Rhabarber-Mohn-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Lesebine, 11.05.08.

  1. 11.05.08
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    Zutaten:
    400 g Rhabarber
    4 Eier
    250 g Zucker
    200 ml Öl
    200 ml Orangensaft
    300 g Mehl
    1 P. Backpulver
    50 g Mohn
    50 g Mandelblättchen
    1 Msp. gemahlener Koriander


    Zubereitung:
    Backofen auf 200°C vorheizen. Eine 24 cm-Springform fetten. (Ich benutze immer eine 26er, geht auch super)
    Den Rhabarber putzen und in kleine Stücke teilen.

    Den Mohn im TM auf Stufe 9/30 Sekunden mahlen und umfüllen.

    Eier mit Zucker auf Stufe 4-5/2 Minuten dickcremig schlagen. Öl und Saft zugeben und kurz auf Stufe 3 verrühren. Mehl mit Backpulver rasch mit Hilfe des Spatels auf Stufe3 unterrühren.

    Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form geben und im Backofen, untere Schien 15 Minuten vorbacken.

    Den restlichen Teig mit Mohn, Mandelblättchen, Koriander und Rhabarberstücken gut auf Stufe 3 vermischen und auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Den Kuchen in 30-35 Minuten fertig backen.
    Mit Puderzucker bestäuben.

    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/501/DSCN2747.JPG

    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/501/DSCN2748.JPG
     
    #1
  2. 11.05.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Rhabarber-Mohn-Kuchen

    Hey Sabine,

    da hast du dir deinen Muttertagskuchen selbst gebacken...??? :rolleyes::rolleyes: Deine Rhabarbervariante mit Mohn und Koriander hört sich sehr lecker an...würde jetzt gerne mal ein Stück probieren....

    Noch einen schönen sonnigen Pfingsmuttertag,
    Petra
     
    #2
  3. 11.05.08
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    AW: Rhabarber-Mohn-Kuchen

    Liebe Petra,

    naja, eigentlich schon.:rolleyes:

    Ich hatte heute lieben Besuch von meiner Freundin und da habe ich eben für uns alle gebacken.

    Der Kuchen ist wirklich lecker. Ich liebe Mohn, deshalb konnte ich nicht widerstehen ihn zu probieren.
     
    #3
  4. 11.05.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Rhabarber-Mohn-Kuchen

    Hallo Sabine,

    der sieht ja klasse auch. Ich esse gerne Rhabarber und ich esse gerne Mohn. Ich werd mich mal an Deinen Kuchen versuchen und ihn in der Variation vollwertig und tierisch-eiweißfrei ausprobieren..... Bingespannt ob es klappt.

    Danke für Dein Rezept :wave:
     
    #4
  5. 12.05.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Rhabarber-Mohn-Kuchen

    Hallo Sabine,

    dein Kuchen ist gerade im Ofen und duftet ganz wunderbar! Ich bin schon gespannt wie er schmeckt.
    Die Mandelblättchen hatte ich leider keine mehr, habe dafür kurzentschlossen Krokant genommen. :wave:
     
    #5
  6. 12.05.08
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    AW: Rhabarber-Mohn-Kuchen

    Liebe Gabi,

    ich hatte auch keine Blättchen mehr und habe deshalb gehackte Mandeln genommen.;)

    War auch ganz prima.

    Ich bin wirklich gespannt, ob er dir geschmeckt hat. Mir hat er einen Tag später fast noch besser geschmeckt, da war er schön durchgezogen.
     
    #6
  7. 12.05.08
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    AW: Rhabarber-Mohn-Kuchen

    Übrigens, hat jemand einen Tipp, wie ich die Bilder nicht nur als Link, sondern als sichtbar machen kann?
     
    #7
  8. 13.05.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Rhabarber-Mohn-Kuchen

    Hallo Sabine,

    der Kuchen war sehr sehr lecker und wird ins Rhabarber-Stammrepertoire aufgenommen! =D
    Für heute ist auch noch was übrig, dann weiß ich auch, wie der Kuchen "durchgezogen" schmeckt (ist ja meistens besser). =D
     
    #8
  9. 30.04.09
    5gosses
    Offline

    5gosses Inaktiv

    @natur-pur

    Hallo Gabi,

    hast du diesen Kuchen inzwischen umgewandelt und ausprobiert? Wenn ja, wäre ich gespannt, wie er geschmeckt hat und natürlich auf dein umgewandeltes Rezept ;)

    Habe heute günstig von einer Arbeitskollegin Rhabarber kaufen können und da ich auch gerne Mohn esse, wollte ich diese Variante einmal ausprobieren, vollwertig versteht sich.

    Vielen Dank schon mal im voraus,
     
    #9
  10. 31.05.12
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Sabine,
    diesen leckeren Kuchen muss ich aus der Versenkung holen. Habe ihn vorhin zum wiederholten Male gebacken, sehr sehr lecker! Einige kleine Änderungen ;)habe ich zwar vorgenommen (weniger Zucker, dafür mehr Mohn, anstelle des Öls Joghurt mit etwas Öl und Mandelblättchen obendrauf), aber trotzdem ist es ein klasse Rezept. Fünf Sterne kommen sofort:rolleyes:.
    Danke für das tolle Rezept!
    VG,
     
    #10

Diese Seite empfehlen