Rezepte ohne Mehl

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Elfis-Kochtime, 24.06.08.

  1. 24.06.08
    Elfis-Kochtime
    Offline

    Elfis-Kochtime

    Hallo Ihr lieben,

    kann mir jemand sagen, was man statt Mehl alles verwenden kann.
    Ich habe ein kleines Problem:
    Mein Mann nimmt fürchterlich zu (geht sozusagen auseinander wie eine Semmel schon beim zuschauen vom essen), bei alles Produkten wo Mehl beinhaltet.
    Er ißt leidenschaftlich Semmeln, Brot usw. und diese Produkte kann er sich ja gleich auf den Bauch glatschen.:mad:

    Evtl. hat schon einmal jedmand so eine Erfahrung gemacht und kann mir ein paar Tipps geben.


    LG Elfi
     
    #1
  2. 24.06.08
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    AW: Rezepte ohne Mehl

    Hallo Elfi,
    die Zunehmerei hat aber keine gesundheitlichen Gründe, wie z.B. eine Schilddrüsenunterfunktion??? Könnte das evtl. sein??
    LG
    Astrid
     
    #2
  3. 24.06.08
    Elfis-Kochtime
    Offline

    Elfis-Kochtime

    AW: Rezepte ohne Mehl


    Hallo Astrid,
    danke für deinen Tipp. Sollte evtl. einmal unter die Lupe genommen werden.

    LG Elfi
     
    #3
  4. 25.06.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Rezepte ohne Mehl

    Hallo Elfi!

    Dein Mann sollte, wenn es sich verhält, wie von Dir beschrieben, dringend zum Arzt, neben Schilddrüsenunterfunktion könnte auch eine Insulinresistenz (Vorstufe für DiabetesII) verantwortlich sein oder nimmt Dein Mann ev. Medikamente (wie Cortison?).

    Wie kommst Du darauf, daß er gerade wegen dem Mehl zunimmt? Ich meine, er wird ja sicher auch Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse, Süsses usw. essen :confused:. Ebenso sind auch die Getränke nicht zu unterschätzen ;)...
     
    #4
  5. 25.06.08
    Elfis-Kochtime
    Offline

    Elfis-Kochtime

    AW: Rezepte ohne Mehl

    Hallo Elke,
    danke für die lieben Worte.
    Medikamente nimmt er keine.
    Bezügl. der Zunahme mit den Gewicht, denke ich halt immer an Mehl.

    Er isst z.B. seeehr viel Salat und auch Obst.
    Natürlich auch Fleisch, Fisch usw.

    Alkohol, so gut wie nie.

    Er merkt es halt selber, da bei Produkten mit Mehl einfach der Bauch wieder wächst.

    Ich denke, der nächste Weg zum Arzt führt an Ihm nicht vorbei.

    LG Elfi
     
    #5
  6. 01.07.08
    Bineb70
    Offline

    Bineb70 Kreativ-Köchin

    AW: Rezepte ohne Mehl

    Hallo Elfi,

    ich rate deinem Mann auch dringend, sich beim Arzt vorzustellen, möglichst noch bevor ihr an seinem Essverhalten etwas ändert.

    Mein erster Gedanke war auch eine Schilddrüsenunterfunktion oder sonstige Stoffwechselstörung.

    Im letzten Beitrag schreibst du, sein Bauch wächst. Ist es so, dass der Bauch aufgebläht und aufgedunsen ist? Kommen evtl. Verdauungsstörungen hinzu?
    Dein Mann könnte seinen Arzt auch auf eine Sprue (das ist die Erwachsenenbezeichnung für Zöliakie - einer Unverträglichkeit gegenüber dem Gluten in Getreide), auf eine Laktoseintoleranz (Unverträglichkeit gegenüber Milchprodukten) oder auch auf andere Nahrungsmittelunverträglichkeiten ansprechen.

    Stellt möglichst nicht einfach so ohne Diagnose die Ernährung um, weil das die Untersuchungsergebnisse fälschen könnte.

    Alles Gute, besonders für deinen Mann.
     
    #6
  7. 20.01.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Elfi,
    was ist eigentlich bei Eurem Problem herausgekommen?
    Habt Ihr eine Erklärung gefunden??

    Liebe Grüße
    Jutta
     
    #7
  8. 20.01.09
    Elfis-Kochtime
    Offline

    Elfis-Kochtime

    HALLO Redschnecke,

    danke für die Nachfrage, aber es ist nichts rausgekommem.
    Mein Mann macht jetzt SIS Diät.
    Es wir einfach die ganze Ernährung umgestellt.
    Wir haben einfach am Abend die falschen Produke gegessen, wie Kartoffeln, Nudeln usw.
    Nun hatten wir umgestellt und uns auch diverse Bücher gekauft und glauben positiv daran. Mein Mann hat nicht viel gegessen, aber unregelmesig.
    - Frühstück gar nicht
    - Mittag Salat oder so, da wir beide berufstätig sind
    - Abends wurde immer heftig gekocht (Schnitzel, Schweinebraten usw.)und auch gegessen

    Dies war ein ganz großer Fehler für meinen Mann

    http://www.wunderkessel.de/forum/abnehmen-diaet/50095-dr-pape-schlank-schlaf.html

    Gruß Efi
     
    #8
  9. 20.01.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Elfi,
    vielen Dank für die Antwort! Das ist ja interessant!

