Roggen-Sonnenblumen-Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von me110, 20.07.10.

  1. 20.07.10
    me110
    Offline

    me110

    Hallo zusammen, ich habe grade ein wirklich sehr gutes Brot gebacken und wollte wenigstens das Rezept mit euch teilen ;).

    500 g Roggenmehl
    150 g Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne
    1 Würfel frische Hefe
    2 Tl Salz
    450-500 ml Wasser, lauwarm

    Alle Zutaten in den TM geben und 2 Minuten/Knetstufe zu einem Teig verkneten.
    Das Brot in den vorgeheizten Backofen geben und bei 250° etwa 20 Minuten backen und dann auf 160° runterschalten und nochmal 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und geniessen.

    Lg lissi
     
    #1
  2. 20.07.10
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo Lissi,

    das Brot hört sich gut an. Werde ich morgen oder übermorgen nachbacken.

    Gruß
    Tanja
     
    #2
  3. 20.07.10
    Sude
    Offline

    Sude

    Hallo Lissi,
    backst Du das Brot frei geschoben oder in der Form?
    LG Sude
     
    #3
  4. 20.07.10
    me110
    Offline

    me110

    Hallo Sude
    ich backe es in einer Form, aber du kannst es auch frei geschoben backen auf einem Backblech mit Backpapier.

    glg lissi
     
    #4
  5. 02.09.10
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    leider kann ich hier gar keine Erfahrungsberichte lesen............. also probiere ich es heute einfach aus!

    Als erstes werde ich etwas von dem Roggenmehl und Wasser ansetzen, damit sich etwas Sauerteig bildet.

    Ich werde Euch berichten,
     
    #5
  6. 22.04.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo,

    ich hab es probiert,soooo einfach und soooo lecker,es war noch nicht kalt,da war es schon weg!!:blob::blob::blob::blob::blob:

    5 Sterne!!
     
    #6
  7. 09.06.12
    Billisas
    Offline

    Billisas

    Hallo LissiHabe heute dein Brot mit Kürbiskernen gemacht.
    Da der Teig etwas widerspenstig war, hab ich ihn kurzerhand in der Form gebacken. Ist sehr schön geworden!
    Das Brot wird's die nächsten Tage zur Brotzeit geben.
    Vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße ins schöne Allgäu :)
     
    #7
  8. 25.06.12
    Luna76
    Offline

    Luna76

    das Brot ist im Ofen...bin gespannt, ging ja megaschnell!!
     
    #8
  9. 28.06.12
    sissy
    Offline

    sissy

    HILFE, was hab ich falsch gemacht????? Mein Brot ging nicht auf.


    LG Sissy
     
    #9
  10. 16.09.12
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo,

    ich habe heute dieses Rezept probiert. Also mein Brot ist auch nicht so toll aufgegangen. Und was ich noch viel schlimmer fand, war die Konsistenz des Teiges. Im Rezept stehen 450-500ml, daher habe ich gleich nur 450ml lauwarmes Wasser rein. Der Teig war megapampig. Ich weiß gar nicht wieviel Mehl ich noch dazugeknetet habe.
    Habt ihr das Problem nicht gehabt? Mein Teig hat sehr im Topf, am Messer und an meinen Händen geklebt.

    Das nächste mal nehme ich nur 330ml Wasser....
     
    #10

Diese Seite empfehlen