Rosenblütenbutter

Dieses Thema im Forum "Buttervariationen" wurde erstellt von Andrea Nagel, 03.05.04.

  1. 03.05.04
    Andrea Nagel
    Offline

    Andrea Nagel

    2 EL Zucker, 1 Min. auf Turbo mahlen

    250g weiche Butter dazugeben

    Saft einer halben Zitrone und Schale einer ganzen (unbehandelt)

    einige Blättchen Zitronenmelisse ganz fein geschnitten

    Alles 1 MIn./St. 3 cremig rühren.

    Variante:

    Rosenbutter

    statt der Zitrone nimmt man 80g feingeschnittene Rosenblätter, sowie 1 El Rosenwasser.

    Leute, ich sag euch, das schmeckt!!! Und hat zudem noch eine tolle Farbe.

    Aber erst müssen wir auf die Rosen warten.

    Solange gibt es halt dann die Zitronenbutter.

    Andrea aus dem Königsschloss
     
    #1
  2. 03.05.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Andrea,

    Du meinst bei der Rosenbutter ja sicherlich Rosenblütenblätter :wink: ?
    Rosenblätter hätte ich nämlich jetzt schon. Hast Du eine besonders duftende Rosensorte?
    Wozu verwendest Du die Butter?

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #2
  3. 03.05.04
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    Hallo, Andrea.

    Ich schicke gleich die nächste Frage hinterher:

    Woher bekommst Du das Rosenwasser? Aus der Apotheke?

    Dein Rezept für Rosenbutter finde ich sehr verlockend. Das möchte ich mal ausprobieren, zumal in unserem Garten eine traumhaft duftende rosafarbene Rose wächst. Wenn die wieder blüht, müssen ein paar Blüten in den Topf.

    Viele Grüße aus James-Town.

    Sonja
     
    #3
  4. 04.05.04
    Andrea Nagel
    Offline

    Andrea Nagel

    Hallo Ihr,

    natürlich muss es Rosenblütenblätter heissen.

    Es ist egal welche Rose, nur sie sollte wirklich unbehandelt sein.

    Und Rosenwasser gibts in der Apotheke.

    Ich verwende die Butter z.B. zum Frühstück.

    Ganz toll schmeckt sie auf Hefekranz.

    Ich habe im Urlaub getrocknete Rosenblütenblätter verwendet, damit gings auch.
    Und meine Freundin hatte kein Rosenwasser, so haben wir ein paar Tropfen Bittermandelöl genommen.
    Ging auch.

    Sie hat dann noch ein paar getrocknete Hibiskusblüten verwendet.
    Das hat eine Farbe!!!

    Und das war dann das Besondere fürs Osterfrühstück.

    Viel Erfolg!

    Andrea auf dem Königsschloss
     
    #4
  5. 29.06.04
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    Gruß aus Heidelberg - Alles in Butter

    Hallo, Andrea.

    Ein paar Blüten unserer dunkelroten Kletterrose "Gruß aus Heidelberg" beginnen eine Karriere in Butter.

    Ich hab Dein Rosenbutterrezept ausprobiert und bin komplett begeistert.

    Vielen Dank für's Rezept.

    Viele Grüße aus James-Town.

    Sonja
     
    #5
  6. 30.06.04
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Moin moin :)

    Die Blüten von Heckenrosen (Hagebutten) sind auch gut für die Rosenbutter geeignet.
    Schmeckt 1 A auf den Buttermilchbrötchen :) (Wie übrigens auch die Holunderbutter ;))

    Hat den Vorteil, daß man nicht so lange warten muß weil die Blüte schon so früh stattfindet. :)
    Für Rosenblütenessig und Rosenblüten-Badesalz sind die ebenfalls klasse geeignet.
    Falls noch jemand ein Rezept dafür sucht....

    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #6
  7. 30.06.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    [​IMG]


    Immer her damit.........!

    Danke und Grüße


    Wuddel
     
    #7
  8. 30.06.04
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    Hallo, Barbara Leuchtfeuer.


    Ja, ich habe Interesse.

    Ich hab zwar keine Heckenrosen. Aber bei uns im Garten brechen die Sträucher fast zusammen. Es blüht und duftet unwahrscheinlich. Vielleicht kann man Dein Rezept ja auch mit diesen Blüten ansetzen.

    Auf jeden Fall schon mal vielen Dank vorab.

    Viele Grüße aus James-Town

    Sonja
     
    #8
  9. 01.07.04
    Andrea Nagel
    Offline

    Andrea Nagel

    Hallo Sonja,

    dann bist du die erste die`s ausprobiert hat.

    Am Anfang sind immer alle skeptisch, aber dann!!!

    Ich finde, die Rosenbutter ist einfach was ganz besonderes.

    Ich hätte auch Interesse an deinen Rezepten, Leuchtfeuer!

    Liebe Grüsse aus dem Königsschloss

    Andrea
     
    #9
  10. 03.06.12
    Federle
    Offline

    Federle

    Hallo Barbara,
    ja ich suche noch mehr Rezepte. Ich habe dieses Jahr entdeckt, dass Rosenblütenblätter ein wunderbarer kulinarischer Genuss sind und kann nicht genug davon kriegen.
    Ich bin gespannt.
    Grüssle vom Federle
     
    #10

Diese Seite empfehlen