Frage - Rezept für "SuppenTassen" aus Brotteig gesucht

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Leckerschmecker, 08.11.07.

  1. 08.11.07
    Leckerschmecker
    Offline

    Leckerschmecker

    Hallo,

    Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen.

    Habe jetzt beim perfekten Dinner gesehen, wie jemand seine Suppe im "Suppenbrötchen" serviert hat. Fand ich eine super geniale Idee, die auch noch super aussah. Habe gehofft ich finde hier im Wunder kessel ein Rezept dafür, aber leider nein.

    Kennt irgendjemand diese tollen Dinger und hat evtl noch ein Rezept für mich???
    Haben in 3 Wochen Taufe un´d da würde ich gerne meine Suppe so servieren (wäre auch total praktisch, da ich nicht soviele Suppentassen habe :) )
    Würde mich freuen, wenn mir hier einer helfen könnte...

    Lieben Gruß
    Euer leckerschmecker
     
    #1
  2. 08.11.07
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: Rezept für "SuppenTassen" aus Brotteig gesucht

    Hallo Leckerschmecker,

    ich habe kein extra Rezept, einfach normalen Teig für Mischbrot nehmen und etwas größer und runder formen als Semmeln.
    Semmeln sind in der Regel nach 20 Minuten durch. Also ich drehe die Temperatur nach 20 Minuten auf 120 bis 130 Grad runter und lasse das Ganze noch 10 bis 15 Minuten außen schön hart werden aber bitte nicht dunkel werden. Auch wird die Kruste so etwas dicker nach innen. Je nach Herd ist schon mal ein Check notwendig. Dann werden die Teile geköpft und ausgehölt. Vom Einschenken bis zum Servieren sollte trotzdem keine Zeit vertrödelt werden.
    Auf den Teig innen kommt es nicht an, der muss nicht ganz durch sein. Die Kruste muss schön dick und fest werden, so dass man mit dem Schaschlikspieß nicht so einfach durchkommt. Theoretisch müssten auch kleine gekaufte Steinofenbrote gehen, die man noch einmal 20 bis 30 Minuten bei 130 Grad bäckt.

    liebe Grüße leja
     
    #2
  3. 08.11.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    #3
  4. 08.11.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    #4
  5. 08.11.07
    Hevekra
    Offline

    Hevekra

    AW: Rezept für "SuppenTassen" aus Brotteig gesucht

    Hallo leckerschmecker!

    Weisst Du denn noch, wie das Rezept hiess oder wann die Sendung war?
    Hier: VOX Das Perfekte Dinner gibt es ein Archiv, da kann man nach den ganzen Rezepten bzw. Sendungen suchen. Vielleicht ist's da ja erklärt ;)
    ...und wenn Du fündig wirst (schreibt man das so??? sieht komisch aus...), dann berichte doch mal, welches Rezept es war!

    Gruss und viel Spass beim Suchen,
    Doro
     
    #5
  6. 08.11.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Rezept für "SuppenTassen" aus Brotteig gesucht

    Hi!

    @ Doro: Das macht keinen Sinn, der hat die Brottassen nämlich gekauft und nicht selbst gemacht!
     
    #6
  7. 08.11.07
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Rezept für "SuppenTassen" aus Brotteig gesucht

    Hallo Leckerschmecker,

    schau mal hier da ist so was ähnliches, vielleicht hilft dir das weiter.
    Hier ist noch ein Link zum CK im 3. Beitrag, sind 2 Rezepte.
     
    #7
  8. 08.11.07
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    AW: Rezept für "SuppenTassen" aus Brotteig gesucht

    Hallo leckerschmecker,

    mache einen Brotteig Deiner Wahl und mache die Brote etwas größer
    als Brötchen. Dementsprechend vielleicht ein bisschen mehr Zeit beim
    backen..

    Lasse die Brötchen abkühlen. (kannst Du gut vorbereiten.) Dann schneidest Du einen Deckel runter und höhlst das Ganze aus. Vor dem servieren backst Du das Ganze noch einmal damit es eine feste Kruste gibt. Danach kannst Du die Suppe einfüllen ohne daß Du Angst haben mußt
    daß es durchweicht.

    Liebe Grüsse

    lu-lady
     
    #8
  9. 09.11.07
    Leckerschmecker
    Offline

    Leckerschmecker

    AW: Rezept für "SuppenTassen" aus Brotteig gesucht

    WOW!!!

    Ihr seit ja Gold wert!

    Teste jetzt erstmal die einfache Variante mit dem gekauften Teig von A*di (Sorry, aber mit Kind hat man wenig Zeit :) ) Wenn das nichts ist, dann versuche ich die Möglichkeit mit den Kartoffeln.

    Werde es euch auf jeden Fall berichten...

    Also eines steht fest, sie werden selbst gemacht, egal wie.
    Habe nämlich grade mit meiner Tante darüber gesprochen. Wir haben einen Bäcker ( ca. 20km entfernt) der stellt diese tollen Dinger her. Und nun ratet mal zu welchem Preis??
    Der nimmt 1,50 € pro Tasse. Na wenn das mal kein "Schnäppchen" ist.

    Also ich melde mich nach den ersten Versuchen....
    Lieben Gruß
    und schonmal vielen Dank für die Tipp´s
    Euer leckerschmecker
     
    #9
  10. 09.11.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Rezept für "SuppenTassen" aus Brotteig gesucht

    Hallo,

    da wollte ich mich auch schon lange mal dran geben. Danke für die Anregungen.
     
    #10
  11. 03.09.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    da ich ja schon gelesen habe, dass es schon Lebkuchen gibt und Weihnachten "vor der Tür" steht, steht auch mein Geburtstag wieder ins Haus.

    Ich habe mir gerade mal überlegt für die Mädels eine Gulaschsuppe in einer Brottasse zu servieren. Hat von euch schon eine das Rezept ausprobiert? Ich würde dann gerne einmal eine Gulaschsupppe darin servieren und was könnte ich für eine Suppe nehmen für eine Vegetarierin?

    Vielleicht kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank schon einmal im Voraus.
     
    #11
  12. 03.09.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    mit essbaren Tassen habe ich keine Erfahrung,
    aber statt Gulasch- würd ich irgendeine rote Linsensuppe essen bzw. kochen. ;)
     
    #12
    Luna1960 gefällt das.
  13. 03.09.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Kaffeehaferl,

    danke schon einmal für deinen Rezeptvorschlag.
     
    #13
  14. 03.09.14
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Martina,

    eine vegetarische Gulaschsuppe, mit Kartoffeln, Karotten und Paparikaschoten oder mit Zucchini,(zubereitet wie eine "normale" Gulaschsuppe, oder eine scharfe Suppe mit Hülsenfrüchten, - der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

    Liebe Grüße
    Seepfe
     
    #14
    Luna1960 gefällt das.

Diese Seite empfehlen