Roggenmischbrot und Gewürzbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von sum-brum, 26.01.06.

  1. 26.01.06
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    Hallo,

    angeregt durch die vielen tollen Brot- und Brötchenrezepte habe ich mich heute auch mal wieder ans Brotbacken gegeben. Ich habe hier zwei Rezepte, wie die Brote gelungen sind, kann ich erst später berichten, da sie z. Z. noch im Backofen sind.

    Roggenmischbrot
    250 g Roggenvollkornmehl
    250 g Weizenmehl (1050)
    1/2 Würfel Hefe
    1/2 P. Sauerteigextrakt (DM-Drogerie Markt von Alnatura)
    1/2 EL Salz
    1 TL Brotgewürz (Alnatura)
    375 ml lauwarmes Wasser

    alle Zutaten in James packen und 2 1/2 Min. Brotstufe kneten lassen. Teig umfüllen, in eine Schüssel und an einem warmen Platz 20 Min. gehen lassen. Danach einen länglichen Laib formen und in eine gebutterte Kastenform geben und nochmals ca. 25 Min. gehen lassen. Den Teig mit Wasser besprühen. In den vorgeheizten Backofen (250 Grad) ca. 30 Min. backen (Schale mit Wasser nicht vergessen). Backofen auf 225 Grad zurückschalten und weitere 50 Min. backen.

    Gewürzbrot
    250 g Roggenvollkornmehl
    250 g Weizenmehl 1050 (alternativ Dinkelmehl 1050)
    1/2 Würfel Hefe
    150 ml lauwarmes Wasser
    150 ml lauwarme Milch
    2 TL Honig
    1 TL Salz
    1 P Brotgewürz (Alnatura)
    1 EL Öl

    alle Zutaten in James packen und 2 1/2 Min. Brotstufe kneten lassen. Teig umfüllen, in eine Schüssel an einem warmen Platz 1 Std. gehen lassen. Teig nochmals durchkneten, einen Laib formen, in eine gebutterte Kastenform füllen und
    nochmals 30 Min. gehen lassen. Den Teig mit Wasser besprühen. Im vorgeheizten Backofen (Schale mit Wasser nicht vergessen) 30 - 40 Minuten backen.

    Ich hab gekauftes Roggenvollkornmehl genommen, da ich mir nicht sicher war, wenn ich Roggen selbst im James mahle, ob das Brot dann gelingt.

    Könnt Ihr mir da evtl. einen Tipp geben ob es auch mit selbst gemahlenem Roggenmehl im James funktioniert?

    Liebe Grüße

    sum-brum
     
    #1
  2. 26.01.06
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    Hallo,

    die Brote sind gut geworden und schmecken lecker.
    Ich war bei einer Nachbarin (die schon seit sehr vielen Jahren Brot backt) und habe jeweils Kostproben der beiden Bote mitgenommen und probieren lassen. Sie meinte, dass die Brote o.k. sind, aber beim nächsten Mal werde ich sie noch etwas überarbeiten.
    Beim Roggenmischbrot werde ich den Backofen wieder auf 250 Grad vorheizen, aber wenn das Brot eingeschoben wird auf 200 Grad zurückschalten (die Kruste ist mir etwas zu dunkel und zu kross geworden).
    Das Gewürzbrot ist mir etwas zu hart. Demnächst werde ich die Flüssigkeitsmenge von 300 ml auf 350 ml erhöhen und 2 EL Öl statt 1 EL nehmen. Wenn ich dann noch nicht zufrieden sein sollte, wird noch die Hefemenge erhöht.

    Liebe Grüße

    sum-brum
     
    #2
: hefeteig, sauerteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen