Rinderrouladen

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Paula, 30.11.04.

  1. 30.11.04
    Paula
    Offline

    Paula

    Habe sie schon eine Weile nicht mehr gemacht.Glaube aber daß ich das Rezept noch zusammen bringe: :oops:

    2 Zwiebeln geviertelt
    50-100g Rauchfleisch
    bzw.ger.Bauch
    (Ich nehme immer die restlichen Zutaten vom Rouladen füllen,sind dann auch immer noch Essiggurken dabei)
    in den Topf geben bei Stufe 5 zerkleinern
    2 Eßl.Tomatenmark
    15g Öl zugeben und und ohne Meßbecher
    4 Minuten Varoma Stufe 1 andünsten
    800g-1000g Wasser ablöschen.
    fertig gefüllte Rouladen in den Varoma legen,
    Deckel schließen und mind.60 Minuten Stufe Varoma Kochen.

    Aus dem restlichen Garwasser eine Soße bereiten.

    Ich mache sie immer so:

    1/2 Becher Schmand
    2 El Senf
    1MB Rotwein
    Pfeffer
    Salz
    Dunkler Soßenbinder(je nach Wassermenge)

    3 Minuten 100°Grad Stufe 4
     
    #1
  2. 30.11.04
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Hallöchen Paula,
    es ist ja kaum zu glauben, Rouladen aus dem Varoma, hätte ich nie gedacht, denn gerade Rouladen gehören doch kross angebraten - dein Rezept klingt aber sehr verlockend und ich werde es mit auf die Warteliste der Rezepte legen.
    Danke
    Ciao Georgine =D
     
    #2
  3. 30.11.04
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Danke Paula!!! :lol: :lol: :lol:


    Schon abgespeichert, steht schon weit oben auf meiner Liste die ich unbedingt kochen muss. :wink: :wink: :wink:
     
    #3
  4. 30.11.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Vielen Dank Paula, das erspart mir Fett und die Spritzerei beim Anbraten!! Und zum Färben der Soße kann man "Zuckerculeur" (o.ä. geschrieben) nehmen, ein paar Tropfen genügen, es wird braun, ohne den Geschmack der Soße zu verändern.

    Und dann habe ich mal bei Rinderbraten von meiner schwedischen Freundin gelernt, daß sie ihn mit Sojasauce bestreicht, wird auch ganz braun außen - nur damit die Rouladen nicht so bläßlich aussehen, das wäre ja ungewohnt. Bin schon sehr gespannt auf den Geschmack, übermorgen werde ich das Rezept probieren.

    LG
    Mo
     
    #4
  5. 01.12.04
    Paula
    Offline

    Paula

    Kuckkuck!

    Gern geschehen...
    Ob die Rouladen angebraten wurden oder nicht fällt mit der Soße dann eh nicht mehr auf...hihi

    Viele liebe Grüße und gutes gelingen

    Paula :wink:
     
    #5
  6. 07.12.04
    knutschkugl
    Offline

    knutschkugl Inaktiv

    Hallo Paula,
    habe gestern die Rouladen ausprobiert, allerdings hab ich sie kurz in der Pfanne angebraten. Wirklich super!
    Tolles Rezept, mein Mann wird´s Dir danken, denn so mache ich gerne öfters mal Rouladen. 8-)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag.

    Knutschkugl
     
    #6
  7. 07.12.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Hallo Paula,
    also: die Sauce war sehr sehr gut. Die Rouladen nach 40 Min. fertig, hatte sie nicht angebraten. Sohn aß und meinte: endlich mal was, was Du nicht im Thermomix gemacht hast... =D Da habe ich dann doch gelacht. Aber im Ergebnis war mir das Fleisch zu trocken. Evtl. war es nicht von der richtigen Qualität, oder man muß es doch vorher anbraten. Es wurde auch nicht saftiger in der Sauce. Aber ich dachte schon beim Einkauf, daß es sehr hellrot aussieht und viell. viel zu "jung" ist. Aber heutzutage bekommt man ja nur noch Fleisch von jungen Tieren! Also, es mag auch daran gelegen haben.

    HLG
    Mo
     
    #7
  8. 07.12.04
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    Hallo Paula

    eine Frage, Rauchfleisch und Zwiebeln zerkleinern und dann mit dem Tomatenmark und Öl anbraten, damit dann die Rouladen füllen und zum Rest das Wasser geben? :oops: man sollte auch die Klammer richtig lesen, die Frage hat sich erledigt.

    Viele fragenden Grüße

    bidi59
     
    #8
  9. 07.12.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Mo,

    ein kleiner Tip wäre die Rouladen auch von außen mit einer Rauchfleischscheibe einzuwickeln :wink:
     
    #9
  10. 08.12.04
    kiwi68
    Offline

    kiwi68 Inaktiv

    Liebe Mo!

    Mein Tip für Dich ist, wirklich 60 Minuten die Rouladen zu garen. Eventuell sogar noch etwas länger. Rindfleisch (außer Steaks natürlich) braucht wirklich eine lange Garzeit, damit es zart wird, sonst ist es zäh und läßt sich schlecht kauen. Kann es vielleicht daran gelegen haben?

