Rezept für Dinkel-Vollkornbrot mit Nüssen gesucht

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Bombachmordche, 04.11.10.

  1. 04.11.10
    Bombachmordche
    Offline

    Bombachmordche

    Hallo liebe Hexen, als stolze (Neu-)Besitzerin eines TM 31 taste ich mich langsam aber stetig an diese Wundermaschine heran. Nun würde ich gerne mein Brot künftig selber backen. Da weiß ich zum einen, was NICHT drin ist und zum anderen ist selbstgebackenes Brot immer ein besonderer Genuss. Speziell, wenn es noch ofenwarm ist. Deshalb meine Frage: Kann mir mit einem hefe-basierten Brotbackrezept weitergeholfen werden? Meine Vorstellung wäre es, so Leckereien wie Macadamia-Nüsse oder Walnüsse oder Pistazien oder Sonnenblumenkerne mit einzubacken. So ein Brot schmeckt wohl pur mit Butter am besten. Hat eine/r von Euch ein probates Rezept für mich? Darüber würde ich mich sehr, sehr freuen und danke schon mal im Voraus. Grüßle, Bombachmordche
     
    #1
  2. 04.11.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #2
  3. 04.11.10
    Finnja
    Offline

    Finnja

    Hallo,

    dieses ist momentan eines meiner Lieblings-Dinkel-Vollkornbrot:

    von schnecke33w(leider kann ich bis jetzt noch keinen Link setzten)

    Dinkelvollkornbrot mit Körnern

    250g Dinkel
    2 TL Salz
    Kümmel, Anis und wer mag Brotklee im TM fein mahlen
    (geht auch ohne Gewürze, ist ja Geschmacksache) und dann zusammen mit

    200g Dinkelmehl Type 630
    3/4 Würfel Frischhefe
    25g Obstessig
    390g lauwarmen Wasser

    MINDESTENS 10 Min kneten.
    Der Teig ist am Anfang fast dünnflüssig und wird dann zu einem sehr weichen Teig.
    Dann eine Körnermischung von 130g aus Leinsamen, Sesam, Mohn, Sonnenblumenkernen und Haferflocken zusammenstellen und noch kurz unter den Teig arbeiten. Vorsicht, damit die Körner nicht kaputt gehen!

    Das ganze in eine gefettete Kastenform geben (man kann sie zusätzlich auch mit Körner oder Haferflocken ausstreuen, das sieht immer profimässig aus) und 30 Min. zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

    Das Brot im Anschluss in den auf 190 Grad vorgeheizten Ofen schieben und in etwa 1 Std. backen.

    Das Brot ist der Knüller, weil es unheimlich saftig ist und viel günstiger ist als vergleichbare Körnerbrote auf Dinkelmehlbasis....

    Ach ja, wer das Brot gerne ganz als Vollkornbrot backen möchte, der nimmt einfach 450g Dinkel, mahlt ihn selbst im TM und verwendet 550g lauwarmes Wasser. Klappt auch ganz hervorragend... einfach mal ausprobieren wie es euch am besten schmeckt!!!


    Liebe Grüße
    Finnja****************************
     
    #3
  4. 05.11.10
    Bombachmordche
    Offline

    Bombachmordche

    Liebe Kaffeehaferl, liebe Finnja, wow, das ging ja superfix. Gaaanz lieben Dank für Eure Hilfe. Ich werde die Rezepte umgehend ausprobieren und selbstverständlich berichten, wie es geklappt hat. Nochmals herzlichen Dank :) Grüßle, Bombachmordche
     
    #4

Diese Seite empfehlen