rohe Kartoffeln

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Anderl Nicole, 03.10.11.

  1. 03.10.11
    Anderl Nicole
    Offline

    Anderl Nicole

    Hallo Ihr Lieben,

    habe heute versehentlich falsch in ein Rezept geschaut und viel zu viele Kartoffeln geschält.

    Weiß jemand ob ich Kartoffeln roh einfrieren kann?
    Leider werden sie ja ohne Schale ganz schnell braun.
    Wenn nicht dann muss ich sie noch schnell kochen und dann gibt es morgen Bratkartoffeln oder so.

    LG Nicole:p
     
    #1
  2. 03.10.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Nicole,

    ich würd sie lieber abkochen, da kannst du sie morgen anders verwenden.
    Ich koche immer absichtlich mehr Kartoffeln.
    Endweder gibts dann Bratkartoffeln, Gratin oder Kartoffelsalat.
    Find ich am praktischsten.
     
    #2
  3. 03.10.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    #3
  4. 03.10.11
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Nein, man kann rohe Kartoffeln nicht einfrieren. Ich war nämlich mal so schlau *ironie* und habe 10 kg festkochende Kartoffeln, die es günstig beim Bauern gab, geschält, portionsweise vacuumiert und eingefroren. Fand ich praktisch, da ich dachte, dass ich so immer schnell Kartoffeln zur Hand habe, die ich nur noch schnell kochen brauche.Dumm gelaufen, denn die Kartoffeln hatten hinterher einen komischen, süßlichen Geschmack *baaahhh*. Habe dann alle Kartoffeln entsorgen müssen.
     
    #4
  5. 03.10.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Es gibt aber doch auch rohe, geschälte Kartoffeln in Gläser zu kaufen. Dann könnte man sie doch quasi einkochen. Oder?
     
    #5
  6. 03.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    diese kleinen Kartoffeln im Glas sind meines Wissens nach schon gekocht.

    Was die zuviel geschälten Kartoffeln angeht.....ich würde es einfach mal testen, die Kartoffeln in Scheiben zu schneiden und im Varoma noch recht bissfest garen. Die Scheiben dann auf einem Desserteller schön fächerartig ausbreiten und einfrieren. Diese gefrorenen Platten kannst du dann in Tüten umpacken und bei Bedarf rausnehmen, kurz antauen lassen, mit Käse überstreuen und als Kartoffelgratin aus der Pfanne weiterverarbeiten. Wie gesagt, ist nur eine Idee und man müsste es einfach mal ausprobieren.
     
    #6
  7. 03.10.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Uuuups, das wußte ich nicht (Obwohl logisch! Wer kauft schon geschälte,rohe Kartoffeln?) ! Danke für die Info !
     
    #7
  8. 03.10.11
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallihallo,

    nachdem Kartoffeln auf dem Feld ja auch keinen Frost abkriegen dürfen, geht das sicherlich nicht. Susasans Idee find ich super! :)
     
    #8

Diese Seite empfehlen