Rezept für LF30-Muffins gesucht

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von hejula, 17.03.05.

  1. 17.03.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Hat jemand von euch ein Rezept für Muffins-LF30, möglichst auch schon getestet?

    Habe unter SUCHEN zwar schon zwei Rezepte gefunden, aber daß von Kurt ist mit Dörrobst :-( und daß andere ist ein ww-Rezept (ist das LF?).

    Liebe Grüße - Anja

    P.S. Bin mir nicht ganz sicher, wo diese Frage richtig hinpaßt: Backen oder Diätrezepte...na unsere Moderatoren werden es schon richten :wink:.
     
    #1
  2. 17.03.05
    Arnold Elke
    Offline

    Arnold Elke Inaktiv

    LF-Muffins

    Hallo hejula !!

    Ich habe hier ein paar Muffin-Rezepte aus dem LF-Programm. Sie sind vollwertig und vor allem sehr lecker und leicht zu machen:

    Muffins mit Marmelade
    280g Buchweizen-Mehl oder Dinkel-Mehl frisch gemahlen
    1 EL Vollkorn-Grieß
    50g brauner Zucker
    1 EL Backpulver
    1/2 TL Natron
    1/2 TL Salz
    60g Lätta
    1 Ei
    280g Joghurt (0,1% Fett)
    85ml Milch (0,1% Fett)
    1 Vanillezucker
    140g Marmelade nach Wunsch
    2 EL Puderzucker

    Butter zerlassen, mit Ei gründlich verrühren. Joghurt und Milch kräftig unterrühren. Mehl, Grieß, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen und dazu geben. Nur so lange verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Wenn der Teig zu klebrig ist einfach noch etwas Milch dazu geben.
    Danach 1/2 des Teiges in die Muffin-Förmchen einfüllen, 1 TL Marmelade darauf geben und restl. Teig darüber geben. Bei 200°C ca. 20 Miuten backen.


    Pfirsich-Haferflocken-Muffins
    150g Pfirsich
    140g brauner Zucker
    2 TL Backpulver
    1 Prise Salz
    2 Eier
    400g Joghurt (0,1% Fett)
    260g Weizen-Vollkornmehl
    100g Vollkorn-Haferflocken

    Pfirsiche waschen, trocknen, entsteinen und in winzige Würfel schneiden.
    Zucker, Backpulver, Salz, Eier und Joghurt kräftig miteinander verrühren. Mehl, Haferflocken und Pfirsich-Würfel unterheben.
    Teig in Förmchen füllen und bei 200°C ca. 25 Minuten backen.


    Beeren-Muffins
    1 Ei
    150g brauner Zucker
    1 Vanillezucker
    1 Prise Salz
    75g Lätta
    350ml Buttermilch
    300g Buchweizen- oder Dinkel-Mehl frisch gemahlen
    2 TL Backpulver
    1/2 TL Natron
    150g TK-Beeren
    Puderzucker

    Ei, Zucker, Vanillezucker, Salz, Lätta und Buttermilch cremig rühren. Mehl (bis auf 4 EL), Backpulver, Natron mischen und dazu geben. Beeren unaufgetaut in restlichem Mehl wenden und unterheben.
    Teig in Förmchen abfüllen und bei 200°C ca. 25 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

    Dies sind jetzt nur 3 meiner ganzen Rezepte für LF-Muffins. Bei Interesse einfach Email senden.

    Liebe Grüße
    Elke

    :drinkers:
     
    #2
  3. 18.03.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Elke!

    Danke für die Rezepte :hello1: .

    Liebe Grüße - Anja
     
    #3
  4. 19.03.05
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo

    hier kommen meine Lieblings Muffin

    Joghurt-Ananas-Muffin

    Zutaten (für 12 Portionen)

    3 Eier
    30 g Sonnenblumenöl
    150 g Weizenmehl
    125 g Joghurt 1,5%
    125 g Zucker
    15 g Backpulver
    150 g Puderzucker
    20 g Zitrone
    200 g Ananasringe (Konserve)



    Zubereitung:
    Aus allen Zutaten,nur die Ananas nicht, einen Rührteig herstellen. Muffinförmchen zu 2/3 mit Teig füllen, Ananasstücke darauf geben und leicht andrücken. Bei 200° 15-20 Min. backen.
    Aus Ananassaft und dem Puderzucker einen Guß machen und auf die Muffin geben.
    Oder: statt Ananassaft, Puderzucker mit 2 EL Badita de Coco und 1 EL Zitronensaft verrühren.

    Nährwerte pro Portion: 195 kcal, 4,3g Fett, 19,85 Fett%


    Gruß Moni
     
    #4
  5. 19.03.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Moni!

    :hello1: !!!

    Liebe Grüße - Anja
     
    #5
  6. 19.03.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Anja-hejula,

    Legende: Zwetschken = Plaumen

    Z. B. Fruchtige Muffins LF30

    2 EL Haferflocken
    1 Banane
    1 EL Orangensaft
    100 g Dörrzwetschken
    --- oder Trockenmarillen
    225 g Vollkornmehl
    2 TL Backpulver
    1 TL Natron
    1 TL Orangenzesten
    300 ml Magermilch
    1 Ei
    3 EL Maiskeimöl
    *Servierzugabe
    Fruchtaufstrich
    --- oder Ahornsirup
    --- oder Honig

    Backofen auf 200°C vorheizen.

    Haferflocken in einem beschichteten Pfännchen ohne Fett leich anrösten.
    Banane mit Orangensaft 30 Sek./Stufe 5 zermantschen.
    Dörrobst (möglichst saftiges) in kleine Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Alle anderen Teigzutaten zugeben und in 2 Min./Brotstufe zu einem cremigen Teig verarbeiten.

    Teig in die Förmchen füllen und mit den Haferflocken bestreuen. 25 - 30 Minuten backen. Kurz abrasten lassen, aus der Form auf ein em Rost setzen und abkühlen lassen.

    Noch warm mit Fruchtaufstrich, Ahornsirup oder Honig servieren.

    Hinweis: Fett ist wenig dabei und wenn Du den Ahornsirup oder Honig reduzierst, wird es eine echte Diätbombe.
     
    #6
: diät

Diese Seite empfehlen