    Liebe Grüße

    Kiwi
     
    #10
  11. 08.12.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Liebe Kiwi,
    die Rouladen waren überhaupt nicht zäh, sondern zerfielen nach 40 Min. fast. Nur das Fleisch war absolut trocken, obwohl ich Bauchfleisch drinnen eingerollt hatte. Evtl probiere ich es doch noch mal und wickle es auch von außen mit Bauchfleisch ein - oder ich suche mir einen alten Ochsen.....Jedenfalls Danke an Dich, Kiwi, für Deine Aufmerksamkeit.

    @Danke, Reni. Hast Du das Rezept schon mal probiert?

    Das ist irgenwie gut, wenn man solche Hinweise bekommt, ich probiere es noch mal. Bei einigen Rezepten ist es so, daß es erst beim 2. oder 3. Anlauf gelingt. - Hm, mit Ausnahme von Lisa's Körnerbrot, das gelang auch beim dritten Mal nicht :evil:
    Mir jedenfalls.

    Jetzt backe ich weiter Stollen. Ich habe die Massenproduktion heute angefangen, und das wunderbare ist, zwischendurch hat man dank TM immer Päuschen und kann im Wunderkessel stöbern.

    LG
    Mo
     
    #11
  12. 08.12.04
    Neala
    Offline

    Neala

    Paula,

    ich hab die rouladen gemacht und kann nur sagen

    Super

    gruss sandra
     
    #12
  13. 08.12.04
    Paula
    Offline

    Paula

    Hallo ihr lieben!!

    Das freut mich aber... :oops: :oops: :oops:


    Als ich muß sagen bei mir reichen manchmal noch nicht mal 60 Minuten...aber es liegt tatsächlich oft am Fleisch...
    Bin gelernte Fleischereifachverkäuferin...und da kenn ich mich etwas aus...Aber mit Bauch außenrum find ich auch ne gute Idee!

    Liebe Grüße Paula
     
    #13
  14. 09.12.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Paula!

    Daß man mit Thermomix Rouladen machen kann, hätte ich mir nie vorstellen können. Aber wenn ich mir die Kommentare so durchlese, klappt das ja sehr gut.

    Allerding ist mir eine Zubereitungszeit von reichlich mehr als 1 Stunde viel zu lang.
    Thermomix steht für mich für 'schnelles' zubereiten von Speisen.

    Also werde ich meine Rouladen weiterhin in Schnellkochtopf machen (Garzeit ca. 20 min). Nix für ungut :wink:

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #14
  15. 09.12.04
    kiwi68
    Offline

    kiwi68 Inaktiv

    Für mich ist es sehr praktisch im Thermomix zu garen, den kann ich unbeaufsichtigt kochen lassen.
    In der Zwischenzeit kann ich dann zum Kindergarten fahren um die hungrigen Kinder abzuholen.

    Viele Grüße

    Kiwi
     
    #15
  16. 09.12.04
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo zusammen

    habe bis jetzt immer die Rouladen im Ultra Plus gemacht ca 1 1/2 std. da braucht man auch keine Klammern oder so denn man braucht sie nicht wenden.Es spritzt auch nichts weil ja der Deckel drauf ist. Werde das Rezept aber auf jeden Fall mal ausprobieren.Am Sonntag habe ich Besuch zum essen eingeladen und ich weiß noch nicht was ich machen soll.Sollte ich das Rezept machen werde ich mich melden.

    Gruß
    Susann
     
    #16
  17. 13.12.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    hallo habe gestern die Rouladen gemacht und fand sie total super.Habe 50 min. eingestellt und das war genial.Gibs bestimmt bald wieder. :lol: :blob7: :blob8:
     
    #17
  18. 11.09.05
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hallo Paula!

    Bin gerade vom Tisch aufgestanden wir hatten deine leckeren Rouladen. Eingestellt hast du sie zwar schon vor längerer Zeit, aber ich bin neu im Kessel und muß ja irgendwo anfangen. Ich schmeiß mich weg, waren die gut. Weich und lecker und und und..... schade, daß ich schon satt bin!!! Nochmal vielen Dank, du hast uns viel Freude bereitet mit deinem Rezept

    schwäbische Grüße von
    Apfelstrudel
     
    #18
  19. 11.09.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Huhu,
    dem kann ich heut auch zustimmen.
    Bei uns gabs heut auch Rindsr. und die waren absolut lecker!!!! :finga:
     
    #19
  20. 27.09.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi,
    ich hab die Rouladen heute auch probiert.
    Vom Geschmack her sehr lecker,die Soße war ganz toll.Die rouladen selbst waren mir etwas zu fest und irgendwie gummiartig.
    Da ich im Moment Probleme mit den Zähnen habe und eh nicht gut kauen kann,hab ich meine Roulade zurück in die Soße gegeben und sie kurzerhand (nicht lachen!) auf Stufe 6 zerkleinert.
    War auch gut :wink:
     
    #20

Diese Seite empfehlen