Richtig aufräumen

Dieses Thema im Forum "Witze" wurde erstellt von Schneckenbimmel, 18.02.07.

  1. 18.02.07
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    Richtig aufräumen

    Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene und Profis

    (wenn das Aufräumen schneller gehen soll als gewohnt... )

    INHALT:

    1.) Schubladen
    2.) Schränke
    3.) Taschen, Säcke, etc.
    4.) Kisten
    5.) a: hinter dem Bett
    b: Schreibtisch
    6.) verschiedenes

    1.) Schubladen

    Schubladen eignen sich hervorragend um Sachen "verschwinden zu lassen". Vor
    allem beim Aufräumen des Schreibtisches ist dies nützlich: Sie öffnen
    einfach eine Schublade und schieben alles, was auf dem Schreibtisch liegt
    hinein. Es ist sinnvoll mindestens eine Schublade aufgeräumt zu lassen (oder
    aufzuräumen), damit Sie eine Schublade zum Vorzeigen haben, falls jemand
    den Zustand Ihres Zimmers kontrollieren will. Falls alle Schubladen
    ordentlich aussehen sollen, müssen Sie über die Sachen, die normal nicht
    in diese Schublade gehören etwas möglichst flächendeckendes legen, wie
    z.B. ein grosses Buch, Blätter, usw.

    2.) Schränke

    Schränke haben den Vorteil, dass die meistens mehr Inhalt aufnehmen können,
    als eine einzelne Schublade. Man kann sie allerdings nicht einfach
    "vollschaufeln", da einem sonst beim öffnen des Schrankes der ganze Inhalt
    entgegen kommen würde. Also muss man die Sachen so hineinlegen, dass dies
    nicht passieren kann. Auch hinter grossen Kleiderstapeln kann man gut einiges
    verstauen.

    3.) Taschen, Säcke, etc.

    Taschen o. Säcke sind auch eine gute Möglichkeit einiges aus dem Weg zu
    schaffen. Einfach alles rein und dann möglichst oben verschliessen und (z.B.
    hinterm Bett/Schreibtisch - s. auch 5a/b) verstecken.

    4.) Kisten

    Auch in Kisten passt viel hinein. Nur wird es hier schon schwieriger die
    Kisten so zu verstecken, dass sie nicht für andere sichtbar sind. Auf jeden
    Fall gilt: Zumachen oder (wie bei 1.) oben einige Sachen drauflegen, damit es
    ordentlich aussieht.

    5.)
    a: Hinter dem Bett

    Je nach dem, wo Ihr Bett steht, kann dies auch eine gute Möglichkeit sein,
    einige Dinge von der öffentlichkeit zu verbergen. Man muss nur die Sachen
    dahinter Stellen/Werfen/Legen und evtl. (unauffällig) mit einem Tuch o.
    ähnlichem bedecken.

    b: Hinter dem Schreibtisch

    Eignet sich nach persöhnlichen Erfahrungen gut um Flaschen, Teller, usw.
    zu verstauen. Aber auch kleinere Kisten und Taschen finden dort Platz.

    6.) Verschiedenes

    Einzelne Blätter o. Disketten, etc. lassen sich gut in Schuhkartons
    unterbringen. So können sie gesammelt irgendwo "zwischengelagert" werden. Wer
    einen Tepich hat kann auch dort einige Blätter drunterschieben (aber keine zu
    grossen Stapel !). Auch unter ein Bett o. Sofa passt einiges an Material.
     
    #1
  2. 18.02.07
    pingu
    Offline

    pingu

    AW: Richtig aufräumen

    Ohhhhh..... :oops:
    ich geb´s ja zu, manche sachen kommen mir durchaus bekannt vor ;) =D
     
    #2
  3. 18.02.07
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    AW: Richtig aufräumen

    Hallo Wolfgang,

    mein Sohn meinte, du solltest doch nicht alle seine Verstecke verraten:angry_big::biggrin_big:

    LG Damaskina
     
    #3
  4. 18.02.07
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    AW: Richtig aufräumen

    @Damaskinas Sohnemann

    Sorry, das wollte ich nicht.
    Aber es gibt doch bestimmt noch welche, die nicht aufgeführt sind.
    Sollte das nicht so sein, bin ich mir sicher, dass Du noch jede Menge neuer Verstecke findest.

    Viele Grüße

    Wolfgang
     
    #4
  5. 18.02.07
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    AW: Richtig aufräumen

    :happy_big::supz::dum_big::laugh_big::laugh_big:



    Damaskinas Sohnemann
     
    #5
  6. 27.02.07
    mausibaer_st
    Offline

    mausibaer_st

    AW: Richtig aufräumen

    Hihihi, ich kringel mich gerade vor Lachen! :thumbleft:

    Hab´ das gleich an meinen Mann weitergeleitet, der gehört zu dieser Spezies - wenn wir Besuch bekommen, wirft er alle seine Sachen (Papiere, Werkzeug, dreckige Socken...) in ein oder zwei Wäschekörbe und bringt ihn in den Keller... unfassbar, was sich da schon alles angesammelt hat! :rolleyes:

    Viele Grüße
    Tina
     
    #6
  7. 27.02.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Richtig aufräumen

    Tina, wenn er die Körbe hinterher auch wiede ausräumt, dann find ich die Idee akzeptabel. Wenn er sie da stehen läßt, dann ist das natürlich nicht o.k. ;)
     
    #7
  8. 27.02.07
    tschense
    Offline

    tschense Inaktiv

    AW: Richtig aufräumen

    Hallo,

    @mausibaer_st,

    wir Männer sind halt so,
    das obenbeschriebene Aufräumen ist einach die schnellste Methode, und manchmal findet mann beim "richtigen" Nachsortierern wahre SChätze und lang vermisstes.

    Na denn
    Grüssle vom Tschense
     
    #8

Diese Seite empfehlen