Rezepte Organisation

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Blondi100, 15.02.12.

  1. 15.02.12
    Blondi100
    Offline

    Blondi100 Inaktiv

    Hallöchen!

    Ich bin ja jetzt schon einige zeit hier im forum unterwegs und hab natürlich auch schon viel ausprobiert. Ich drucke mir die rezepte immer aus und dann fliegen die spätestens nach einer woche in der Küche herum....
    Wir macht ihr das mit interessanten Rezepten; heftet ihr die ab in Mappen oder nicht? Habt ihr da nach Themen geordnet??
    Ich brache da einen Tip wie ich die Rezepte die ich mir aufheben möchte auch wiederfinde!
    P.S An alle die Rezepte einstellen: Ihr seid großartig:p !!!
     
    #1
  2. 15.02.12
    Soraja
    Offline

    Soraja

    Hallo!

    Ich habe zum einen Ordner, den ich in Kategorien einteile (Salat, Suppe, Nachtisch, Hauptgang mit Fleisch, vegetarischer Hauptgang.....etc.).
    Darin hefte ich die Rezepte in Klarsichtfolien ab. Habe ich das Rezept nachgekocht und für gut befunden, erhält es einen roten Punktaufkleber.
    Hat es mir nicht geschmeckt, fliegt das Rezept aus meinem Ordner raus.

    Paralell dazu habe ich evernote auf dem PC. Das ist ein Pogramm in dem man sich Notizen mit Bildern machen kann. Auch darin habe ich mir o.g. Unterteilung angelegt. Darin speichere ich ebenfalls Rezepte (nicht zwangsläufig die gleichen ;)). Der Vorteil des Programms ist, daß es auch mit Smartphones zu synchronisieren ist. Fällt mir unterwegs oder auf der Arbeit ein, daß ich was kochen möchte, schaue ich in meinen "portablen" Rezepten im Handy nach und habe so gleich die Möglichkeit die Zutaten zu besorgen.
     
    #2
  3. 15.02.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Blondi100,

    früher habe ich die Rezepte aus den Zeitschriften ausgeschnitten und in einem Aktenordner abgeheftet und eine Riesenmenge an Kochbüchern besessen. Wenn ich dann ein Rezept gesucht habe, habe ich es meistens nicht wieder gefunden.

    Dann habe ich mir vor über 10 Jahren eine Datenbank im PC eingerichtet, in die ich auch die Rezepte aus den Kochbüchern übertragen habe.
    Seitdem finde ich auch die Rezepte wieder, außerdem können sie nicht verloren gehen, und kann sie bei Bedarf ausdrucken.
    In Abständen ziehe ich die Datenbank zur Sicherung auf eine CD, USB-Stick oder externe Festplatte.

    Die Datenbank habe ich in verschiedene Kategorien nach meinem persönlichen Bedürfnis unterteilt. Rezepte aus dem WK habe ich noch in einem separaten Ordner. Wenn ich Zeit habe, will ich sie nach und nach in den anderen Ordner übertragen.

    Es gibt ja inzwischen schon Programme als Freeware im Netz zur Rezept-Verwaltung. Vielleicht sagt Dir ja das eine oder andere zu.
    Da meine Datenbank aber inzwischen zu umfangreich geworden ist, habe ich bislang darauf verzichtet. Auch weiß ich nicht, wie viele Jahre sie funktionsfähig bleiben. Deshalb ist mir eine einfache Word-Datei lieber, die funktioniert auch noch nach Jahren.
    (Viele meiner ältesten Fotos lassen sich mit den neuen Fotoprogrammen nicht mehr öffnen).

    Als Orientierungshilfe kannst Du dich ja an den Unterforen des WK orientieren.

    Meine Datenbank ist ungefähr so sortiert:

    Rezepte => Backen => Blechkuchen
    • Obst-Torten
    • Sahne-Torten
    Fleisch => Rindfleisch
    • Schweinefleisch
    • Hühnerfleisch
    Suppen =>
    Gemüse => Blumenkohl
    • Karotten
    Reis
    Eintöpfe
     
    #3
  4. 15.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Guten morgen Merlinchen,
    so wie du, mache ich es auch schon ein paar Jahre. Auch mit meinem selbstgestricktem Programm.:p Das hat mir mein bester Schwiegersohn:sunny: von allen, so gelernt. Auch er meinte, das ist so auch in 20 Jahren noch und genügt meinen Bedürfnissen - Er muss es wissen, - er ist unter anderm Programierer!
     
