Rindergulasch mit Chili und Schokolade

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 11.11.07.

  1. 11.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    nach einer Idee von Jamie Oliver (Lecker Nov. 2007) umgestrickt für unsere Hausfreunde
    500 gr.Zwiebeln im TM grob zerkleinern ...mehrfach mit Sichtkontakt kurz auf Stufe 5



    mit 2 El Tomatenmark
    1 gehäuften El Suppengrundstock
    und 750 ml Wasser vermischen
    15 Sek. Stufe 1



    750 gr Rindergulasch in den Crocky (3,5 Liter) füllen



    Zwiebelmischung aus dem TM hinzu sowie eine kleingeschnittene Chilischote



    ca 6 Std auf Automatik ( nur ein Richtwert, mein Deckel ist ja defekt und ich habe den Topf mit Alufolie abgedeckt)
    ne halbe Stunde vor Ende 100 gr Edelbitter-Schokolade (70 % Kakaoanteil) hinzugeben und schmelzen lassen.
    Ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken
    Mit frischer Chilischote und geraspelter Schokolade dekorieren




    dazu passt Reis :tonqe:
     
    #1
  2. 11.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hi Nusshuhn, das sieht ja lecker aus. Schmeckt bestimmt sehr gut. Habe keinen Crocky, kann man bestimmt auch im normalen Bräter machen, oder???
     
    #2
  3. 11.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo Ravenna,

    aber sischer dat =D

    Im Topf ca. 1,5 Stunden ohne Deckel schmoren!
     
    #3
  4. 11.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Dank je wel,Nusshuhn!!! =D
     
    #4
  5. 11.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo Christel!

    Das finde ich ja toll, dass Du hier die Gerichte der Kochprofis tm- bzw. crockytauglich mit Nusshuhn-Touch ummodelst, von Dudemaine bis Oliver...

    Und das hier liest sich ja besonders exotisch und weckt die Lust auf's Ausprobieren, jedenfalls ist es mir gerade so ergangen.

    'ne kleine Frage vorab: nimmst Du für das Gericht eine frische Chilischote?

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #5
  6. 11.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo Brigitte,

    die Chilischote war mal eine frische, die hier so vor sich hin trocknete =D

    Dekoriert hab ich mit einer kleingeschnittenen TabascoSchote (hab ich auf der Fensterbank)

    Teste mal und berichte, schmeckt schon außergewöhnlich :rolleyes: gut!
     
    #6
  7. 12.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo Christel!

    Die 70%-Edelbitter-Schokolade habe ich bereits gekauft, die frischen Chilischoten sind bestellt (kann ich nachher abholen), so dass ich dann morgen früh mit Deinem außergewöhnlichen Rezept starten kann.

    Das paßt zudem sehr gut: bin morgen zu einem kleinen Hexen-Frühstück verabredet, derweil kann mein Crocky das exquisite Gericht kochen, dazu wird der Reiskocher angeschmissen (der den Reis nach dem Kochen bis zu 5 Stunden warm hält), und wenn ich dann gegen Mittag zusammen mit meinen Lieben hier eintreffe, können wir uns zeitnah (nach Schmelzen der Schoki :rolleyes:) zum Schlemmermahl hinsetzen.

    Bin sooo gespannt....

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #7
  8. 14.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo Christel :wave:!

    Hier kommt bereits mein Feedback, da ich es ja nicht abwarten konnte :rolleyes:, dieses besondere Gericht nachzukochen.

    Als mein Mann heute Mittag heimkam, sagte er schon beim Reinkommen:"Hmmh, das duftet hier aber gut!" - und beim Essen waren wir alle begeistert =D=D=D. Es schmeckt wirklich, wie Du so schön geschrieben hast, außergewöhnlich gut: also ganz bestimmt außergewöhnlich - und gut allemal!!! Die Schärfe von Chili und der herbsüße Geschmack der geschmolzenen Schokolade zum Fleisch: eine irre Geschmackskomposition! Das nächste Mal möchte ich es auch mal direkt mit einer guten Chili-Schokolade versuchen....

    (An Fleisch habe ich 1 kg genommen, mich ansonsten an die Angaben gehalten. Ich habe zum Schluß die Sauce noch zusätzlich angedickt, da wir Gulasch lieber mit einer sämigen Sauce mögen.)

