Richtfest...HILFE!!!!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von zauberhexe, 03.11.10.

  1. 03.11.10
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin grad eben fast von unserem Sofa gefallen, als mein Mann während dem Fernseh schauen fragt, ob wir eigentlich ein Richtfest machen:-O:-O

    Natürlich möchte ich, leider hab ich bisher überhaupt net dran gedacht,und jetzt ist das Dach schon fast fertig...

    Bitte helft mir, wie lange vorher habt ihr eingeladen?! Wenn habt ihr eingeladen, was gabs zu essen und zu trinken?! Das Problem ist halt das es z.Teil scho ziemlich kalt ist.

    Hoffe auf gute Ideen!!!!!!!!!

    Danke

    Zauberhexe




     
    #1
  2. 03.11.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    wir haben vor ca. 10 Jahren auch ein Richtfest gemacht. Da haben wir ca. 1 bis 2 Wochen vorher eingeladen. Es gab einen Eintopf, wenn ich mich recht erinnere Gulaschsuppe und Brötchen. Zum trinken hatten wir Wasser und Bier. Ich meine auch eine Kiste Fanta/Cola. Eingeladen haben wir alle Arbeiter und Nachbarn. Also kein riesiges Gedönse.. eher eine etwas provisorische Feier.
    Achja.. ich hatte als "Nachtisch" Berliner gekauft.
    Also mach dir keine Sorgen.. wird schon irgendwie klappen.

    Viel Glück.. mit dem neuen "Bau"... Skotty
     
    #2
  3. 04.11.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hi
    Ich denke beim Richtfest erwartet niemand Perfektion =D Je nach Gegebenheiten und wieviel Zeit du zum vorbereiten hast ! Würde ich eine Suppe machen oder Salate, Aufstriche und Frikadellchen. Oder Wiener Würstchen mit Brötchen, Wurst und Käseplatte, Zwiebelkuchen und Federweißer (gibts glaub noch) oder einfach Schmalzbrote mit Gurke. Salate kann ja auch jeder was mitbringen. Oder wie wärs mit Wintergrillen ? Das finden die meisten Klasse, einfach nur Bratwürstchen und Brötchen. Vielleicht als Getränke Glühwein, Punsch, Grogg, Tee, heißer Kakao usw.
     
    #3
  4. 04.11.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo,

    auch bei uns war das Fest sehr provisorisch - eingeladen haben wir ca. 2 Wochen vorher aber bei uns war das einfach planbar, da wir ein Fertighaus haben. Freunde von uns hatten kürzlich ihr Richtfest und da kam die Einladung 2 TAGE vorher ;).

    Zu Essen gab es bisher fast überall wo ich war Fleischkäs. Das ist einfach, kann beim Metzger vorbestellt werden, Salate und Weißbrot dazu und gut. Salate kannst Du Dir mitbringen lassen, vielleicht ein paar Muffins oder Schneckennudeln zum aus-der-Hand-essen als Süßes.

    Getränke hatten wir Wein, Bier, Sprudel, fertiges Apfelschorle und Cola. Und bei uns im Schwabenland muss vor allem für die Handwerker auch ein Schnaps da sein.

    Wünsch Dir ganz viel Spaß - das kriegst Du schon hin! :)
     
    #4
  5. 04.11.10
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo,

    bei uns in der Nachbarschaft wird gerade ein Haus umgebaut. Als der neue Dachstuhl fertig war, gab es ein Richtfest mit belegten Broten und Getränken dazu. Das reicht doch völlig aus, oder? Die Handwerker machten alle einen zufriedenen Eindruck nach der geschafften Arbeit und die Nachbarn waren auch fröhlich.
     
    #5
  6. 04.11.10
    eumel
    Offline

    eumel

    Hallo,
    weil mein Ex Zimmerer war, wurde auch ich oft auf Richtfeste miteingeladen.
    Die meisten hatten die Fenster noch nicht drin und die Räume zur kalten Jahreszeit mit Folien etwas abgehängt damit die Wärme drin blieb.
    Geheizt wurde mit einem Aufsatz auf der Gasflasche (hab leider keine Ahnung, wie man diese Dinger nennt).
    Gesessen wurde auf Brauhausgarnituren oder Gartenmöbeln - ganz einfach.
    Weil es auf der Baustelle logischerweise meist noch recht schmutzig ist hatten wir alle auch bloß einfache Sachen an und das ganze lief immer recht spartanisch ab.
    Also keine feine Deko oder Edelessen. Eher rustikal und gemütlich. Im Winter kommt eine warme Suppe stets gut an und belegte Brötchen evtl. Salat. Zum Trinken standen die obligatorischen Kisten (Cola, Wasser, Limo, Bier) aufm Boden.