    #4
  5. 15.02.12
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Blondi100, =D

    ich habe 2 Ordner, einen für Rezepte die ich bereits ausprobiert habe u. die ich super finde mit den entsprechenden Abänderungen, den anderen für Rezepte die ich noch ausprobieren möchte.
    Wenn ich spontan Lust habe etwas auszuprobieren,finde ich es umständlich erst den Läppi anzumachen u. dann auch noch in die Küche zu schleppen, die ist eh so klein, das er mir nur im Weg stehen würde ;)


    Liebe Grüße, Claudia
     
    #5
  6. 15.02.12
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Guten Morgen zusammen,

    anfangs habe ich auch alle Rezepte die mir interessant erschienen sofort ausgedruckt und zugleich auf einer externen Festplatte abgespeichert. Die Ordner wurden so immer dicker und das war auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei - trotz Einteilung in verschiedenen Kategorien hatte ich keinen Überblick mehr. Um den Papierwust zu umgehen bin ich nun dazu übergegangen Rezepte vom Kessel hier abzuspeichern im Kontrollzentrum und habe mir da auch schon verschiedene Kategorien angelegt. Wenn ich dann eines nachgekocht habe und es war gut, dann drucke ich es mir aus und kommt in den Ordner.
    Mit Rezepte aus anderen Foren verfahre ich entweder genauso oder ich speicher sie mir auf der Festplatte unter der Kategorie "Bald ausprobieren" ab.
    Mein Papierverschleiß ist so um einiges weniger geworden. Es gibt nämlich Rezepte, die druckt man aus und macht sie doch nie.

    Rezepte die ich aufheben möchte hefte ich mir alle ab - sonst würde ich sie auch nie wiederfinden. Wenn ich es ausprobiert habe kommt auch entsprechend aufs Rezept ein Vermerk wie es geschmeckt hat oder was ich anders machen könnte.
     
    #6
  7. 15.02.12
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    #7
  8. 15.02.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Zuckerpuppe,

    könntest Du mal Deine Datenbank kurz beschreiben. Vielleicht kann ich ja einiges an Verbesserungen übernehmen?
     
    #8
  9. 15.02.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Molinchen,

    meine TM-Rezerpte hab ich auch im Kontroll-Zentrum gespeichert. Ich finde es allerdings nicht so praktisch, denn dort wird nicht alphabetisch sortiert und ich suche mich regelmäßig tot.
     
    #9
  10. 15.02.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    wenn Du in der Leiste auf "Titel" klickst, werden die Themen alphabetisch sortiert. ;)
    (Man kann auch die Threadersteller alphabetisch sortieren.)
     
    #10
  11. 15.02.12
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Blondi100,

    nachdem ich jetzt 2 Jahre die Rezepte in Word abgespeichert auf dem Läppi gesammelt habe und es immer unübersichtlicher wurde, arbeite ich seit einer Woche mit dem kleinen Rezeptbuch von Wolfgang Böck. Ich bin jetzt selber gespannt ob sich´s bewährt.
     
    #11
  12. 15.02.12
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01


    Hallo Raz-faz-Topf,

    herzlichen Dank für den tollen Tipp! Habe mir das kleine Rezptbuch runtergeladen und trage heute Abend meine Rezepte dort ein. Ich bin begeistert!
    Bislang hatte ich meine Rezepte in unterteilte Ordner im PC gespeichert und habe mir diese bei Bedarf ausgedruckt. Es waren mittlerweile aber schon so einige Ordner :rolleyes:. Jetzt öffne ich das kleine Rezeptbuch, die entsprechende Kategorie und schon habe ich einen Überblick und kann wählen, ob nach Alphabet, Verfasser, leicht oder schwer u.v.m. aufgelistet wird. Das finde ich richtig klasse! Nochmals ganz lieben Dank!
     
    #12
  13. 15.02.12
    shorti1805
    Offline

    shorti1805

    Hallo ihr lieben,

    ich habe mir auch einen Ordner angeschafft, den ich in verschiedene Kategorien eingeteilt habe.(Backen, Süßes....) Dann habe ich mir die mühe gemacht und alle Rezepte die ich toll fand, in Microsoft Word zu kopieren, Seitenzahlen vergeben und ein Inhaltsverzeichnis erstellt, das ich auf dem Leppi gespeichert habe. Wenn ein neues Rezept dazu kommt, muß ich zwar das I.verzeichniss neu ausdrucken aber das ist mir lieber als immer den Leppi hoch zu fahren und in der Küche stehen zu haben. Außerdem macht das auch mal spaß sich was eigenes zu gestalten ;)
     
    #13
  14. 17.02.12
    Blondi100
    Offline

    Blondi100 Inaktiv

    Danke für die Tips; werd mal einen Ordner anlegen und auch online abspeichern und auch versuchen ein Verzeichnis zu machen.
     
    #14
  15. 18.02.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Raz-Faz-Topf

    Danke für diesen tollen Link. Hab mir das kleine Rezeptbuch jetzt auch runter geladen und den ganzen Abend damit verbracht, Ordnung und Struktur in meine gesammelten Werke zu bringen. Das hat echt was.