    Was mich wunderte, war die Garzeit: Deine 6 Stunden Automatik (die ja 1 Stunde high und 5 Stunden low beinhalten) hatte ich auf 3,5 Stunden high umgerechnet, aber das Ganze per se schon 4 Stunden auf high schmurgeln lassen. Ich mußte aber noch 1 Stunde nachlegen... Also hat's bei mir 5 Stunden auf high gebraucht. Ich mache das Ganze demnächst mal im großen Crocky, vielleicht stimmt ja beim kleinen mit der Temperatur etwas nicht).

    Also, alles in allem: DANKE für dieses außergewöhnliche Rezept!!! Wird es als Gästeessen für Gäste geben, die ein Essen der besonderen Art schätzen.

    Liebe Grüße :love5:,
    Brigitte
     
    #8
  9. 14.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo Brigitte,
    das find ich ja klasse, dass es Euch genauso gut geschmeckt hat :rolleyes:
    Das Rezept von Jamie ist schon irre und den besonderen Kick bekommt man noch über die wirklich frische Chili/Tabasco am Schluß.

    Zur Kochzeit
    Ich hab ja bei meinem 3,5 l Crocky den Glasdeckel zerdeppert. Geholfen hab ich mir anfangs mit dem Varomadeckel und zu guter Letzt mit Alufolie. ... und es hat schon irre lange gedauert. Die oben genannten 6 Stunden Automatik sind aus den 1,5 Stunden aus dem Originalrezept entstanden und waren für mich aus den Erfahrung von anderen Crockyrezepten realistisch. Vielleicht probiert ja noch jemand das Rezept aus, dann würde ich oben den Beitrag ändern ;)

    Andicken braucht ich auch nicht, aber auch das kann an dem fehlenden Deckel liegen.(mehr Flüssigkeit verdampft ?)

    PS Sollte jemand seinen kleinen Crocky nicht brauchen, hier wäre ein dankbarer Abnehmer

    Sodele, auf zu neuen Taten =D Heute gibt es die *Cake* mit Äpfeln und Blutwurst!
     
    #9
  10. 14.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallöchen,

    so hab ich dieses Gericht hergestellt:

    ...die Zwiebeln habe ich in der Pfanne mit Butter glasig gedünstet,
    Flüssigkeit -nur 350 g Wasser zugegeben,
    1 Kilo Rindergulasch ...........................3 Stunden auf HIGH,
    dann zugeben:
    2 gestrichene TL Johannisbrotkernmehl - gut umrühren -
    jetzt zugeben:
    50 g Schokolade in Stücken (Flüssigkeit ist ja auch weniger ;))
    umrühren ............................nochmals 30 Minuten auf HIGH garen.

    Das Fleisch ist bei mir dann genauso, wie ich es mag - superzart und saftig :p

    Meine Chilischote war zu lasch - habe mit getrocknetem Chili nachgewürzt - schmeckt irre lecker :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #10
  11. 15.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    @Siamkatze: Jawoll ja, jetzt hast Du die Nusshuhn-Oliver-Kreation auch schon ausprobiert und für lecker befunden... Ich habe dieses Rezept auch bereits im Freundinnenkreis, die ebenfalls einen Crocky ihr eigen nennen, weitergegeben.

    Du bist also mit den 3,5 Stunden, wie ich es ja auch für die Stufe "high" ausgerechnet hatte, hingekommen. Dann stimmt wohl tatsächlich mit meinem "Kleinen" was nicht, und ich teste das Ganze dann nochmals mit meinem "Großen". Wie würdest Du es allerdings mit der Garzeit halten, wenn ich die Menge für Gäste verdoppeln oder gar verdreifachen möchte?

    @Nusshuhn: Nur damit Du Bescheid weißt, ich habe so von diesem Gericht geschwärmt, dass es das in zwei Freundinnen-Haushalten einmal als Geburtstags- und ein ander Mal als besonderes Weihnachtsessen geben wird (blind vertrauend auf mein begeistertes Schwärmen) =D.

    Liebste Grüße an Euch Beide :love5::love5:,
    Brigitte
     
    #11
  12. 15.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Danke Euch Beiden =D

    @ Andrea
    so wie es aussieht komme ich doch nicht um den Kauf von Johannesbrotkernmehl umhin :p
    Aber im Großen und Ganzen hast Du die Kochzeit bestätigt, vielleicht meldet sich ja noch jemand anderes zu Wort.

    @Brigitte
    Ich bedanke mich mal im Namen von Jamie für die Werbung :rolleyes:
    Dabei ist es gar nicht so ungewöhnlich mit Schokolade zu Kochen, das Schokoladenmuseum in Köln und diverse Verlage vertreiben Schokoladenkochbücher für herzhafte Gerichte. Ich hab da auch noch eins in meinem Bestand ;)

    Brigitte, ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende im Kreise Deiner Lieben und Dir, liebe Andrea, morgen einen spannenden Tag in Hannover!
     