    Ja, mit wenig essen tut man sich keinen Gefallen, da verlangsamt sich nur der Stoffwechsel (Notprogramm).
    Dass SiS gut klappt, habe ich im Bekanntenkreis auch schon erfahren. Da wurden von Männern 13 kg bzw. 8 kg abgenommen.

    Ich mache LOGI wegen Diabetes Typ 2, das ist ja sehr ähnlich, nur dass ich mir die morgendliche KH-Mahlzeit schenke.

    Lieben Gruß
    Jutta
     
    #9
  10. 26.04.09
    Heidi747
    Offline

    Heidi747 Inaktiv

    Hallo Redschnecke,

    du schreibst hier, du ernährst dich LOGIsch wegen DM2 und läßt dabei die morgentlichen KH weg. Ich ernähre mich nun erst seit kurzem wegen IR nach LOGI Stufe 1 und 2. Weder die 3. noch die 4. Stufe fehlt mir. Nun sagte mein Arzt, der mich zu LOGI brachte, ich sollte etwas mehr KH zu mir nehmen. An manchen Tage schaffe ich es mal knapp auf 10 %, manchmal nur auf 7 %.

    Du bist ja bestens mit LOGI vertraut, deshalb meine Frage an dich: Sind das zu wenig KH? Braucht mein Gehirn wirklich mehr davon?
     
    #10
  11. 28.04.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Heidi,

    ich ernähre mich seit 7 Jahren so wie Du (ich hatte mit Atkins angefangen- LOGI gab es damals noch nicht ;)) und bin auch mit ziemlicher Sicherheit noch in Ketose.
    Meinem Gehirn hat es offensichtlich nicht geschadet (oder doch???:cool: )

    Aber Spaß beiseite. Bei einem Fettstoffwechsel (im Gegensatz zum KH- Stoffwechsel) ist die Leber ohne Probleme in der Lage, die für Herz und Gehirn erforderlichen KH selber herzustellen bzw. die vorhandenen Ketonkörper als Nahrung zu nehmen.

    Es gibt keine essentiellen Kohlenhydrate, im Gegensatz zu Fett und Eiweißen. Laß Dich nicht beirren, Ärzte sind auch nur Menschen.
     
    #11
  12. 28.04.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Redschnecke :wave:

    Da kann ich auch noch einen draufsetzen.

    Einer meiner Kollegen, der sich seit einigen Wochen mal wieder Low Carb ernährt, berichtete mir gestern,das er seit einer Woche kein Kortison mehr braucht. Er hat Asthma.

    Ich hab ihn gefragt, ob er es nach eigenem ermessen abgesetzt hat.

    Er sagte mir, sein Arzt meint, er bräuchte es nicht mehr. Hat Ihn aber auch nicht weiter befragt, wie es zu dieser doch sehr positiven Veränderung gekommen ist.

    Ich denke mal es hat Ihn auch nicht wirklich interressiert.

    Muß man da noch viel zu sagen??????

    LG
    Sputnik :wave:
     
    #12
  13. 28.04.09
    Heidi747
    Offline

    Heidi747 Inaktiv

    Redschnecke,

    ich glaube, wenn du bis jetzt noch alle 7 Sinne beisammen hast, dann irrt mein Doc zum Glück wirklich. Habe nämlich keine Lust, mir zwanghaft irgendwelche KH reinzuhauen, nur damit die Bilanz stimmt. Vor allem habe ich gemerkt, dass ich mich besser und fitter fühle, je weniger KH es sind. Ich habe schon Jahre nicht mehr so viel gegessen wie die letzetn Woche und die Pfunde und cm purzeln nur so dahin.

    Selbst mein Mann, der ohne Weißbrot nicht leben kann hat zwischenzeitlich in den etwa 4 Wochen 1 kg abgenommen, nur weil er abends keine Beilagen mehr bekommt. Zudem greift er nur noch ganz selten in die Süßigkeiten-Schublade.

    Danke.
     
    #13
  14. 29.04.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Liebe Heidi,

    wenn man seinem Körpergefühl mehr vertraut als einem Außenstehenden, kann man nicht falsch liegen!:finga:
     
    #14
  15. 29.04.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Jutta,

    hab' Dir 'ne PN geschickt.
     
    #15
  16. 30.04.09
    Heidi747
    Offline

    Heidi747 Inaktiv

    Liebe Redschnecke,

    danke für deine bestärkende Antwort.

    Nachdem ich gehört habe, was dir passiert ist kann ich dir nur zu deinen tollen Schutzengel gratulieren und dir wünschen, dass sie dir auch weiterhin so zur Seite stehen.

    LG
    Heidi:angel5:
     
    #16
: diät

Diese Seite empfehlen