Rezept Thermomix tauglich machen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Fienchen1105, 10.10.10.

  1. 10.10.10
    Fienchen1105
    Offline

    Fienchen1105

    Hallo zusammen!!

    Ich habe hier ein Rezept, welches ich gerne TM21 tauglich hätte. Wer kann mir helfen??

    200 g Butter 200 g Schokolade, zartbitter 100 g Schokolade, gehackt 130 g Puderzucker 4 Ei(er) 1 Pck. Puddingpulver (Schokoladengeschmack) 2 EL Mehl 2 EL Kakaopulver evtl. Kuchenglasur
    Zubereitung

    Butter und Zartbitterschokolade in einem Topf vorsichtig auf niedrigster Stufe und unter ständigem Rühren schmelzen lassen und von der Herdplatte nehmen. Kurz abkühlen lassen.

    In einer Schüssel Mehl mit Kakaopulver und Puddingpulver mischen.

    Eier und Puderzucker mind. 5 Minuten schön weiß-cremig schlagen, was gute 5 Minuten dauern kann. Nun vorsichtig die Kakao-Buttermasse hinzu geben und kurz auf kleinster Stufe weiter schlagen.
    (Am besten wäre es wenn man hier einen Löffel verwendet). Fein gehackte Schokolade unterrühren.

    Als letztes nun vorsichtig das Mehl, Kakaogemisch unterheben.
    (Nur solange verrühren bis sich das Mehl gut mit dem Teig vermischt hat und keine Klümpchen mehr vorhanden sind)

    Den Teig nun vorsichtig in eine sehr gut gefettete Spring- oder Tarteform füllen.

    Die Form nun in den vorgeheizten Ofen geben und bei 175° C Ober/Unterhitze ca. 20 - 25 Minuten backen.

    Form nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, da er direkt nach dem backen noch relativ weich bzw. flüssig ist. Nach Belieben mit einem Guss verzieren.

    Wer mag kann anstatt der 100g gehackter Schokolade auch schokolierte Kaffeebohnen verwenden, oder gehackte Nüsse.

    Der Schokoladenkuchen ist besonders saftig und schmeckt warm sowie kalt!


    Vielen Dank

    Gruß
    Fienchen
     
    #1
  2. 10.10.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    hm...ich denke, wenn du alles im TM machen willst, kommst du um einen Spülgang nicht herum oder du lässt die Butter-Schokimischung herkömmlich auf dem Herd schmelzen und rührst in der Zwischenzeit die Eier und den Zucker....ich würde glaub so vorgehen:

    Butter und Schoki auf dem Herd schmelzen lassen und etwas abkühlen lassen
    Schokolade zerhacken, umfüllen
    Zucker pulverisieren und dann die Eier dazu, dann 5 Minuten mit dem Schmetterling auf St. 3
    jetzt während der TM auf Stufe 2 rührt die Schoko/Butter- Mischung dazulaufen lassen
    dann die gehackte Schokolade und die Mehlmischung unterheben (Intervallen)

    Vielleicht gibt aber noch eine Tortenbäckerin einen gelingsicheren Tipp, damit man den Herd umgehen kann.
    Das Rezept liest sich sehr lecker...das probiere ich auf jeden Fall gerne mal aus.
     
    #2
  3. 10.10.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo ihr,
    ich würde die Butter und die Schokolade nach dieser Methode im TM schmelzen.
     
    #3
  4. 10.10.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ulli,
    ja, an Tanis Tipp habe ich auch schon gedacht. Dann müsste man eigentlich zuerst alles zerkleinern, umfüllen und dann erst die Wasserbadgeschichte machen. Wenn man dann die Eier mit dem Zucker schaumig rührt, ist es ja egal, wenn der Topf noch nass ist....und in der Zeit, in der die Eier gerührt werden, kann die Butter-Schokomasse abkühlen...beim Umstellen muss man halt ab und an um die Ecke denken...*lach*
    Deswegen kann ich die Argumentation von "altgedienten" Hausfrauen schon nachvollziehen, die meinen: "in meinem Alter will ich mich nicht mehr umstellen.."...meine Mutter hatte auch immer diese Leier, aber jetzt ist sie zusammen mit meinem Vater schon recht fit am Gerät...;)
     
    #4

Diese Seite empfehlen