    LG Margit
     
    #15
  16. 19.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Merlinchen,
    habs erst jetzt gelesen!
    Also ich schreibe alle Rezepte für mich um- Jedes Rezept wird nach Word gezogen - und der Reihenfolge wie die Lebensmittel zum Einsatz kommen aufgelistet.
    ZB
    Nüsse mahlen 7 Sek Stufe 10 - umfüllen
    100 gr Zucker 10 Sek Stufe 8 - umfüllen

    MT sauber machen
    5 Eiklar 3 Min Stufe 4 mit Schmetterling steif schlagen
    usw - Auch Schriftart und Überschift Fett usw wird meinem System angepasst. Alles in Word. Danach ziehe ich es in meine Datei ( speichern unter) die wiederum aufgeteilt ist in:
    AMC Rezepte
    TM Rezepte usw

    Alle meine Rezepte sind wiederum aufgeteilt in sämtlichen Kategorien wie zb;Vorspeise, Hauptspeise usw
    diese wiederum sind aufgeteilt in :

    Vorspeise:
    Vegetarisch oder Vegan oder mit Fleisch oder wenn es nirgends richtig dazupasst kommt es unter Divers- Aber alles eben unter dem Oberbegriff Vorspeise.
    dann wiederum in
    warm, kalt usw
    Bei Fleisch kommt die ganze Litanai zum Tragen:
    Hackfleisch, Kalb, Rind, Schwein usw und da dann wiederum in: gebraten, gedünstet, gekocht usw
    Kuchen ist auch in Hefeteig, Rührteig usw aufgeteilt. Auch in Figerfood oder Kleingebäck usw. Je größer die Datei ist - umso besser wenn es gut sortiert ist. Diese Einteilungen kamen bei mir so nach und nach!

    Rezepte die ich gekocht habe und nicht schmecken werden sofort gelöscht.

    Rezepte die ganz lecker schmecken erhalten einen Stern rechts oben.
    Rezepte von speziellen Personen werden mit den Initialien re oben gekennzeichnet NO heißt die Oma meines Schwiegersohnes, deren Rezepte alle von einem Chefkoch und Bäckermeister kommen. Die gebe ich auch nur abgewandelt ab!

    die Rezeptsammlung hat ca 3800 Rezepte und ist in jahrelanger nächtlicher Arbeit von mir erstellt worden. Am Anfang habe ich das Kopieren nicht gekonnt, so habe ich alle Rezepte abgeschrieben im zwei Finger System und dann weiter verarbeitet. Später hat mir die Schrift und Farbe nicht mehr gefallen. So habe ich alles wiederum einzeln geändert.
    Ich hoffe, ich konnte Dir einen Einblick in mein System geben.
    Schreibe gerade im Dunkeln, da mein Enkel 3 mtr weiter schläft, sollte ich einen Fehler haben so verzeih es mir bitte.

    LG
    Zuckerpuppe
     
    #16
  17. 19.02.12
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01

    Hallo liebe Zuckerpuppe,

    ich bin inzwischen überzeugte "Kleine Rezeptbuch"-Nutzerin. Aber 3800 Rezepte darin einzutragen, wäre fast eine Lebensaufgabe. Du könntest damit ja mehrere Kochbücher schreiben =D. Kompliment! Das nenne ich eine Sammlung!
     
    #17
  18. 19.02.12
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    #18
  19. 19.02.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo zuckerpuppe,

    genauso (bis auf die Sterne) mache ich es auch.

    Ich komme bestens damit klar.

    Wenn ich dann stichwortartig etwas suche, wie z.B. eine bestimmte Zutat, gehe ich unten links in der Taskleiste auf den Window-Buttom und dann auf Suche. Dort kann ich dann die gewünschte Zutat eingeben und der PC filtert mir dann die entsprechenden Rezepte heraus.
     
    #19
  20. 19.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Conni,
    mein Mann sagt ja immer: so alt werden wir gar nicht wie du Rezepte hast :rolleyes:.
    Aber ich habe meinen Computer mit dem Lappi"verheiratet".
    So habe ich den Lappi, der in der Küche steht nur für gerade das Rezept welches ich koche. Und im Computer kann ich trotzdem weiterarbeiten.
    Wenn ich in Urlaub gehe, habe ich den Lappi dabei und ich kann das kochen worauf wir Lust haben.

    Schönen Sonntag noch!!

    Nachtrag
    Manche wissen das schon, und sagen Zuckerpuppe geht ohne Lappi, TM und inzwischen auch Morphy nicht in den Urlaub.
    Da ich aus Gesundheitsgründen für mich selbst kochen muss, habe ich mich einfach so organisiert. Wenn dann mal auswärts gegessen wird, esse ich entweder eine Suppe oder ich tinke einen Kaffee. Die anderen machen schon genug Umsatz, dass ich mir das erlauben kann!
     
    #20
: rezeptverwaltung

Diese Seite empfehlen