Rezept für TM-Anfänger gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von shopgirlps, 25.01.10.

  1. 25.01.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    ;)Hallo allerseits,

    ich bin schon ganz aufgeregt, denn am Mittwoch bekomme ich endlich meinen TM 40 Tage zur Probe. Da ich nicht erst dann mit ans Studieren des Kochbuchs machen und einkaufen möchte (zudem arbeite ich am Donnerstag noch, weshalb dieser Tag schon wieder ausfällt), würde ich mich jetzt schon über Tipps bezüglich einfacher Rezepte für Anfänger (am besten mit Link, dann habt Ihr nicht soviel Arbeit mit dem Einstellen bzw. Abschreiben des Rezepts) freuen!!!! =D

    Genial wäre auch ein Rezept für Eierlikör, denn man Mann liebt diesen über alles. Und schließlich muß er ja noch von den Vorzügen des TM überzeugt werden!!!! :rolleyes:

    Unsere Privatvorführung des TM haben ich und mein Mann übrigens diesen Freitag bei einer sehr netten TR hier aus dem Forum!!!!! ;) Freue mich schon total und möchte bis dahin aber schon etwas ausprobieren, damit ich nicht ganz so doof dastehe!!!

    Also immer her mit den Rezepten!!!!!
     
    #1
  2. 25.01.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Martina,

    ein tolles Rezept für Eierlikör ist in dem roten Buch, dass du mit dem Thermomix zusammen geliefert bekommst. =D
     
    #2
  3. 25.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Martina !! :wave:

    Das Rezept hier ist auch toll für Eierlikör. Der schmeckt echt prima. :rolleyes:
    Ansonsten sind alle Arten von Suppen nicht schwierig und natürlich für den TM prädestiniert. Also wenn ihr eine besondere Suppe gern habt, dann einfach den Namen oben rechts in der dunkelblauen Leiste bei "Suchen" eingeben.
    Auch alle Arten von Muffinteigen sind prima und einfach im TM zu machen.

    Als Beilage aus dem TM ist das Kartoffelgratin zu empfehlen - dessen Rezept ich im Moment nicht finde. Ist es aus dem roten Buch? :confused: Da werden die Kartoffeln auf Stufe 5 grob geschreddert, mit Milch 10 min. gegart und dann 25 min. mit Käse im Ofen überbacken.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #3
  4. 25.01.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    habe mir das Eierlikörrezept gleich gespeichert!!! DANKE!!!

    Ist das Rezept "aus dem roten Buch" viel anders? Kriege das Buch ja auch erst am Mittwoch und wollte bis dahin schon mal einkaufen bzw. stöbern, was ich gerne ausprobieren möchte. Daher meine Anfrage!!!
     
    #4
  5. 25.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Martina !! :wave:

    Für den Eierlikör aus dem roten Buch, S. 218, brauchst du auch Eier, Zucker, Vanillezucker, Sahne und Alkohol.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #5
  6. 25.01.10
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Martina,

    erstmal wünsche ich Dir am Freitag viiieeel Spaß bei der Vorführung! Da fiebern wir doch gleich mal mit! ;) :p

    Was den Eierlikör angeht, so ist das Rezept von Pebbels aus meiner Sicht das praktikablere. Unterschied zum Rezept aus dem "roten Buch" ist, dass Pebbels' Eierlikör mit ganzen Eiern zubereitet wird, das aus dem Grundkochbuch ausschließlich mit Eigelb (ich mag nicht gerne Reste haben... ;)). Und: Pebbels nimmt weißen Rum anstatt Doppelkorn, das lässt den Likör irgendwie runder werden.

    Ansonsten würde ich mich erstmal an solche Sachen wie Crèmesuppen ranwagen, gehen schön schnell und es kann nix schiefgehen. Im Grundkochbuch findest Du einige schöne Rezepte, aber empfehlen kann ich Dir auch das Frühlingszwiebelsüppchen.

    Wenn man Fisch mag, kann ich dieses Rezept empfehlen. Schmeckt wunderbar! :p


     
    #6
  7. 25.01.10
    evi67
    Offline

    evi67

    #7
  8. 25.01.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hi, Martina!

    Freut mich, dass du deinen Mann doch noch überreden konntest =D.
    Meiner war gestern so nett und hat MICH dazu überredet mir den zweiten Mixtopf und nen zweiten Spatel zum Valentinstag zu wünschen. Gestern habe ich die Sachen bestellt. *yuhuuuuuuu*

    Eigentlich ist alles recht simpel und lässt sich gut nachkochen.
    Als Erstes haben wir den Westerntopf mit Hackbällchen hier aus dem Forum gemacht. Ich sag dir: Soooo lecker und soooo einfach!
    Auch Eis für die Kiddys lässt sich schnell machen oder Cocktail mit und ohne Alk oder Milchreis oder oder oder.
    Brotteig ist auch ratzfatz fertig (mein Brot ist gerade im Ofen).

    Du wirst sehen, dass ihr alle begeistert sein werdet.


    Wenn du dich schon einmal mit dem TM vertraut machen möchtest, so kann ich dir nur raten, dir die Bedienungsanleitung über Vorwerk runterzuladen. Dann weißt du gleich über alles Bescheid, wenn der TM bei dir eintrifft.
     