    #12
  13. 16.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo liebe Christel....

    hier.... ;)..... melde mich zu Wort....;)
    ich kann Dir zwar zur Kochzeit nichts sagen....;)
    doch zum Geschmack des vorzüglichen Rindergulasch, das es heute abend zum Abendessen bei Andrea/Siamkatze gab.... mit selbstgemachten RosmarinNudeln......hmmmmmm :happy3:
    ein Gedicht.... :tonqe: ..... traumhaft.... :tonqe:
    tolles Rezept.... :finga:
    das Chili und die Schokolade.... der Knaller, auf der Zunge und im Gaumen.... :blob:

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #13
  14. 20.01.08
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo,

    ich habe heute das Gulasch nach Andreas Änderungen gekocht.

    MHHHHHH..... sowas von lecker!!!!

    Ich habe lediglich zum Schluss noch einen Schluck Rotwein dazugegeben.

    Johannisbrotkernmehl hatte ich nicht da, aber in meinem Schrank fristete noch ein Rest Nestargel (ein pflanzliches Bindemittel aus Johannisbrotkernmehl - eigentlich hatte ich das vom Kinderarzt zum Andicken von Babymilch bekommen....) sein Dasein. Das habe ich dann kurzerhand zweckentfremdet.

    Aber auf meiner Einkaufsliste steht jetzt auf alle Fälle Johannisbrotkernmehl, denn das gibt´s auf alle Fälle wieder!
     
    #14
  15. 19.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallihallo,

    da ist mir doch glatt was durch die Lappen gegangen! Und dass mir, als absoluter Chili-Schoko-Fan!!!
    Da ich keinen Crocky habe, werde ich meinen Bräter bemühen.

    Vielen Dank für das heiße Rezept!

    Liebe grüße aus dem Rheinland
     
    #15
  16. 19.02.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo liebe Hexen,

    an dieses außergewöhnliche Gericht werde ich mich demnächst mit Sicherheit auch wagen.....klingt wirklich aussergewöhnlich lecker...

    Eine Frage habe ich aber noch vorab:
    Wird das Rindfleisch tatsächlich absolut nicht gewürzt, sondern wie Andrea beschrieben hat, einfach nur mit den gedünsteten Zwiebeln und der Flüssigkeit geschmurgelt und erst gegen Ende wird die Schokolade bzw. auch der Chilli zugegeben ? - ????

    Oder sollte das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer gewürzt erstmal "solo" wie angegeben garen ?

    liebe Grüße
    hefi
     
    #16
  17. 19.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo hefi,

    ich werde das Fleisch erst einmal ungewürzt verarbeiten und ganz zum Schluß abschmecken! Mache ich eh meistens so.

    Liebe grüße aus dem Rheinland
     
    #17
  18. 19.02.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Rezept für acht kritische Frauen. Dabei würde ich gerne meinen Crocky einsetzten. Wieviel Gulasch brauche ich wohl und wie lange ist die Kochzeit? :confused: Kann mir jemand von Euch helfen?
    Jetzt schon danke.
     
    #18
  19. 20.02.08
    bikerlady57
    Offline

    bikerlady57 Haushaltsbuchsüchtling ;)

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo,

    das klingt ja interessant, würde ich gerne bald mal ausprobieren, hätte da aber vorher noch 2 Fragen:
    a) wird das Gulasch durch die Schokolade süßlich?
    b) gibt es eine günstige Alternative zum Johannisbrotkernmehl?
     
    #19
  20. 20.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rindergulasch mit Chili und Schokolade

    Hallo Solveigh,

    ich würde 200 g Gulasch pro Person rechnen. Wie lange es dauert, kann ich Dir nicht sagen. Es hängt ja von der Größe der Würfel ab. Aber da es ein Schmorgericht ist, würde ich sagen, je länger, je besser.

    @bikerlady: Süß wird es nicht. Du nimmst keine Vollmilchschokolade. Ich koche viel mit Schokolade und nehme immer die "herbste" Schokolade, die ich bekommen kann. Und Chili ist ja auch nicht süß;).
    Und zum Johannisbrotkernmehl: Nein, eine vernünftige Alternative gibt es nicht. Kauf Dir einfach mal die kleinste Menge, die möglich ist. Du wirst nicht mehr drauf verzichten wollen!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #20

Diese Seite empfehlen