Rollbraten aus dem Salzbett mit Rosmarin

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von gabydortmund, 10.09.09.

  1. 10.09.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Ein Rezept für 4 Personen

    Zutaten:
    2 ungeschnittenen rollbraten (je 1,2 kg)
    1 kg Küchensalz
    Pfeffer, Salz
    6 Zweige Rosmarin

    Zubereitung:
    Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und mit einem großen Messer hacken.

    Das Salz in eine nicht zu flache feuerfeste Form schütten.

    Die Braten unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
    Die Braten von allen Seiten pfeffern, salzen und mit dem gehackten Rosmarin einreiben.

    Anschkließend die Braten nebeneinender auf das Salz setzen.

    Die Form auf einen Rost in dem auf 180 - 200 Grad vorgeheitzen Backofen stellen und ohne Abdeckung, ohne wenden und ohne begießen einfach 2 Stunden braten lassen.

    Nach den 2 Stunden die Form aus dem Backofen holen, die Braten aus dem Salz heraus heben und aufschneiden.

    Dazu Rosenkohl und Kartoffelgratin reichen.

    Hinweis:
    Knapp 2,5 kg Fleisch ist natürlich eine Menbe, aber man kann das, was übrig bleibt, dünn geschnitten hervorragend als Bratenaufschnitt verwenden.
     
    #1

Diese Seite empfehlen