Rezept Kräuterbutter mit frischen Kräutern gesucht

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von bikerlady57, 14.05.12.

  1. 14.05.12
    bikerlady57
    Offline

    bikerlady57 Haushaltsbuchsüchtling ;)

    Hallo,

    in diesem Jahr habe ich mein Kräuterbeet mit vielen verschiedenen Kräutern bestückt, ich bin auf der Suche nach einem idealen Rezept für Kräuterbutter aus frischen Kräutern, die man anschließend auf Vorrat einfrieren kann, verratet ihr mir Eure Lieblingsvarianten?
     
    #1
  2. 14.05.12
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo Bikerlady!

    Ich mach meine Kräuterbutter immer so Auge mal Pie. Drin ist bei mir viel Knoblauch, Schnittlauch, Kerbel, ein bisschen Dill,Rosmarin, ganz kleingeschredderte Petersilie. Salz und Pfeffer nach Geschmack.

    Das optimale Rezept denke ich, wirst Du nicht bekommen, weil jeder das ganz verschieden mag. Meine Freundin macht z.B. noch Basilikum rein, damit kannst Du mich jagen. Experimentiere doch einfach mit Deinen Lieblingskräutern rum, dann findest Du bestimmt das genau perfekte Rezept für Dich und Deine Familie.
     
    #2
  3. 14.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... also ich nehm auch immer frische Kraeuter....

    Bei mir muss auf ne halbe Packung Butter
    1 Knofizehe
    1 Frühlingszwiebel
    dann
    Minze
    Basilikum,
    Rosmarin,
    Thymian
    Oregano
    Petersilie
    bissle Zitronenschale
    Salz

    Wenn man die Kraeuter kleinhacken würde waere es von der Menge vielleicht 1 geh. Esslöffel voll... die genaue Menge weiss ich auch net... ;)....
     
    #3
  4. 14.05.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    ich habe unter anderem :
    Schnittlauch Sauerrampfer und Petersilie - wenn frisch dabei.

    natürlich estwas Salz - wobei ich seit kurzem nur noch Himalayasalz nehme.

    LG Zuckerpuppe
     
    #4
  5. 16.05.12
    bikerlady57
    Offline

    bikerlady57 Haushaltsbuchsüchtling ;)

    vielen Dank an Euch, dann werde ich mal meinen Kräutergarten plündern ;)
     
    #5
  6. 21.05.12
    bikerlady57
    Offline

    bikerlady57 Haushaltsbuchsüchtling ;)

    Hallo,

    gestern habe ich meine 1. Kräuterbutter fabriziert, ich habe die Kräuter mit Salzu und Pfeffer 15 Sec. auf Stufe 5 zerkleinert, aber irgendwie werden die nicht richtig klein genug, mache ich etwas falsch?
     
    #6
  7. 21.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... Hast Du nur die paar Kraeuter in den Mixtopf ?? Ohne Butter??? Das wird von der Menge net ausreichen um die klein zu bekommen... Du musst mit der Butter mixen... ;)
     
    #7
  8. 21.05.12
    marolina
    Offline

    marolina Drachen-Lady

    Hallo Bikerlady,

    Kräuterbutter wird bei mir jedesmal anders, aber meistens mache ich sie so ähnlich:
    größere Blätter wie Sauerampfer oder Basilikum zerkleinere ich mit Schere oder Wiegemesser vor, je nachdem, wieviele es sind. Dann kommen die gewaschenen und v.a. gut trocken getupften abgezupften Kräuter in den Mixi, werden auf Sicht auf Stufe 6-10 geschreddert, meistens in "Intervallschaltung" 7-1-7-1 usw. oder ein paar mal hintereinander kurz auf Turbo, damit das ganze nicht so am Topf kleben bleibt sondern wieder aufs Messer fällt zum weiter zerkleinern. Zu feuchte oder hartnäckige Blättle muss ich dann halt zwischendurch mit dem Spatel runterschieben...:mad:

