Rindfleisch-Aufstrich ala Merlinchen

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Merlinchen, 16.10.15.

  1. 16.10.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Moin,

    aus Fleisch- und Fettresten der letzten Rinds-Suppe habe ich heute noch einen leckeren Aufstrich mit Hilfe des TM31 kreiert. Da das Fleisch wirklich außergewöhnlich fettreich war, hatte ich natürlich reichlich Fett. Die Hauptbestandteile bestehen aus gekochtem Rindfleisch und Fett. Das Rinderfett war dabei noch nicht ganz ausgelassen und teilweise noch gewürfelt. Da das Rinderfett nicht ganz ausreichte, habe notgedrungen mit Schweineschmalz aufgefüllt.

    Rindfleisch-Aufstrich ala Merlinchen


    Zutaten:

    100 g gekochtes Rindfleisch

    100 g Rinderrfett, ausgelassen und mit den Restwürfeln

    Evtl. Schweineschmalz

    1 kl. Zwiebel

    Gewürze nach Wahl (Salz, Pfeffer, Cayenne o. Chili)

    1 gestr. TL Instant-Brühpulver vom Rind (wer hat)



    Zubereitung:

    Fett ca. 2 Stunden vorher aus dem KS nehmen, damit es weicher wird.

    Rindfleisch 5 Sek. auf Stufe 4 zerschreddern und umfüllen. Zwiebel per Hand fein würfeln.

    In einem Teil des Fettes die Zwiebelwürfel im Mixtopf für 3 Min. - Varoma - Stufe 1 andünsten.

    Restliches Fett hinzufügen, das zerfledderte Rindfleisch hinzufügen und würzen. Je nachdem wie „cremig“ es werden soll mit Schmalz auffüllen, falls das Rinderfett nicht ausreichen sollte.

    Im Mixtopf auf ca. 70° abkühlen lassen und vorsichtig probieren, ob die Würzmischung stimmt, evtl. nachwürzen. Anschließend in Gläser abfüllen und im KS aufbewahren.



    Tipp:

    Ich habe extra Brühpulver genommen, weil Wasser das Gemisch verderben würde.

    Ca. 1 Std. vor Verzehr aus dem KS nehmen, damit es Temperatur annehmen kann und weicher wird. Oder gleich auf einen warmen Toast streichen.

    Wegen der Fleischeinlage und der Zwiebel würde ich den Aufstrich aber innerhalb einer Woche verbrauchen.
     
    #1
  2. 17.10.15
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Merlinchen,

    das liest sich ja lecker.Werde ich , wenn ich wieder Rindfleischsüppchen koche, unbedingt machen.
    Danke für das Rezept.
     
    #2
  3. 17.10.15
    renette
    Offline

    renette

    Hallo,
    mmmhh das Rezept erinnert mich an Rillettes oder Schmalzfleisch.Lecker

    LG
    renette
     
    #3
  4. 17.10.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Moin,

    ja es hat wirklich eine Ähnlichkeit mit Rilettes, schmeckt auch fast so.

    Da immer noch etwas davon übrig ist, will ich damit mal Nudelkissen (Ravioli bzw. Maultaschen) füllen. Vielleicht sogar mit etwas Meerrettich verfeinern. Meerrettich passt sehr gut zu dem Aufstrich.

    Gestern habe ich mir etwas Meerrettich über den Aufstrich geraspelt. War der Kick!
     
    #4
  5. 17.10.15
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Tach,

    ja das glaub ich.Merrettich und gekochtes Rindfleisch passt wunderbar zusammen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen