Frage - Rohkost in Tupp** aufbwahren???

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von kathrin121, 14.01.08.

  1. 14.01.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    Hallo ihr Lieben,

    ich bräuchte da mal wieder euren Rat......!

    Am Mittwoch Morgen habe ich 13 (!) Freundinnen zum Frühstück eingeladen.
    Ich möchte den Damen unter anderem Rohkost mit verschiedenen Dips anbieten. Meint ihr, ich könnte die Rohkost schon am Dienstag abend schnippeln und bis mittwoch Morgen eintup***n??? :confused::confused::confused:Das würde mir doch morgens einiges an Arbeit und Stress ersparen....!:blob4::blob4::blob4:

    Vielleicht hat ja irgendwer Erfahrung damit!

    Vielen Dank und gute Nacht,

    Kathrin121
     
    #1
  2. 14.01.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Rohkost in Tupp** aufbwahren???

    Hallo Kathrin,

    klar geht das. Ich mache das oft so mit Paprika, Möhren, Kohlrabi, Salatgurke. Das ist überhaupt kein Problem. Nur würde ich es noch nicht waschen, sondern das erst am Mittwoch morgen machen.

    Ich belese auch oft schon Brokkoli oder Blumenkohl abends, dann kommt er ab in T*upper bis zum nächsten Mittag, wird gewaschen und dann gekocht.

    Gutes Gelingen.
     
    #2
  3. 14.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Rohkost in Tupp** aufbwahren???

    Hallo Kathrin

    schließe mich den Worten von Steffi an , es ist wie frisch geschnibbelt .
    Wünsch Dir mit Deinen Damen einen schönen Tag .
     
    #3

Diese Seite empfehlen