    Mach Dir also keine Hektik oder Stress. Ist ja schließlich keine Einweihungsparty.

    Grüße
    Silke
     
    #6
  7. 04.11.10
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo,

    wir hatten auch um diese Jahreszeit Richtfest und haben die Handwerker, unsere Familie und betroffene Nachbarn dazu eingeladen. Zum Essen habe ich beim Metzger fertige Schweineschnitzel und heiße Rindswürste (von den Handwerkern isst nicht jeder Schwein) bestellt, dazu vom Bäcker frische Brötchen. Auf den Tischen hatte ich noch Salzstangen und Knabbereien verteilt. Getränke waren Sekt zum Anstoßen, Bier, Wasser, Cola und eine Flasche Schnaps. Die Fenster haben die Handwerker vorher mit Folie abgehängt, geheizt wurde mit 2 Gasstrahlern. Alles ging einfach und ohne Probleme zu.

    Viel Spaß bei Eurem Richtfest

    Maunic

    Ps.: Die Einladungen habe ich 2 Wochen vorher ausgesprochen
     
    #7
  8. 04.11.10
    alexmo
    Offline

    alexmo

    Hallo Zauberhexe,

    mach Dir mal keine Sorgen. Perfekt muss da nix sein. Ist ja alles doch noch eine Baustelle.
    Spanferkel (kannst Du beim Metzger bestellen) mit verschiedenen Salaten kommt immer gut an.
    Eingewerden die neuen Nachbarn und natürlich die Arbeiter bzw. fleißigen Helferlein.
    Wenn es sehr kalt ist kommt auch immer Glühwein oder Punsch gut an.
    So viel Spaß beim Richtfest.
     
    #8
  9. 04.11.10
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallöchen!

    Wir hatten damals eine überschaubare Truppe von ca. 15 Personen.
    Bei uns gab es Wurstsalat und Baguette. Mehr Zeit hatte ich mit zwei kleinen Kindern nicht!
    Bei Männern kommt Wurstsalat eigentlich immer gut an!

    Liebe Grüße von BETTINA :grommit:
     
    #9
  10. 04.11.10
    DieKleineHexe
    Offline

    DieKleineHexe *

    Hallo Zauberhexe,

    bei uns war das eine sehr spontane Sache, weil der Dachstuhl früher aufgerichtet war als gedacht, und wir einen Freitag fürs Richtfest wollten, damit die Zimmerleute nicht extra noch mal her mussten. Wir haben die Handwerker, unsere vielen Bauhelfer und die Nachbarn eingeladen. Das war was völlig lockeres, wir haben erst am Tag zuvor eingeladen :), trotzdem sind alle gekommen! Es gab Leberkäse + Weckle, Salate, versch. Alkoholfreie Getränke (aus Flaschen), Bier, Wein und Schnaps. Außerdem an Süßigkeiten denken, die vom Dach geworfen werden (für die Kinder). Oder gibt es das bei Euch nicht?
    War jedenfalls ein lustiges Fest!
     
    #10
  11. 04.11.10
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo,

    wir haben von unserern Zimmerleuts einen Termin genannt bekommen wann gerichtet wird. An diesem Abend war dann Richtfest. Eingeladen waren die Zimmerleut Nachbarn und ein paar Freunde und die engsten Familienangehörigen. Zu Essen hatten wir Würstchen und Salate und Kaffe und Kuchen als "Dessert". Die Familie hat die Salate und den Kuchen zubereitet. Die Würstchen habe ich Vom Fleischer kommen lassen. Getränke, Bier, Wasser Cola und Fanta haben wir liefern lassen.
    Beim Getränkelieferanten konnten wir so Heizstrahler leihen.

    Ich selbst habe fast nichts vorbereiten müssen.
    Lissie
     
    #11
  12. 10.11.10
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für eure Antworten, habe mich für Gulaschsuppe entschieden. Hat jemand ein gutes Rezept, was verwendet ihr für Fleisch?!

    Gruß

    Zauberhexe
     
    #12

Diese Seite empfehlen