Roggenknäckebrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von emi, 25.07.07.

  1. 25.07.07
    emi
    Offline

    emi

    Hallo,

    ich übe mich im kesseln und bin auf Diät-Rezepte gestoßen, da ich gerade selber in einer Ernährungsumstellung bin. Ich darf bei dieser Umstellung nur Roggenknäcke essen.
    Da mir das gekaufte nicht schmeckt, habe ich mal selber eines mit Roggen ausprobiert, denn ich habe ja einen "Burschen" der mir alles mahlt und knetet:rolleyes:

    Hier das Rezept:

    150 g Roggen
    50 g Buchweizen

    fein mahlen, je nach Geschmack
    200 g Roggenvollkornmehl
    100 ml Öl (Raps/Olivenöl)
    300 ml Wasser
    1 TL Salz
    2 TL Brotgewürz
    (selber gemacht)

    Alles zusammen 2-2 1/2 Min.Brotstufe kneten.
    Den Teig in eine Schüssel umfülllen und ca. 1 Std. ruhen lassen.
    Dann auf Backfolie dünn ausrollen und mit dem Spatel in Stücke markieren und mit einer Gabel mehrmals einstechen, bei 130°/Uml./ 50 Min. backen.

    Anm.: den Teig nicht im TM ruhen lassen, man bekommt ihn schlecht raus.
    Der Teig läßt sich sehr gut ausrollen, es werden 2 Bleche, daher ist
    Umluft gut geeignet, das "Zerteilen" ist wichtig, sonst muß man Stücke
    brechen.

    LG
    Emi
     
    #1
  2. 25.07.07
    OnlineMaus
    Offline

    OnlineMaus

    AW: Roggenknäckebrot

    Na, das werde ich mal die Tage ausprobieren und dann berichten.
     
    #2
: diät

Diese Seite empfehlen