Rindsrouladen im Schnellkochtopf

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von zwagge, 14.02.12.

  1. 14.02.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hi Leute,
    ich muss euch noch kurz erzählen was es heute bei uns zum Mittagessen gab:

    Rinderrouladen im Schnellkochtopf

    Ich habs zum ersten Mal im SKT ausprobiert weil ich einfach keine Zeit mehr hatte, und muss nun sagen ich mach die niiiiiiieeee wieder anders.

    Also:
    Rouladen füllen und dann im SKT anbraten mit Brühe, einem Schuß Rotwein, 1 Selleriestückchen, 2 Gelberüben, etwas süßer Senf, Zwiebel und Knoblauch ungefähr eine halbe Stunde kochen lassen, Dampf ablassen, Soße abgießen, binden ( ich habs mit Stärke in Rotwein:rolleyes: gemacht).
    Dazu hat es im TM gerührtes Kartoffelpürree und Semmeln gegeben. Ach ja Blaukraut (eingewecktes) war auch noch dabei...

    Alle waren begeistert.

    Ich denke die Rouladen wären auch schon etwas früher fertig gewesen. Zum Teil sind sie mir richtig auseinander gefallen beim rausnehmen aus dem SKT.
    Ich hatte 7 Rouladen und bestimmt einen Liter Soße (bei uns sehr wichtig ;)).

    Wollte euch nur mal kurz teilhaben lassen, da ich echt stolz bin. So gut waren die noch nie.....

    Tschuldigung, eigenlob stinkt, aber das musste sein.
     
    #1
  2. 15.02.12
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo Birgit!
    ich hab meine Rouladen noch nie anders gemacht als im SKT. Bei mir muß in die Soße immer mittelscharfer Senf und ganz wichtig: Majoran!
    LG, gänseblume
     
    #2
  3. 15.02.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    bei uns gibt es die Rouladen auch nie anders. 20 Minuten im SKT und fertig ist das Essen! Ein Test im Ultra ist letzens kläglich gescheitert. Die haben einfach nicht so geschmeckt!
     
    #3
  4. 15.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Birgit,
    ich habe füher nur im Schnellkochtopf meine Rouladen gemacht. Dann habe ich den Croocy gehabt, darin waren sie um einiges besser! Nachdem ich mir nun den Morphy zugelegt habe mache ich sie nur noch in diesem. Die Soße wird darin sehr lecker und ich hab sie nicht zu trocken, das konnte ich beim Schnellkochtopf manchal haben.

    LG
    Zuckerpuppe
     
    #4
  5. 15.02.12
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo Locke!
    das wollte ich auch noch versuchen - weil angeblich ist das ja so easy, Rouladen im Ultra zu machen, ohne vorheriges anbraten, ohne verspritzen Herd usw. Aber dann kann ich mir den Versuch wohl sparen!
    Danke für Deine Info!
    lg, gänseblume
     
    #5
  6. 15.02.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!

    Bei mir gibt's Rindsrouladen meistens im SKT! So weich und zart wird er selbst im TM nicht! Auch Sauerbraten im SKT wird megaspitze!
    Hab beides auch schon im Ultra gemacht, aber das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht! Hab jetzt zwar einen TM und beides hab ich da drin mit vollster Zufriedenheit machen können, aber der Geschmack und die Zartheit von den im SKT zubereiteten Rindsrouladen ist nicht zu toppen!
     
    #6
  7. 15.02.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    ja es ist easy, aber der Geschmacksunterschied spricht für sich. Bei uns zumindest!
    Was ich allerdings im Ultra, weil hier hochgelobt, ausprobieren will ist: geschichteter Rouladenauflauf. Bin gespannt!
     
    #7
  8. 15.02.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Das hört sich ja lecker an. Hab ich mir mal abgespeichert. Wir sind zwar nur zu zweit, da ist das zuviel, aber so dann und wann kommen Franz's Kinder oder sonstwer zum Essen, da werd ich das mal probieren!
     
    #8
  9. 15.02.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    ich hab mir schon gedacht, die Zutaten halt einfach zu halbieren! Zum Test koch ich lieber nur für uns 4(2+2), in der Regel sind wir aber mindestens 6(4+2) und dann würds passen. Oder für einen Geburtstag?!?!
     
    #9
  10. 15.02.12
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo Locke, hallo Helen!
    den Rouladenauflauf müßt Ihr unbedingt machen!! Der gehört zu meinen absoluten Lieblingsrezepten. Ich geb da einfach alles rein, was ich auch in meine Rouladen füllen würde und mach im TM ne leckere Soße, die ich drüber gebe - und das schmeckt echt gigantisch gut, sogar meine Kids lieben das!!
    Viel Spaß beim Nachkochen und schlemmen!
    LG, gänseblume
     
    #10

Diese Seite empfehlen