Rezept für Mieskenfleisch gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Mo, 13.01.07.

  1. 13.01.07
    Mo
    Offline

    Mo

    Hallo,
    meine Grossmutter in Hamburg hat früher etwas gekocht, das nannte sie "mieskenfleisch". Meine Mutter hat uns nur einen Zettel hinterlassen, auf dem steht: Rippchen, Lorbeerblatt, Zwiebel, Apfel. Mein Vater meint sich zu erinnern, daß es sich um dünne Schweinerippchen handelte. Mehr weiss ich nicht. Kennt vielleicht jemand ein Rezept aus der Küche der Eltern bzw. Grosseltern? Ob es richtig geschrieben ist, weiss ich allerdings auch nicht. Googeln hat nichts gebracht...:-(
    HLG
    Mo
     
    #1
  2. 14.01.07
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    #2
  3. 14.01.07
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Rezept für Mieskenfleisch gesucht

    Liebe Üdi, dazu wurden ganz einfach Kartoffeln gegessen, und dann steht noch auf dem Zettel meiner Mutter : Kartoffelstärke...
    Das alles klingt für mich auch wie Rippchen mit Kraut und insgesamt grauselig, so esse ich schon lange nicht mehr - bzw. habe ich noch nie gerne gegessen und ich fürchte, meine Mutter auch nicht, das Rezept war wohl von ihrer Schwiegermutter, und die kam aus Mecklemburg. Na ja, vielleicht hat doch irgendwer das Wort schon mal gehört:eek:
    Danke fürs Googlen:rolleyes:
    Mo
    Ähem, Du bist wohl auch eine Nachteule....
     
    #3
  4. 14.01.07
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Rezept für Mieskenfleisch gesucht

    Hallo Mo!
    Ja, Nachteule stimmt! Ein Sprichwort heißt: Nachts werden die Faulen fleißig...! Das trifft auf mich wohl zu...:rolleyes: ! Sehr zum Ärger von meinem Göga. Letzte Nacht habe ich meinen Arbeitsplatz/Schreibtisch ausgemistet. Göga sagte dann heute morgen, er können sich gar nicht mehr darin erinnern, dass die Grundfarbe meiner Schreibtischplatte kirschbaum-farbend gewesen sei...! Ich hoffe, ich kann die neue Ordnung jetzt auch mal länger halten...!Jetzt habe ich ein Regal frei gemacht, nur für mich, mit einigen Ablagen. Der WK hat natürlich auch ein Fach bekommen. :) Denn alles flog durcheinander. Dabei ist es sooo praktisch während der Arbeit (Familienbetrieb) etwas zu kesseln. Du scheinst mir auch recht nacht-aktiv zu sein ;) !
    Mit Deinem Rezept für Mieskenfleich gebe ich noch nicht auf!! Mal schaun, wer von der Familie da was wissen könnte! Und googeln tue ich für mein Leben gerne!!
    LG, :hello2:
    Üdi
    Schau mal hier:
    Rezept Mecklenburger Rippenbraten Fleischgerichte - kochmix
    Das klingt doch schon besser! Vielleicht ist es dass?
     
    #4
  5. 14.01.07
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Rezept für Mieskenfleisch gesucht

    Liebe Üdi,
    tja, das mit dem Schreibtisch aufräumen hätte ich auch sollen gemacht haben - stattdessen im Internet die Zeit vertrödelt. Aber Morgen ist ja auch noch ein schöner Tag dafür=D

    Heute hat meine Schwester (die nicht kochen kann nach eigenem Bekunden) mit den Zutaten es versucht, mein Vater hat abgeschmeckt und meinte, es sei so wie bei Muttern! Hurra. Meine Schwester und ich sind dann eben Sushi essen gegangen:):)
    Also. Rippchen in Salzwasser mit viel Lorbeer und Pfefferkörnern, Zwiebeln und einem säuerlichen Apfel gekocht, mit Zucker auf Süß-sauer getrimmt, Soße mit Kartoffelstärke gebunden und Gemüse zerstampft und mit Soße gemischt. Mein Gott bin ich froh daß ich an italienischer und französischer Küche hänge.
    Aber unserem alten Herrn (82) hat es sehr gut geschmeckt, war richtig zufrieden. Nur die Kochzeit für das Fleisch war mit 30 Min. evtl. zu lang, wenn meine Mutter das gekocht hat, sollen sich die Rippen locker aus dem Fleisch haben ziehen lassen. Nun denn, meine Mutter soll sich wohl da oben über uns schief gelacht haben.
    Jedenfalls Danke für Deine tatkräftige Unterstützung - und den MEcklemburger Braten wird es demnächst geben, ich werde berichten. Das klingt so als ob ich das auch essen würde.
    Eine gute Woche wünsche ich Dir
    Mo
     
    #5
  6. 14.01.07
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Rezept für Mieskenfleisch gesucht

    Hallo Mo!
    Ich freue mich für Dich und Deinen Vater! Schön, dass es ihm gemundet hat!
    Ja, der Mecklenburger Rippchenbraten klingt ganz gut. Berichte mal wie es geschmeckt hat!
    Heute kann ich nicht die Nacht zum Tag machen, denn morgen früh um sechs kommt der Steuerberater :-(.
    Ich wünsche Dir auch einen guten Start in die Woche!
    LG, :hello2:
    Üdi
     
    #6

Diese Seite empfehlen