Rindfleisch mit Bohnen mal ganz anders!

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Lukica, 14.08.09.

  1. 14.08.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hallo zusammen,
    hab mal wieder sooo viele Bohnen, da muß man mal was neues ausprobieren. Gesagt, getan. Getestet, von allen für super empfunden!
    Möchte euch das auch nicht vorenthalten.


    1 Zwiebel 5 sec/Stufe 5
    10g Butterschmalz (oder Öl) 3min/Varoma/Stufe 1 ohne Meßbecher

    400g Rindergulasch in ca 1cm große Stückchen geschnitten 5min/Varoma/linkslauf/Stufe 1 ohne Meßbecher

    500g Wasser (ist dann mit viel Soße, wer mag, auch weniger)
    200g Tomaten
    2 Würfel Fleischbrühe
    1/2 TL Zimt
    1/4 TL Salz
    1 Prise Pfeffer 40min/Linkslauf/100°/Stufe 1-2

    währenddessen 600g Stangenbohnen putzen, in 3cm lange Stücke schneiden, kurz blanchieren

    Die Bohnen in den Mixi dazugeben, weitere 15min/100°/linkslauf/Stufe 2 kochen. Dazu gab´s bei uns Kartoffeln.

    Schmeckt gigantisch!!!

    Viel Spaß beim Nachkochen!

    Liebe Grüße aus dem sommerlichen Schwarzwald
    Lukica
     
    #1
  2. 29.08.09
    catotje
    Offline

    catotje *

    Hallo Lukica,

    hört sich super an!

    Ich werde es gleich morgen (heute sind wir nämlich eingeladen) probieren, aber Tiefkühlbohnen verwenden, da ich zum Bohnenputzen zu faul bin.
     
    #2
  3. 30.08.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hi Catotje,

    sicher geht das auch mit TK-Bohnen. Mußt nur darauf achten, daß sie noch richtig knackig sind, dann ist es noch leckerer!!! Ich habe das mittlerweile so oft gekocht, und man könnte sogar noch ein wenig mehr Zimt nehmen!

    Liebe Grüße
    Lukica
     
    #3
  4. 30.08.09
    catotje
    Offline

    catotje *

    Hallo Lukica,

    da ich keinen Zimt mag, habe ich ihn gegen scharfes Paprikagewürz getauscht. Die noch tiefgekühlten Bohnen habe ich erst mit warmen und kurz vor'm "in den Mixi geben" noch mit kochendem Wasser blanchiert.

    Ist es richtig, dass der Gulasch die 40 Minuten im Rechtslauf garen soll? Da ich verunsichert war, habe ich nach 5 Minuten lieber auf Linkslauf gestellt.

    Wir haben auch Kartoffeln dazu gegessen und es hat mir sehr gut geschmeckt, unserer Tochter auch!

    Mein Mann hat zwar genörgelt, dass er Gulasch lieber "richtig angebraten" (also förmlich mit Kruste) mag, aber ich finde das Rezept wirklich gut. Ich liebe Eintöpfe und ich mische die Kartoffeln auf dem Teller sowieso immer mit dem anderen Essen. ;)

    Beim nächsten Mal werde ich wohl noch 1-2 Knoblauchzehen mitgaren.

    Ich werde es auf jeden Fall wieder kochen, danke für das Rezept!
     
    #4
  5. 31.08.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hi,

    nein, du hast vollkommen recht, das muß natürlich auf Linkslauf gestellt sein. Weiß jemand, wie ich das ändern kann?

    Freut mich, wenn es euch schmeckt!

    LIebe Grüße
    Lukica
     
    #5
  6. 31.08.09
    catotje
    Offline

    catotje *

    Hallo Lukica,

    Du klickst einfach auf "ändern" unten rechts in Deinem Post.

    Dann änderst Du den Text und abschließend dann "speichern" drücken!
     
    #6
  7. 01.09.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hi catotje,

    das geht in dem Beitrag nicht. das ist nur bei allen "Antworten" möglich...

    Wat nu?

    Lukica
     
    #7
  8. 01.09.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Lukica!
    Ganz einfach: Schreib eine PN an die Admins. Hier eine Info von Barbara70.
     
    #8
  9. 02.09.09
    catotje
    Offline

    catotje *

    Hallo Lukica,

    doch, das muss gehen. Du kannst Deine eigenen Posts jederzeit ändern. Ich mache das oft, da ich meistens nach dem Antworten-klicken feststelle, dass ich Vertipper habe.
     
    #9
  10. 02.09.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hi Renate,

    vielen Dank, das ist ein super Tipp!!! Herzlichen Dank!

    @Catotje: in Renates Link steht drin, daß man nach Erstellen eines neuen Themas 2 Tage Zeit hat, etwas zu ändern.

    Liebe Grüße und danke für eure Hilfe!
    Lukica
     
    #10
  11. 08.12.09
    arona
    Offline

    arona

    Hallo,
    sowas möchte ich auch machen, nur mit Rosenkohl. Weiß eine/er von Euch ob ich das Rindfleisch auch im Varoma dünsten kann und wie und wie lange das dauern würde?
    Grüße arona
     
    #11
  12. 09.12.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hallöchen,

    ich wüsste nicht, daß da etwas dagegen spricht, das Fleisch im Varoma zu machen. Aber ich würde mal sagen, dass das mindestens 35 Min. braucht...

    Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Lukica
     
    #12
  13. 20.02.10
    arona
    Offline

    arona

    Hallo Lukica,

    ich habe das Rindfleisch in mittlere bis kleine Stücke geschnitten und in Varoma genau 35 Min. gedünstet. Es war perfekt !!!
    Tut mir leid, dass ich erst nach Monaten antworte, ich habe es aber nicht vergessen ;) .

    Viele Grüße, arona
     
    #13

Diese Seite empfehlen