"Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von muffin, 25.07.07.

  1. 25.07.07
    muffin
    Offline

    muffin

    Hallo Ihr Lieben,
    es ist soweit, ich habe eine FRAGE!!! -quatsch: ???;)

    Ich habe jetzt mehrfach Kartoffeln im Gareinsatz gemacht, und das Wasser auch gesalzen (sogar relativ viel Salz - 2 Teel. auf 500 ml Wasser), aber meine Lieben haben bemängelt, dass an den Kartoffeln Salz fehle. - Ich fand auch, sie waren ein wenig fad!
    An der Kartoffel lag es nicht, im Topf auf ALT hergebrachte Art und Weise waren sie klasse.:rolleyes:
    Kann ich die Kartoffeln salzen bevor ich sie in den Gareinsatz gebe? - Da habe ich ein wenig bedenken, dass ich dann ganz salzige Kartoffeln und eher fade kartoffeln auf dem Teller habe...:-(
    Ihr habt bestimmt den ein oder anderen Típp für mich; ODER???:eek:
     
    #1
  2. 25.07.07
    tatze
    Offline

    tatze

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo Dani,

    Als ich die ersten male Kartoffeln in meinem TM31 gekocht habe, bemängelte auch mein Mann die geschmacklosen Kartoffel.
    Ich streue jetzt immer vor dem kochen Salz auf die Kartoffeln.
    Ebenso auch auf das Gemüse oben im Varoma. Wir finden es schmeckt so am Besten.
    Es ist zwar nicht die gesunde Variante, aber schmecken soll es doch auch oder?

    Viele Grüße Kerstin
     
    #2
  3. 25.07.07
    Hausfee
    Offline

    Hausfee

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo Dani, :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    ich mache in mein Wasser immer ein Gemüsebrühwürfel, da bekommen die Kartoffeln ein guten Geschmack. Übrigens mache ich es bei Reis genauso!!!

    Liebe Grüße Sina ;););)
     
    #3
  4. 25.07.07
    *ROSI*
    Offline

    *ROSI*

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo!

    Ich gebe auch etwas Gemüsebrühe ins Wasser und dann schmecken die Kartoffel und der Reis wirklich super lecker! Mag ich so lieber als aus dem normalen Kochtopf! ;)
     
    #4
  5. 25.07.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo,
    für richtige Salzkartoffeln kann man ruhig etwas Salz über die Kartoffeln geben, der Dampf verteilt das Salz schon weiter.
    Die Gemüsebrühe im Wasser bringt nur etwas Aroma, wenn das Gargut keinen Kontakt mit der Flüssigkeit hat. Bei Reis, der ja in der Flüssigkeit hängt, wird der Geschmack direkt übertragen. Das schmeckt wirklich klasse.
     
    #5
  6. 26.07.07
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo!
    vielen Dank für die Infos! Ich habe jetzt ein wenig Salz direkt über die Kartoffeln gegeben - muß jetzt nur noch ein Gefühl für die Menge bekommen :rolleyes:!
     
    #6
  7. 27.07.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo Muffin,

    ist Deine hungrige Meute nicht in der Lage bei Tisch zu salzen? Stell den Salzstreuer doch einfach mit auf den Tisch.
    Ich koche ohne Salz im Wasser, dann kann doch jeder nach seinem Geschmack salzen... und am liebsten nehme ich dann bei Tisch ein Kräutersalz, das hat weniger Salz, aber mehr Geschmack.

    Liebe Grüße
    natur-pur ;)
     
    #7
  8. 27.07.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo,
    ich salze die Kartoffeln auch gar nicht und stelle dafür das Kräutersalz auf den Tisch. Das klappt ganz gut , bzw. schmeckt uns mittlerweile besser.
     
    #8
  9. 27.07.07
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo!
    Kartoffeln nachsalzen geht unserer Meinung, bzw. nach unserem Geschmack GAR NICHT! - Aber da ist zum Glück jeder anders =D!
    Wie gesagt, die Methode mit dem salzem im Körbchen ist o.k..

    Aber wo Ihr gerade schreibt Kräutersalz -> ich habe eben eine Runde durch den Garten gedreht und kam mit einer Hand voll Kräutern zurück, die ich dann fix im TM mit einer Hand voll Meersalz zu einem wundervollen Kräutersalz verarbeitet habe =D. Die Schale steht jetzt auf dem Kamin zum trocknen und wird so in 3-4 Tagen nochmal durchgemixt. -> Das wird bestimmt GUT!!! :rolleyes:
     
    #9
  10. 28.07.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo Muffin,

    habe ich das jetzt richtig verstanden, du mixt die frischen Kräuter mit dem Salz und trocknest dann :-O ? Ich habe bisher nur trockene Kräuter und Salz gemixt...:confused:

    Und das schimmelt nicht?

    Liebe Grüße
    natur-pur ;)
     
    #10
  11. 28.07.07
    knobi
    Offline

    knobi

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    Hallo,

    ich salze die Kartoffeln direkt und dann dämpfe ich sie. Das Salz nur im Wasser bringt nichts.;)

    LG Petra
     
    #11
  12. 28.07.07
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: "Richtige" (Salz)-Kartoffeln ???

    HALLO!

    @ naturpur:
    Das hast Du richtig gelesen, ich nehme frische Kräuter =D. Das ist echt klasse :happy3:.

    Ich hatte gestern :
    ca. 4 Stiele Thymian
    4 Stiele Oregano
    6 Doppelblätter Basilikum
    3 Blätter Estragon (winterharter, mit den leicht gezackten Blättern)
    4 Blättchen Koriander
    6 lange Schnittlauchhalme
    4 Halme Knolauch
    ca. 150 g (grobes) Meersalz

    Die Kräuter waschen und gut trocknen
    ab in den Mixtopf
    Kräuter dazu (nur dei Blätter, größere Blätter grob zerrupfen)
    Salz dazu
    ca. 10 Sekunden auf Stufe 7-9 (hab ich nach Gefühl gemacht), bis ein hellgrünes Salz entstanden ist (etwas "grober" als Puderzucker aus dem TM)
    das Ganze steht jetzt zum durchtrocknen in einer flachen Schale (Suppenteller geht auch) für 2-4 Tage zum trocknen in der Küche und duftet herrlich; zwischendurch mal mit einer Gabel durchrühren und falls sich dicke Klumpen bilden kommt die Mischung vor dem Abfüllen noch mal kurz in den TM ;).
    Dann ab in ein Schraubglas oder in Tu**er!

    In gleicher Art und Weis mache ich auch Zitronen- und Orangensalz und Zitronen- und Orangenzucker. Verhältniss kommt etwas auf die Größe der Früchte und wie immer auf den Geschmack an ;). Ich schäle mit dem Sparschäler die Schale der früchte dünn ab (mit wenig "Weißem") und dann ab die Post in den TM.
    Zitronensalz ist genau wie Orangensalz SUPER für Salate (aber auch so zum Kochen).
    Zitronenzucker und Orangenzucker gibt es zum backen, in Süßspeisen u.s.w.

    Wenn ich wüßte wie es geht, würde ich aus diesem Beitrag gerne ein eigenes Thema eröffnen, aber wie (mag jatzt nicht nochmal alles schreiben, bin ja von Natur aus schreibfaul....)
     
    #12

Diese Seite empfehlen