Frage - Rindsrouladen im Varoma ???

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von bine61, 14.10.07.

  1. 14.10.07
    bine61
    Offline

    bine61

    Hallo Ihr TM 31-Profis,

    bevor ich meine Frage stelle möchte ich mich bei euch bedanken für die vielen tollen Rezepte die ihr hier einstellt. Diese haben zu meinem Entschluß beigetragen, mir einen TM 31 zu zulegen und nun bin ich seit 1 Woche stolze Besitzerin. Muß zwar einiges an Lehrgeld zahlen, aber das ist ja am Anfang normal. ;)

    Nun zu meiner Frage: ich habe mir Rezepte für Rouladen rausgesucht und in denen war immer von 60 min im Varoma die Rede. Habe ich heute gemacht, doch das Ergebnis niederschmetternd. Die Rouladen waren hart und trocken. In den Varoma lagen die 3 Rouladen für 30 min/Varomastufe und dann habe ich für weitere 30 min gewürfelte Kartofeln in den Einlegeboden getan. Gibt es einen Trick, daß das Fleisch nicht so austrocknet? Mein 1.Gedanke war spontan, erst in einer Pfanne rundum anbraten damit sich die Poren schließen.

    Würde mich sehr über Tipps freuen

    es grüßt
    bine61
     
    #1
  2. 14.10.07
    flori3322
    Offline

    flori3322

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    Hallo bine61,

    ich bestreiche meine immer von innen dünn mit Senf und von außen mit Sojasauce. Da sind sie nicht trocken. Außerdem fülle ich sie mit Speckstreifen.

    Vielleicht lag es aber auch am Fleisch. Ich weiß, dass ich Rindfleisch für einen Braten im Römertopf 2 Tage in Öl einlegen muss, damit es schön mürbe wird, wenn es nicht genug abgehangen war.

    Ich wünsche dir viel Erfolg! Und nicht verzweifeln!
     
    #2
  3. 15.10.07
    mamamiracoli
    Offline

    mamamiracoli

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    Hallo Biene!

    Ich hatte letztens die Rouladen aus den Finessen probiert und ich muß sagen, die waren supi saftig.
    Durch das Zuckerkulör sahen sich auch aus wie "richtige" Rinderroulladen.
    Wenn Du das Rezept möchtest, schreib mir einfach ne PN.

    Liebe Grüß
    Yuki
    _______________-

    WK und ich haben die Ideen - Jaques + Crocky bringen sie auf den Tisch :blob8:
     
    #3
  4. 17.10.07
    bine61
    Offline

    bine61

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    @ mamamiracoli hab dir eine PN geschrieben

    vielen Dank für eure Antworten. Werde das nächste Mal mit Sojasoße einpinseln vielleicht hilft das. Am Fleisch liegt es nicht, denn mein "Lieferant" hat nur ganz frische Ware von heimischen Tieren.
     
    #4
  5. 17.10.07
    bine61
    Offline

    bine61

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    @ Mamamiracoli deine PM ist ja schon angekommen!!! Vielen Dank
     
    #5
  6. 17.10.07
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    Hi, wenn das Fleisch einwandfrei war, war die Zeit zu lang! Für Gulasch steht auch immer 1 Std. im Buch, bei mir ist es in der Regel nach 35 Min. perfekt.
    Heutzutage ist das Schlachtvieh nicht so alt, so daß das Fleisch mE nicht so lange gegart werden muss wie früher. Die Tatsache, dass Du das Fleisch als trocken beschreibst, spricht für eine zu lange Garzeit da ist der Fleischsaft rausgelaufen...
    LG
    Mo
     
    #6
  7. 18.10.07
    bine61
    Offline

    bine61

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    @ Mo ich habe daran auch dacht, doch in allen Rezepten die ich gelesen habe war eine Zeitangabe von 60 min., deshalb war ich etwas verunsichert. Doch nun werde das nächte Mal mit einer 1/2 Std anfangen und mich langsam weiter tasten.
     
    #7
  8. 18.10.07
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    @bine: ich habe schon oft auch in Rezepten, die nicht für den Zaubertopf sind, viel zu lange Garzeiten gesehen, die Angaben stammen offensichtlich aus einer Zeit, als die Kühe noch ein hohes Alter erreichten, bis sie geschlachtet wurden :) Vielleicht werden die Rezepte nicht richtig ausprobiert, man übernimmt einfach die Angaben...
    LG
    Mo
     
    #8
  9. 23.10.07
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    Also Rindsrouladen habe ich erst letztes Wochenende gemacht, ich fülle sie mit Faschiertem (gemischt wie für Laibchen), bestreiche sie innen mit Senf, außen Salz und Pfeffer, brate sie an und dann im Kelomat 2.Ring 25 Min, da ist das Fleisch immer ganz mürbe und lecker und kein bisserl trocken
    - im Varoma muß ich das mal probieren, auf die Idee wär´ich gar net gekommen von allein ;)

    Mal sehen, ob sie den Vergleich standhalten können geschmacklich...
    Gebt Ihr da unten dann Rindsbrühe rein anstelle von Wasser? Wie macht Ihr da die leckere Sosse dazu?

    lg Elke
     
    #9
  10. 23.10.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    Hallo,
    Rouladen gehen wunderbar! Man kann eine Schicht Alufolie nehmen und an den Seiten hochfalten, dann bleibt der Saft bei den Rouladen... und das Eiweiß verstopft nicht die Schlitze!!
    Viel Erfolg!!!
    Rita
     
    #10
  11. 23.03.08
    Zauberzwerg007
    Offline

    Zauberzwerg007 XXL-Mami

    AW: Rindsrouladen im Varoma ???

    hallo
    bin neu dabei und will Rindsrouladen für meine xxl-Family machen,habe kein Rezept..kannst du mir weiterhelfen? wie lange im Varoma...
    Danke
     
    #11

Diese Seite empfehlen