit kein Problem mehr.

    Das Butterbrotsalz habe ich noch nicht gemacht, mein Schwarzkümmel ist, wie könnte es anders sein, natürlich mal wieder ranzig. Also erst mal neuen besorgen, aber dann......
     
    #14
    küchenfee123 gefällt das.
  15. 21.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Sputnik,

    die Sendung hatte ich auch gesehen. Ich nehme immer für's Brotbacken, Nudelwasser, Aufläufe usw. ganz normales Salz. Aufs Frühstücksei o.ä. mag ich verschiedene Salze.
     
    #15
    küchenfee123 und Sputnik gefällt das.
  16. 21.06.14
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Brigitte,

    ich habe mich an die Anleitung aus dem Chefkoch-Forum gehalten und die Kräuter und Gewürze erst mal gemörsert. Da ich keinen Mörser habe, habe ich die Kräuter und Gewürze in einen Gefrierbeutel gefüllt, verschlossen und dann mit einer Glasflasche alles platt gewalzt. Dann wie im Rezept Salz und Röstzwiebeln dazu und ziehen lassen. Anschließend habe ich alles in den TM gegeben und auf Stufe 6 - 7 zwei oder drei Sekunden gemahlen.

    Das Salz ist nicht staubfein (so habe ich mein Kräutersalz), sondern noch leicht körnig. In eine Mühle kommt es bei mir nicht, sondern ich bewahre es in einem Schraubglas auf.

    Da ich keinen gemahlenen Schwarzkümmel hatte, habe ein paar TL davon vorher im TM gemahlen.
     
    #16
    Mäxlesbella gefällt das.
  17. 21.06.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Danke, Gabi,

    für Deine ausführliche Erklärung.

    Nun werde ich mal mutig sein und probieren, dieses Wochenende wirds hoffentlich klappen.
     
    #17
  18. 21.06.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Huhu,

    ich habe das Salz eben spontan gemacht. Ich habe die Gewürze - die meisten davon ganz und nicht gemahlen und auch die Röstzwiebel für ca. 4 sec. bei Stufe 5 gemahlen, dann 220 g Salz dazu (grobes Meersalz) und nochmals ca. 8-10 sec. bei Stufe 6/7 gemahlen (1x zwischendurch aufgemacht und kurz mit dem Schaber durchgerührt). Dann in Streuer (die alten "Orient-Express"-Streuer von Tupper) gefüllt. Es riecht schon sehr gut - mal sehen, wie es schmeckt, wenn es nachher durchgezogen ist.

    Achja, statt Majoran habe ich Oregano, und statt Chilli Harissa-Gewürz genommen - das macht aber bestimmt nicht allzu viel Unterschied....

    LG
    Pebbels
     
    #18
    küchenfee123 und sansi gefällt das.
  19. 21.06.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo zusammen,

    ganz mutig war ich und habe alle Gewürze, wie im Rezept, erst mal in den Mixi geschmissen und ein paar Sekunden zerkleinert, dann das Salz und die Röstzwiebeln dazu und bei Stufe 10 ein paar Sekunden gemahlen. Für mich perfekt. Es duftet schon mal himmlisch(y), heute abend darfs aufs Butterbrot.:whistle:
     
    #19
    küchenfee123 gefällt das.
  20. 21.06.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    ...sehr lecker... Einhellige Meinung bei der Brotzeit :)

    LG
    Pebbels
     
    #20

Diese Seite empfehlen