Frage - Rezept mit frischem Sauerteig umschreiben?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Wonneproppen, 14.03.09.

  1. 14.03.09
    Wonneproppen
    Offline

    Wonneproppen

    :hello2:
    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht, ob mir da jemand helfen kann, denn mein Rezept ist bereits ein TM-Rezept (es ist aus dem 3.Wunderkesselkochbuch) aber ich habe keinen frischen Sauerteig (Und will auch keinen herstellen) :confused:

    Könnt Ihr mir sagen, wie ich mit Trockensauerteig verfahren kann????
    Vielleicht könnt Ihr ja, deshalb stelle ich das Rezept mal ein:

    250 g Roggenmehl
    100 g Weizenmehl
    550 g Roggen-Sauerteig (frisch)
    150 g Wasser
    1/2 Würfel Hefe
    .....

    Hoffentlich geht das überhaupt. Ich würde das Rezept so gerne mal ausprobieren.

    Viele hoffnungsvolle Grüße
    Wonneproppen
     
    #1
  2. 14.03.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Wonneproppen,

    wie ist denn der Titel des Rezeptes??
    Hast Du die Beiträge zu dem Rezept hier im Kessel schonmal durchgelesen, ob dort evtl. ein Hinweis drin ist!?!


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #2
  3. 15.03.09
    Wonneproppen
    Offline

    Wonneproppen

    Hi,

    leider war ich gestern den ganzen Tag unterwegs und kann daher erst jetzt antworten. Ja, eigentlich habe ich den ganzen Sauerteig-Teil abgesucht. Zwei Dinge blieben als Quintessenz:
    100g Trockensauerteig +100g Wasser ergeben 200g frischen Sauerteig

    und (das habe ich allerdings von der Sauerteigverpackung)
    30g Sauerteig auf 1000g Mehl.

    irgendwie passt dies meines Erachtens nicht so zusammen. Mache ich es nach der Verpackung, kommt auf die Rezeptmenge Mehl gerade mal 10,5g Trockensauerteig und 210ml Wasser.

    Mache ich es nach den gefundenen Forumsangaben habe ich zu der Rezeptmenge Mehl 275g Trockensauerteig und 425g Wasser

    Beim Einen wirds zu wässrig, beim Anderen zu ist es zu wenig Sauerteig. :-O
    Vielleicht stimmt ja eins davon auch, deshalb hatte ich die Frage eingestellt.

    Das Rezept heißt übrigens: Paderborner Landbrot (mit Sauerteig)

    Liebe Grüße
    Wonneproppen
     
    #3
  4. 16.03.09
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Hallo Wonneproppen,

    als ich meinen Trockensauerteig gekauft habe, hat mir die Verkäuferin gesagt, dass ich ihn zu gleichen Teilen mit Wasser mischen soll, dann zählt das Gesamtgewicht.
    Das hat bis jetzt immer so funktioniert.
    L. G.
    heidrunelke
     
    #4
  5. 17.03.09
    Wonneproppen
    Offline

    Wonneproppen

    Danke Heidrunelke,

    also doch die flüssige Variate. Wenn es bei Dir immer geklappt hat, sollte es das bei mir ja auch. Dann werde ich mich also einfach mal reinstürzen. :rolleyes:

    Ich kann's ja immer noch wegwerfen, wenn es nichts wird.

    Welche Konsistenz sollte der ST denn nach der Wässerung haben, bevor man ihn weiter verarbeitet? Braucht er einige Zeit zum Quellen, ober verarbeitest Du ihn gleich weiter?

    Liebe Grüße
    Wonneproppen
     
    #5
  6. 19.03.09
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Hallo Wonneproppen,

    bitte entschuldige, dass ich nicht gleich geantwortet habe, ich bin erst heute wieder "im Kessel".
    Ich gebe einfach das Sauerteigpulver zum Mehl dazu und erhöhe dann die Wassermenge, die laut Rezept dazugegeben wird, um das Gewicht des Pulvers. Dann kneten. Bis jetzt ist es immer was geworden.
    L. G.
    heidrunelke
     
    #6
  7. 22.03.09
    Wonneproppen
    Offline

    Wonneproppen

    Ich danke Dir Heidrunelke!!

    Wie Du siehst, bin ich auch nicht schneller....;)

    Bis jetzt habe ich mich noch immer vor der Zubereitung gedrückt. Aber heute habe ich es ganz fest vor. Ich werde Dir vom Ergebnis berichten.

    Vielen Dank nochmal!!:):)
    Wonneproppen


    P.S.: Ich sehe zwar, dass mein Thema verschoben wurde, leider weiß ich nicht wohin, daher bin ich froh, dass ich ihn dennoch unter Sauerteig finde (wenn auch unter "verschoben").
     
    #7
  8. 22.03.09
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Hallo Wonneproppen,

    ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen Versuchen!
    Ich habe auch ein oder zwei Rezepte mit dem Sauerteigpulver (habe ich mit dem Pulver zusammen bekommen), wenn Du möchtest, kann ich sie im WK eintragen (wie das mit den PN geht, weiss ich leider noch nicht!

    Liebe Grüße nach Liebenzell (wir sind in Calw)

    heidrunelke
     
    #8
  9. 27.03.09
    Wonneproppen
    Offline

    Wonneproppen

    Hallo Heidrunelke :wave:

    Na, das ist ja mal was! Du kommst aus Calw - schön, da habe ich dann mal viele Fragen. Z.B. gehst Du zu irgendwelchen Kundenkochen? Ich würde so gerne mal gehen, aber ich sollte da jemanden mitbringen, der den TM noch nicht kennt, damit es kostenlos ist. Finde ich ja echt doof.
    Dazu schreibe ich Dich vielleicht mal per PN an, wenn Du nichts dagegen hast???

    So, nun wollte ich aber erst mal von meinen Erfolgen erzählen. Ich habe das Brot (inzwischen 2. Mal) ausprobiert und es ist geschmacklich super geworden. Nur hoch gehen will es nicht. Beim 2. Mal habe ich es sogar ca. 4 Stunden gehen lassen - dennoch... :-(

    Aber ich will nicht klagen, der Geschmack tröstet über alles hinweg :love4: einfach himmlisch!

    Also kann ich Dir nur raten, es auch mal zu probieren, wenn Du Roggen magst.

    Liebe Grüße aus Bad Liebenzell
    Wonneproppen
     
    #9
  10. 30.03.09
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Hallo Wonneproppen,

    beim Kundenkochen war ich noch nie, ich habe aber schon ein paar Koch- bzw. Backkurse für den TM gemacht - prima, sag ich dir!
    Meine Brote gehen auch nicht so auf, wie ich's mir vorgestellt habe, aber, wie du so richtig sagst, der Geschmack ist ganz klasse.
    Du kannst mir natürlich gerne eine PN schreiben!

    Liebe Grüße aus Calw
    heidrunelke
     
    #10

Diese Seite empfehlen