Rezept für Zucchini-Brei?

Dieses Thema im Forum "Kinderrezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sonne4, 29.10.06.

  1. 29.10.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Hallo,
    unsere Maria ist nun bald 6 Monate und ich möchte mit dem zufüttern beginnen.
    Bei unseren "Großen" habe ich mit Karotte angefangen. Nun habe ich aber gehört,dass das wohl nicht so toll ist ( Allergien/Verstopfung),sondern eher Kürbis,Pastinaken oder Zucchini.

    Da ich Kürbis selbst nicht mag und Pastinaken mir zu"exotisch" sind,habe ich mich für Zucchini entschieden.
    Ich habe aber noch nirgends ein Rezept gefunden.:crybaby: Immer ist es mit Kartoffel kombiniert.
    Kann ich einfach ein Karotten-Rezept austauschen?

    Wie macht ihr das denn? (Oder habt es gemacht?)

    Ach ja, ist es tatsächlich so wichtig Bio-Gemüse zu kaufen? Oder kann ich auch im Supermarkt kaufen?
    Bei meinen anderen zwei hat immer Herr H*** gekocht,da hatte ich meine "Küchenhilfe" noch nicht.

    Dankeschön und liebe Grüße Sonja
     
    #1
  2. 30.10.06
    barbara67
    Offline

    barbara67

    AW: Rezept für Zucchini-Brei?

    ich habe bei linus auch mit zucchini begonnen.
    hab einfach die zucchini gegart und dann püriert.
    als nächstes hab ich dann kartoffeln mit dazu, und ganz wichtig einen teelöffel öl.
    bei den gemüsebreien gibt es immer eine richtlinie: 2teile gemüse - 1teil kartoffeln

    kürbis ist übrigens sehr lecker. schmeckt schön süss, ist also zum start geeignet :thumbright:

    pastinake ist nicht exotisch, sondern ein sehr altes gemüse, dass wieder eintdeckt wurde :-O
     
    #2
  3. 30.10.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    AW: Rezept für Zucchini-Brei?

    Hallo Barbara,

    mit exotisch habe ich genau das gemeint,dass ich es nämlich nicht wirklich kenne.;)
    Bei Kürbis kenne ich mich auch nicht aus. Da gibt es doch bestmmt Unterschiede.Welchen könnte ich da nehmen? Und wie ist die Zubereitung?
    Dampfgaren oder im Wasser kochen? Und wie lange?:confused:

    Sorry,warscheinlich stelle ich mich echt blöd an.:rolleyes:

    Danke für deine Antwort.
    Lg Sonja
     
    #3
  4. 30.10.06
    barbara67
    Offline

    barbara67

    AW: Rezept für Zucchini-Brei?

    ich habe immer auf vorrat im schnellkochtopf gekocht, und dann portionsweise eingefroren.
    damals hatte ich noch keinen tm.:-(
    jetzt würde ich es im garkorb machen.

    kürbis ist angeblich der hokkaido vom geschmack her am besten. den kann man auch mit schale essen.=D

    ich habe immer den genommen, den ich grad hatte. geschmeckt haben sie alle lecker.
    kürbis ist schnell gar. musst halt zwischendurch mal testen.:confused1:
     
    #4
  5. 05.11.06
    Kiara
    Offline

    Kiara Inaktiv

    AW: Rezept für Zucchini-Brei?

    Hallo,

    Zucchini mache ich auch entweder pur oder mit Kartoffeln für meinen kleinen Sohn und gebe dann immer einen Schuß Oel rein.

    Also einfach die Zucchini in Stücke schneiden und im Varoma 20-30 Minuten dünsten und dann fein pürieren, einen Schuß Oel zugeben und abkühlen lassen.

    Bei den Zucchini braucht es normalerweise kein Wasser, denn es ist schon ziemlich flüssig.

    Viel Erfolg damit!

    Liebe Grüße, Kiara
     
    #5
  6. 05.11.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Rezept für Zucchini-Brei?

    Hallo, ich würde auch mit einer Sorte Gemüse anfangen, nicht gleich mischen.Zum Thema Kürbis=Die Italiener fangen damit an, Karotten die Deutschen.Aber ich stelle grad fest, daß mein Großer davon Ausschläge am Popo kriegt...Ich würde auf jeden Fall Biogemüse kaufen.
    Gruß Meli
     
    #6

Diese Seite empfehlen