Frage - Roggen-Zwiebel-Brot aus dem Backbuch

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sapie, 28.02.08.

  1. 28.02.08
    sapie
    Offline

    sapie

    Hallöchen!

    Ich bin mir gerade nicht sicher, ob es das rote Grundbuch oder das spezielle Backbuch ist - ich glaube das Backbuch.

    Jedenfalls hab ich das Brot gestern das erste Mal gebacken. Ist ja recht zeitaufwändig, daher war ich am Ende auch ein bisschen enttäuscht.

    Man muss das Brot nach 15 Min. Vorbacken aus der Form nehmen, aber es war nicht so leicht, es richtig rum auf das Blech zu kriegen, ich musste es drehen. Und da es ja noch ziemlich weich war, ist es am Ende etwas gesackt und in die Breite gegangen. In der Mitte war es deshalb sehr niedrig. :-( Die Form war nicht so, wie sie sein sollte.

    Außerdem war es auch relativ feucht innen drin, geradezu matschig. Ich fand die Zwiebelmasse aber auch echt ölig! Okay, ist mit der Zeit etwas getrocknet, aber ob das so optimal war, möchte ich bezweifeln.

    Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Brot?? Sollte man nicht doch lieber die Form SPÄTER entfernen oder sogar das Brot drinlassen? Bleibt es dann zu weich und feucht?
    Und weniger Öl nehmen?? :confused:

    LG
    Sandra
     
    #1
  2. 28.02.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Roggen-Zwiebel-Brot aus dem Backbuch

    Hallo Sandra

    es heißt Zwiebel-Roggen-Brot und steht im Wunderbares Backen -Buch leider hab ich es noch nicht probiert würde Dir gerne weiterhelfen versuch es mal mit diesem Einfaches Roggenmischbrot das ist so lecker und einfach .
     
    #2

Diese Seite empfehlen