Rezept Grünkernbratlinge

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von natur-pur, 18.06.06.

  1. 18.06.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Zutaten:
    125 g Grünkern
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    1 El. Butter
    200 g Wasser
    1 El. Gemüsebrühe-Pulver
    Gewürze, z. B. Paprika, Chili, Kreuzkümmel, Curry
    Salz und Pfeffer
    1 El. Schmand
    frische Kräuter
    Olivenöl für die Pfanne


    Zubereitung:
    Den Grünkern 45 Sek. / Turbo fein schroten und in eine Schüssel umfüllen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und halbieren, dann bei Stufe 5 aufs laufende Messer fallen lassen. Butter zugeben und 2 Min. / Varoma / Stufe 2 schmoren lassen. Mit Wasser und Gemüsebrühe auffüllen, dann 4 Min. / Varoma / Stufe 1 zum kochen bringen. Den Grünkernschrot, den Schmand, die Gewürze und die Kräuter zugeben und 5 Min. / Stufe 2 ohne Temperatur verrühren lassen. Der Teig muss aufgequollen sein.
    Teig abkühlen lassen und mit den Händen vorsichtig kleine Bratlinge formen und im Olivenöl ausbacken.


    Tipp:
     Wenn´s schnell gehen soll, den heißen Teig mit 2 Löffeln abstechen und ins heiße Fett geben. Die Klößchen mit einem nassen Löffel flach drücken.
     Sollte der Teig zum Formen nicht fest genug sein, etwas Streumehl zufügen. (Ich habe für solche Fälle immer eine kleine Dose mit Vollkornmehl im Schrank stehen)


    [​IMG]
     
    #1
  2. 18.06.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Rezept Grünkernbratlinge

    Hallöchen,

    ich hab da mal'ne Frage: Wie schmecken den Grünkernbratlinge??
    Wie kann ich mir das vorstellen?
    Ich probiere ja alles grundsätzlich[​IMG], denke, mir würde es schmecken....bevor ich es aber für meinen Sohn produziere (und der ist doch so schleckig), würde ich gerne wissen, in welche Richtung es in etwa geht.[​IMG]


    Grüße

    Dani [​IMG]
     
    #2
  3. 18.06.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Rezept Grünkernbratlinge

    Hmm, tja, ich würde halt sagen. lecker!

    Von der Konsistenz her etwas fester als Fleisch-Frikadellen. Grünkern hat einen leicht nussigen Geschmack und dann kommt es darauf an, wie es halt gewürzt wird.
    Für Deinen Sohn solltest Du sie nicth allzu scharf machen. Der Teig muss aber grundsätzlich würzig schmecken, sonst sind sie nach dem Braten zu fad.

    Ich hoffe, Du kannst mit meiner Beschreibung etwas anfangen.....


    Liebe Grüße
    Gabi :)
     
    #3
  4. 20.06.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Rezept Grünkernbratlinge

    Hallo,

    ich hab noch ein Bild, das Gabi mir gemailt hat, oben eingefügt!!

    Mmmmmhhhhhh, sieht das lecker aus!!!
     
    #4

Diese Seite empfehlen