Riemchenapfel + Grießmehlfladen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von EvelynS, 10.07.05.

  1. 10.07.05
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    Hallöchen,
    suche Rezepte für diese alten Kuchen aus der Eifel.
    Kann mir jemand helfen?

    Danke
    Evelyn
     
    #1
  2. 10.07.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Evelyn,


    hab folgendes Rezept für Dich:


    Grießmehlfladen

    Hefeteig für 2 Torten

    560 gr. Mehl
    85 gr. Zucker
    175 ml Milch
    1 Würfel Hefe
    85 gr. Butter oder Margarine
    1 Ei
    1 Prise Salz


    Grieß für 1 Torte:

    ¾ ltr. Milch
    100 gr. Grieß
    50 gr. Zucker
    2 Eigelb
    2 Eiweiß
    1 Vanillezucker
    50 gr. Rosinen - wir mögen die nicht, daher lasse ich sie weg


    Den Würfel Hefe mit 1 Tl. Zucker in der lauwarmen Milch auflösen - 2 1/2 Minuten / 40°C / Stufe 2. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles 2 1/2 Minuten / Brotstufe. Gehen lassen.

    Grieß: Die Milch mit dem Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen. Den Grieß reingeben und langsam andicken lassen. Das Eigelb mit 1 Tl. Wasser verrühren und mit den Rosinen unter den Grießbrei geben. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und ebenfalls unter den Grießbrei rühren.

    Den Hefeteig ausrollen und in die gefettete Form geben. Den Grießbrei darauf verteilen. Abbacken: 160°C ca. 20-25 Minuten.


    Für Apfelriemchen musst Du nur Apfelmus auf den Hefeteig geben und die Riemchen drüber. Apfelriemchen hab ich noch nie gemacht. Bei uns wird mehr Kirschstreusel und Aprikosenriemchen gegessen.


    Schönen Sonntag -
     
    #2
  3. 10.07.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Hallo,

    weiß zwar nicht was das ist, aber es hört sich so lecker an, dass ich das Rezept schon kopiert habe und morgen versuchen werde.
     
    #3
  4. 11.07.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Evelyn, Hallo Hexenfett,


    jetzt hab ich doch glatt die 50 gr. Rosinen unterschlagen, die noch in den Grießmehlfladen reinkommen. Wir mögen die nicht, daher lasse ich sie immer weg.

    Werde mein Rezept noch editieren.



    Lieben Gruß und einen schönen Wochenanfang -
     
    #4
  5. 11.07.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hi!

    Ich habe zwar im Moment kein genaues Rezept für Riemchenapfel zur Hand, suche es aber im Laufe des tages mal raus...

    Aber hier schon mal vorab:

    Teig aus Quark-Öl-Teig machen.
    Mit Apfelmus bestreichen und ein Gitter aus Quark-Öl-Teig drauf, abbacken. Nach dem Backen evtl. mit Puderzucker-Guß (mit Zitrone) bestreichen.


    Wie gesagt, genaue Angaben folgen noch...
     
    #5
  6. 19.07.05
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    Danke

    besonder dir, Gabi.
    Hab´mir auch deine Rezepte für Aprikosenriemchen und Kirschstreusel kopiert. Dabei habe ich alte postings von dir gelesen. Was ist bitte ein "Feldkochlehrgang"? wo kann man so etwas machen?
    (Morgen fahre ich als Küchenfee in ein Kinderferienlager (100 Personen zu bekochen) langsam fängt es in meinem Bauch an zu grummeln)

    LG
    Eifelkrimi
     
    #6
  7. 19.07.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Evelyn,

    auf einem Feldkochlehrgang lernt man mit einer Feldküche zu kochen, d.h. für mehr als 100 Personen. Ich bin im DRK aktiv und habe von jeher bei der Betreuung mitgemacht. San-Dienste sind nichts für mich. Erst haben wir den Betreuungshelfer und dann den Verpflegungshelfer gemacht. Mein Mann wollte noch den Feldkoch machen, da bin ich einfach mit.

    Dein Grummeln im Bauch kann ich verstehen. Wir waren Ende Mai auf einem Zeltlager. Dort hab ich dann zum 1. mal mir Rezepte rausgesucht - wir hatten Lactoseunverträglichkeit, Moslems, Vegetarier und einige die auf E-Nummer reagierten dabei - ich hab gut 4 Wochen gebraucht bis alles genau passte. Dann Samstags einkaufen und Mittwochs ins Zeltlagr fahren. War ganz schön anstrengend.

    Ich wünsche Dir für Dein Ferienlager viel Spaß, gute Nerven und ausreichend Schlaf :wink:
     
    #7
  8. 29.12.10
    teddy9
    Offline

    teddy9 teddy9

    moinmoin

    Wer von Euch kennt denn das Rezept vom schwarzen Fla?
    Ist auch ein Riemchenkuchen und wird bei uns als Beerdigungskuchen zum Kaffee serviert.
    Wird wohl aus Birnen gemacht,die sehen aber wie Pflaumenmus aus.

    LG teddy9:jerk:
     
    #8
  9. 29.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

Diese Seite empfehlen