Frage - Rezept für Tupperkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von perry, 18.07.08.

  1. 18.07.08
    perry
    Offline

    perry

    Ihr Lieben, ich brauch mal Eure Hilfe. Ich weiß, dass vor langen Jahren meine Mutter einen Obstboden gemacht hat, der im Gourmet (?) von T.ware hergestellt wurde. Ich weiß nur, dass der Deckel des Behälters eingeölt wurde, dann kam Götterspeise rein, da hinein gefrorene Erdbeeren, obendrauf ein Biskuitboden. Wenn alles fest war, wurde der Kuchen umgedreht und war wunderschön glänzend und glatt.

    Leider finde ich das Rezept nicht mehr, bis jetzt hat auch alles Googeln nicht geholfen.

    Im Prinzip könnte ich ja jetzt experimentieren, aber hat vielleicht eine von Euch noch dieses Rezept? Ich weiß beispielsweise nicht, ob man 1 oder 2 Päckchen Wackelpudding braucht etc.

    LG, Eva
     
    #1
  2. 19.07.08
    Creatina
    Offline

    Creatina

    AW: Rezept für Tupperkuchen

    Hallo Eva!

    Habe eben mal schnell in meinen alten Tupperbüchern gestöbert. Da ist eine gestürzte Obsttorte drinnen, die auf deine sonstige Beschreibung passt, allerdings wird die mit drei Päckchen rotem Tortenguß gemacht. Mit Götterspeise finde ich nichts.
    Möchtest du das Rezept trotzdem haben?

    Gruß Tina
     
    #2
  3. 19.07.08
    silberroeschen
    Offline

    silberroeschen

    AW: Rezept für Tupperkuchen

    Hallo Tina,

    bin zwar nicht Eva, würde das Rezept aber gerne haben wollen.
    Vielleicht kannst du es einstellen????;)

    Vielleicht hat aber doch noch einer das Rezept mit der Götterspeise, das wär natürlich noch besser. (Denke die Götterspeise schmeckgt bessser??)

    GLG Roswitha:p
     
    #3
  4. 19.07.08
    zausel
    Offline

    zausel

    AW: Rezept für Tupperkuchen

    hallo miteinander,

    erst gestern habe ich einen Tupperkuchen gemacht.

    Man nehme:
    2 Pckg. TK-Himbeeren (z.B. von Penny)
    2 Pckg. roten Tortenguß (zubereiten nach Anleitung)
    1 Pckg. Vanillepudding (zubereiten nach Anleitung)
    1 Biskuitboden

    In die flache Tafelperle die gefrorenen TK-Himbeeren einfüllen. Den Tortenguß darüber gießen, danach den Pudding darüber gießen und den Biskuitboden in den noch warmen Pudding eindrücken.
    Deckel drauf und für 2 Stunden in den Kühlschrank.
    Danach auf eine Tortenplatte stürzen, mit einem Messer unter dem Deckel eine kleine Luftblase erzeugen, den Deckel vorsichtig abnehmen.

    Tolle Form, schnell gemacht!

    Grüßle, zausel
     
    #4
  5. 19.07.08
    Creatina
    Offline

    Creatina

    AW: Rezept für Tupperkuchen

    Hallo Roswitha!

    Habe dir das Rezept lieber als PN geschickt, da es sich um ein Tupperrezept handelt und ich mich nicht in die Nesseln setzen will.
    Werde es demnächst mal ausprobieren, auf TM umschreiben und dann kann ich es auch einstellen.

    Gruß Tina
     
    #5
  6. 19.07.08
    Marlies
    Offline

    Marlies

    AW: Rezept für Tupperkuchen

    Link gelöscht
     
    #6
  7. 19.07.08
    perry
    Offline

    perry

    AW: Rezept für Tupperkuchen

    Vielen Dank, ich bin an allen Rezepten interessiert.
    Meinen Kuchen hab ich inzwischen PI mal Daumen gemacht. 2 Pä. Himbeer-Götterspeise nach Anweisung aber nur mit jeweils 400 ml Wasser (statt 500 ml). Den Wackelpeter hab ich in den geölten Deckel geschüttet und TK-Erdbeeren hinein. Dann hab ich allerdings einen Fehler gemacht und meinen Biskuitboden sofort oben drauf gelegt. Der hatte wohl Kapillarwirkung und hat die Götterspeise aufgesogen, so dass er nun ziemlich matschig geworden ist. Aber sonst hat alles geklappt und auch gut geschmeckt. Beim nächsten Versuch werde ich dann den Pudding erst etwas fest werden lassen ehe der Boden drauf kommt.

    Dann werde ich es wohl auch mal mit Tortenguss probieren. Bei Erdbeerboden mache ich den Guss übrigens immer mit Apfelsaft, weil mir der mit Wasser nicht schmeckt.

    LG, Eva
     
    #7
  8. 19.07.08
    hejula
    Offline

    hejula

    #8

Diese Seite empfehlen