    Dann bei laufender Maschine die Butter in Stücken durch das Loch im Deckel dazu, noch Salz, Pfeffer, Gemüsebrühpulver (1-2 TL pro Butterpäckle) und den vorher zerdrückten Knoblauch (ich bilde mir ein so verteilt er sich gleichmäßiger:rolleyes:) und das Ganze wird so lange weitergemixt - ohne Intervall, meistens auf 6-9 - bis es gleichmäßig aussieht. Auch mit der Butter zusammen werden die Kräuter noch kleiner. Wie lange kann ich ganz schlecht sagen, geschätzte 30 Sekunden bis 1 Minute oder länger, meistens mache ich nebenher noch andere Dinge und kucke halt immer mal wieder durch das Loch, ob es mir gefällt :)

    Probleme hatte ich bis jetzt nur mit kleinen Mengen, drum nehme ich meistens 1 bis 2 Päckle Butter und friere den Rest in Eiswürfelbehältern ein, drücke die gefrohrenen Stücke später raus und packe sie in Philadelphia-Dosen, da hat man dann portionsweise so viel, wie man gerade braucht und es taut auch schnell auf!! Und bei drei Butterpäckle musste ich schon ziemlich mit dem Spatel nachhelfen während dem Mixen.

    Je nach dem was für und wieviel Kräuter es sind und v.a. wie hart oder weich die Butter ist mixe ich schneller oder länger, drum sie die Angaben nur circa, eigentlich hilft da nur ausprobieren.

    Viel Erfolg beim Experimentieren!!
     
    #8
  9. 21.05.12
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo,

    hatte neulich ein leeres Glas mit Schraubverschluss zur Hälfte mit Schlagsahne gefüllt und einige Munuten geschüttelt.....bis es Butter war. Die Kinder machten Augen und wollten es auch probieren. Wenn man das unterwegs mit Bollerwagen machen möchte kann man Kräuter bereits zur Sahne hinzufügen oder aber frische Knoblauchrauke sammeln klein schneiden....und auf die frische Butter legen.

    Liebe Grüße
    Felltomate
     
    #9
  10. 21.05.12
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    meine Kräuterbutter habe ich mit trockenen und frischen Kräutern gemixt, weil noch nicht alles so weit war. (Bärlauch und Knoblauchrauke waren auch dabei)
    Ein paar Brösel getrocknete Chilischote und (Kräuter)Salz runden die Sache ab.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #10
  11. 22.05.12
    bikerlady57
    Offline

    bikerlady57 Haushaltsbuchsüchtling ;)

    Hallo,
    ja ich habe die Kräuter erst solo in den Mixtopf gepackt dann die Butter auf das laufende Messer
    Diese Anleitung stand in meinem Grundkochbuch vom TM21 ich hatte keine andere Anleitung

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 07:31 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 07:29 ----------

    Hallo, Deine Anleitung gefällt mir, ich glaube ich werde beim nächsten Mal danach arbeiten und auch 2 Päckchen Butter nehmen, danke Dir :)
     
    #11
  12. 22.05.12
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Bikerlady,

    ich gebe zuerst die Butter in den Topf, darauf Salz, grob mit den Händen zerrupfte Kräuter und einen Spritzer Zitronensaft. Alles zusammen Stufe 10 ein paar Sekunden - fertig.

    Extratipp: Wenn du kalte Butter aus dem Kühlschrank nimmt, diese in Stücken zuerst einige Sekunden auf Stufe 10 geschmeidig rühren, danach Kräuter und Gewürze zugeben und nochmals kurz mixen. Diese Methode hat den Vorteil, dass die kalte Butter nicht am Topfrand festklebt und sich ziemlich rückstandslos aus dem Topf löst.
     
    #12
  13. 22.05.12
    Amy65
    Offline

    Amy65

    Hallo,

    auch bei mir wurde heute eine Kräuterbutter hergestellt.

    1 1/2 Pack. Butter
    frischer Schnittlauch, Petersilie, Zitronenmelisse, Basilikum, Kresse
    2 TL Knoblauchgrundstock
    1 TL Würzsoße
    Chilisalz

    Lecker.
     
    #13
  14. 24.07.12
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo zusammen,
    ich habe eine Variante mit Kräuterfrischkäse gemacht...oder nur Frisckkäse,denn die Kräuter kann man gut selber dazugeben.
    250gr Butter und 200gr Frischkäse,Knoblauch,Gewürze und Kräuter nach Geschmack
     
    #14

Diese Seite empfehlen