Roggenschrotbrot von Pöt/ Hilfeee!!

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Cath, 07.09.09.

  1. 07.09.09
    Cath
    Offline

    Cath Inaktiv

    Hallo,
    ich backe erst seit kurzem mein Brot selbst und habe bei Sauerteig immer auf fertige Päckchen von Seitenbacher zurück gegriffen.
    Jetzt möchte ich gerne das Roggenschrotbrot von Pöt mit Sauerteig zum versuchen backen.
    Da steht, man brauch 350g Roggensauerteig, so nun meine Frage, muß ich da soviele Päckchen Natursauerteig kaufen bis ich 350g habe oder kann ich auch 1 Päckchen gekauften Natursauerteig mit Mehl und Wasser mischen, 1 Tag durchziehen lassen und dann verwenden:confused:??
    Oder kann ich anstatt den Sauerteig wie hier im Forum beschrien auch mit gekauftem Sauerteig ansetzen und umgehe dadurch die Vorarbeit??
    Wenn ja wie??
    Ich backe nicht so sehr viel, dass es sich für mich lohnt einen Sauerteig an zu setzen.
    Bitte helft mir!!
    Danke im vorraus:rolleyes:
     
    #1
  2. 07.09.09
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo Cath,
    soweit ich weis ist der gekaufte Sauerteig nur für den Geschmack gut so richtigen Sauerteig kannst Du gut selbst herstellen. Es gibt hier im Kessel ein super Anleitungen. Ich backe schon sehr lange Sauerteigbrote und es klappt sehr gut.Den gekauften kannst Du nicht ansetzten oder weiterverarbeiten. Hier gibt es auch noch einen Buttermilchsauerteig, wäre auch etwas für Dich. Viel Erfolg beim Backen.
     
    #2
  3. 07.09.09
    starhaven
    Offline

    starhaven

    Hallo,

    mit gekauftem Sauerteig ist das so eine Sache. Einige Sorten kann man als sogenanntes Anstellgut verwenden, einige Sorten eben nicht und kann dann vernünftiges Brot nur mit Hilfe von Hefe backen.
    Da auch ich nur selten backe, aber experimentiere, habe ich neuerdings selbst gezüchteten Sauerteig im Kühlschrank. Der nimmt mir das nicht übel bisher.
    Vielleicht versuchst Du einfach mal den gekauften mit Mehl und Wasser auf die gewünschte Menge zu bringen, mehr als schiefgehen kanns nicht.

    Viele Grüße und viel Erfolg!
     
    #3
  4. 12.08.10
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    hab heute das Roggenschrotbrot von Pöt gebacken. Schon zum zweiten Mal. Kann ich nur loben. Habe meinen Sauerteig schon seit einem Jahr im Kühlschrank stehen und er wird jede Woche einmal benötigt. Backe mein Brot nur noch selbst.

    LG Ingrid aus NB
     
    #4
  5. 13.08.10
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    eben habe ich bemerkt ich habe schon 2009 dazu geschrieben. Also mein Sauerteig "lebt" immer noch und wird immer trieb fähiger. Mittlerweile benötige ich keine Hefe mehr in meinen Sauerteigbroten und der Geschmack LECKER: Meine Sauerteig habe ich selbst angesetzt manche gekauften Sauerteige kann man nicht weiter züchten. Selbstmachen geht schnell und einfach.
     
    #5
  6. 13.08.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo

    Auch ich habe einen selber angesetzten Sauerteig im Kühlschrank, kann ich nur empfehlen.

    Ein Pöt-Sauerteigbrot mit gekauftem Sauerteig ist kein Pöt-Sauerteigbrot ;)
     
    #6

Diese Seite empfehlen