    #8
  9. 25.01.10
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    #9
  10. 25.01.10
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo,
    freut mich,dass der TM bei Dir zu Gast sein darf.
    Den Gemuesereis gibts heut bei uns,
    da kannst Du schonmal schreddern,anduensten und kochen,und
    hast am Ende ein lecker Essen.
    Viel Spass noch!=D
     
    #10
  11. 25.01.10
    biggilein
    Offline

    biggilein

    Hallo Martina,
    habe eine Frage wo bekommt man den TM auf Probe ? Würde mich sehr interisieren da icn ,,nur " den TM 21 habe.
    Lg biggi

    PS viel Erfolg mit deinen TM 31
     
    #11
  12. 25.01.10
    celly
    Offline

    celly

    Hallo Martina,

    40 Tage heißt du nimmst das Schnupperangebot an.
    Koch dich einfach durch das Grundkochbuch.
    Der Waffelteig ist sehr lecker und auch die Germknödel dafür brauchst Du nur Mehl und Hefe.
    Für Aufstrich brauchst Du Schmand, Frischkäse (Doppelrahmstufe!!) Salz.Pfeffer evt.1 Zwiebel, Petersilie (frische schmeckt am besten.)
    und den Hauptgeschmacksträger z.b. Salami oder Schinken oder Fisch Lachs/Forelle ( sehr lecker)

    Magst Du Tomatensuppe?
    Tomatensuppe Menge 1-2 Personen

    1 Knoblauchzehe
    1 Zwiebel 3Sek. / Stufe 5 zerkleinern
    15g Öl 2 Min./ Varomastufe / St. 2 dünsten
    ca. 400g frische Tomaten +
    40g Tomatenmark
    ½ Tl. Gekörnte Brühe
    ½ TL Salz ( nicht bei selbstgemachter Brühe)
    ½ TL Zucker (ggf. mehr Zucker wenn die Tomaten nicht süß sind, und wenn Du Creme faiche am schluß verwendest.)
    2 Priesen Pfeffer 2-3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
    150g Wasser 9 Min./100°/Stufe 1 kochen 10 Sek./Stufe 8 pürieren
    1 EL Gin oder Grappa ( kann auch weggelassen werden, gibt aber den besonderen Geschmack
    2 TL Creme fraiche 3 Sek./ Stufe 2 zugeben und unterrühren

    vg
    claudia
     
    #12
  13. 25.01.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    Ihr macht mich ja ganz kirre!!! ;) Eure Rezepte hören sich so superlecker an und die Fotos sprechen eigentlich auch schon Bände. Da wird mir ja die Wartezeit bis Mittwoch noch superlang oder auch kurz, je nachdem wie man das sehen will. Werde mich auf jeden Fall mal durch die "Lieblingsliste" lesen (danke für den Link) und werde dann schon fündig. Auch die anderen Links habe ich mir schon gespeichert!

    Eierlikör nach Pebbles werde ich auf jeden Fall für meinen Mann ausprobieren!!! =D Und der Lachs in Currysauce klingt ebenfalls toll, und das Eis für die Kids ....!!!! :rolleyes:

    Ansonsten hat celly (Claudia) Recht, daß ich das 40 Tage Schnupperangebot ausprobiere, d.h. für 40 Tage den TM teste und gleichzeitig ausprobiere, ob ich mich als TR eigne!!! (Hoffe, daß es auch für Anfänger, die noch nie mit dem TM gearbeitet haben, nicht allzu schwierig ist). Am Mittwoch weiß ich dann mehr und werde Euch berichten!!!!!

    Bis dahin erstmal viele lieben Dank!!!!!!
     
    #13
  14. 25.01.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Schubie: Kann ich Dein Frühlingszwiebelsüppchen auch noch in doppelter Menge im TM herstellen (für 2 Erwachsene und 2 Kids) oder ist das von der Menge her zuviel?
     
    #14
  15. 25.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    #15
  16. 25.01.10
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Martina,

    das Rezept ist für 2 Erwachsene zum Sattessen gedacht. :) Wenn Du es für Euch vier als Vorsuppe machen möchtest, würde ich die Menge beibehalten. Zum Sattessen würde ich, je nach Alter Eurer Kinder ;), die eineinhalb- bis zweifache Menge in einem Rutsch machen. Dann den Tipp befolgen, den ich unter dem Foto geschildert habe. Achja, Garzeit muss dann auch ein wenig verlängert werden... (um ca. 3 bis 5 Minuten, die Zeit beim Anschwitzen der Zwiebeln reicht trotz der größeren Menge aus). Und wenn was übrig bleiben sollte, kann man die Suppe ja auch gut aufwärmen. :p
     
    #16
  17. 25.01.10
    biggilein
    Offline

    biggilein

    hallo Martina,
    ich habe eine Frage an wen muß ich mich wenden um den TM zutesten ? Habe leider ,,nur"denTM21

    LG Biggi
     
    #17
  18. 25.01.10
    celly
    Offline

    celly

    Hallo Biggi,
    shopgirlps (Martina) nutzt für das Testen des TM das 40 Tage Schnupperprogramm.
    Dort hat sie wie beschrieben die Möglichkeit als Beraterin bei Thermomix einzusteigen und die Möglichkeit den TM günstiger oder auch kostenlos in ihre Küche zu bekommen.
    Wenn Du nur den TM31 mal ausprobieren möchtest ohne als Beraterin einzusteigen, geht das nur über eine Vorführung.

    gruß
    claudia
     
    #18
  19. 25.01.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich empfehle meinen Kunden als "Anfängergerichte" immer das Risotto und die Käse-Sahne-Nudeln, die ja praktischerweise im roten Kochbuch auf einer Doppelseite zu finden sind. Beides super-einfach und super-lecker=D
     
    #19

Diese Seite empfehlen