Rezept für Müslibrötchen?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von babs1960, 13.09.04.

  1. 13.09.04
    babs1960
    Offline

    babs1960

    Hallo an alle Hexen und Hexer

    Bei meinem Bäcker gibt es jetzt Müslibrötchen. Sie sind mit Früchtemüsli und süß. Oben drauf ist Sesam und Hagelzucker gesteut. Die Brötchen sind megalecker kosten aber 40Cent pro Brötchen :evil: .

    Hat jemand von euch zufällig ein Rezept für Müslibrötchen?

    Gruß babs1960
     
    #1
  2. 14.09.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Babs1960

    Wie wäre es mit

    Müsliweckerln

    1 TL Honig
    180 ml Milch 1,5% Fett
    1 EL Butter
    1 Hefe
    250 g Roggenmehl Type 815
    150 g Müsli Trockenprodukt
    2 EL Kakaopulver
    1/2 TL Salz
    *Verzierung
    1 Eigelb
    1 EL Wasser
    Sesam -- eventuell
    Hagelzucker -- eventuell
    1 EL Haferflocken - eventuell

    Honig, Milch, Butter und Hefe 3 Min./40°C/Stufe 3 vermengen.
    Restliche Zutaten zugeben und 3 Min./Brotstufe verkneten. 1 Stunde rasten lassen (ev. vorher umfüllen). Kurz zusammenschlagen, 12 Brötchen formen, auf dem Blech weitere 15 Min. gehen lassen.
    Eigelb mit 1EL Wasser verrühren, Brote damit bestreichen und nach Wunsch mit Haferflocken, Sesam und/oder Hagelzucker bestreuen

    Im vorgeheitzten Rohr bei 180°C/Umluft ca. 20-30 Min. backen.

    273 kcal / 100g
    145 kcal / Stück (ohne Verziehrung)
    52 g / Stück
     
    #2
  3. 14.09.04
    margret
    Offline

    margret

    Hallo babs,
    hier ein Müslibrötchenrezept.


    Müslibrötchen
    400 g Weizenmehl
    1 Hefe
    100 g weiche Butter
    1 EL Zucker
    1 Ei
    1TL Salz
    150 ml Milch
    aus diesen Zutaten einen Hefeteig im TM zubereiten und
    150 g Müsli kurz in den Teig verrühren.
    10 Brötchen daraus formen leicht mit der Oberseite mit Wasser
    besprühen und mit Müsli bestreuen ,20 Min gehen lassen und
    bei 200° ca 25 Min backen.


    Liebe Grüße Margret :rolleyes:
     
    #3
  4. 14.09.04
    babs1960
    Offline

    babs1960

    Hallo

    Ich danke für die schnellen Rezepte. Werde gleich am Wochenende eines ausprobieren =D

    Gruß babs1960
     
    #4
  5. 18.09.04
    babs1960
    Offline

    babs1960

    Hallo

    Habe beide Rezepte ausprobiert.
    Das Rezept von Margret kommen den Müslibrötchen von unserem Bäcker am nächsten. Ich werde aber beim nächsten Mal die Müsliweckerln von Kurt ohne Kakao ausprobieren.
    Beide Sorten Müslibrötchen schmecken total lecker. =D

    Gruß babs1960
     
    #5
  6. 18.09.04
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Babs ,
    die Müslibrötchen schmecken wirklich gut und kosten bei weiten
    nicht so viel wie beim Bäcker :rolleyes:

    Lieben Gruß Margret :finga:
     
    #6
  7. 06.10.04
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo !

    Ich hab gestern die Müslibrötchen von Magret gebacken -
    wurden echt lecker :p :p .

    Lg Gina
     
    #7
  8. 04.02.09
    Stinchen
    Offline

    Stinchen Inaktiv

    Hallo :)

    habe heute die Müslibrötchen von Margret gebacken......
    die sind sehr gut!!! Hab sie zuerst pur versucht, dann mit Butter (und Marmelade), dann mit Nu*ella und ich muss sagen: Egal wie....die sind einfach lecker....:p!!!!!

    Grüßle, Kerstin
     
    #8
  9. 05.06.11
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo Km62,

    habe Dein Müslibrötchenrezept gerade im Ofen. Hatte noch so ne Menge von dem Müsli + Soja von meinem Vegetarier zur Verfügung und es durch Dein Rezept gut verbacken können. Hatte keinen Kakao und noch etwas Nougatmasse.....

    Sieht gut aus...und riecht leeecker...

    Liebe Grüße
    Felltomate
     
    #9

Diese Seite empfehlen