Rezeptsuche Früchtebrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von ollybe, 06.12.13.

  1. 06.12.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo ihr fleißigen Bäckerinnen,
    ich bin sicher,dass mir hier jemand helfen kann.
    Auf den Weihnachtsmärkten in Oberbayern werden so spezielle Früchtebrote angeboten die nochmal mit einem hellen Teig ummantelt sind.
    Gestern wurde bei mir der Wunsch geäußert so ein Früchtebrot zu backen.Tu` ich gerne,nur finde ich nirgends ein Rezept für diesen Teig,in dem das Brot eingepackt ;) wird.
    Wenn eine von Euch das Rezept kennt und es hier veröffentlichen könnte,wäre ich sehr dankbar.


     
    #1
  2. 06.12.13
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo ollybe,

    schau mal hier - rein zufällig habe ich es die Tage für eine ehemalige Kollegin abgetippt. Vielleicht entspricht dieses Rezept dem was du suchst.
    Es ist aus dem Backbuch "Backvergnügen wie noch nie" und nennt sich Hutzelbrot Sankt Nikolaus, es ist "angezogen".
    Ausgetestet habe ich es noch nicht - von daher ist es auch noch nicht TM fähig umgeschrieben - dürfte jedoch für dich kein Problem sein.

    Hutzelbort Sankt Nikolaus

    400 g getrocknete Birnen,
    1/2 l Wasser
    300 g getrocknete steinlose Zwetschgen
    400 g getrocknete FEigen
    je 50 g Zitronat und Organgeat
    150 g Walnüsse,
    100 g Rosinen
    125 g Sultaninen
    200 g zucker
    2 TL gem. Zimt
    je TL Nelkenpulver, Salz und ANis
    2 cl Binengeist

    1 kg Mehl
    40 g Hefe
    3/8 l lauwarmer Binensaft

    1 kg Schwarzbrotteig vom Bäcker oder selbst hergestellt.

    Die Birnen im Wasser in 30 Min. zugedeckt weichkochen, abtropfen lassen, das Kochwasser aufbewahren. Birnen, Zwetschgen, Feigen, Zitronat, organeat und Walnüsse grob hacken. Rosinen SUltaninen Zucker , Gewürze und Birnengeist untermischen und zugedeckt durchziehenn lassen. Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hineinbröckeln, mit Zucker, etwas Mehl und Birnensaft verrühren. Den Hefevorteig zugedeckt 15 Min. gehen lassen. Früchte zum Hefevorteig geben, alles zu einem Teig verkneten und nochmal 15 Min. gehen lassen. Aus dem Teig vier ovale Laibe formen. Je 250 g Brotteig ausrollen. Die Hefelaibe mit Wasser bestreichen und in den Brotteig einschlagen. Die Ränder mit Wasser bepinseln und gut zusammendrücken. Ein Backblech mit Margarine bestreichen, die Laibe darauflegen, an der Oberfäche mit Wasser bestreichen und 15 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 190 ° C vorheizen. Die Hutzelbrote nacheinander auf der unteren Schiebeleiste jeweils 60 Min. backen.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #2
  3. 07.12.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Guten Morgen Prinzesschen,
    das Rezept liest sich gut,vielen Dank dafür.Ich meine aber,dass der Teig um das Früchtebrot sehr fest ist und ganz dünn ausgerollt.Allerdings habe ich es noch nie gegessen,deshalb ist das nur eine Vermutung.
    Mal abwarten,vielleicht meldet sich ja noch jemand.
    Ich wünsche Dir einen schönen 2.Advent.:santa:
     
    #3
  4. 08.12.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    #4
  5. 08.12.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Prinzesschen,
    wer richtig liest ist klar im Vorteil.
    Entschuldige bitte,dass ich es übersehen habe,dass in Deinem Rezept auch Brotteig genommen wird.
    Jetzt werde ich mich nochmal mit den Rezepten befassen und dann leg` ich los.
     
    #5

Diese Seite empfehlen