Rosenblütenessig

Dieses Thema im Forum "Rezepte Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von leuchtfeuer, 01.07.04.

  1. 01.07.04
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Rezepte für Rosenblüten-Essig

    1. Standard-Rezept
    4-5 voll aufgeblühte, stark duftende Rosen (ungespritzt natürlich)
    3/4 l Weißweinessig
    Rosenblätter abzupfen und ungewaschen in eine Flasche geben. Essig darübergießen, Flasche gut verschließen und kräftig durchschütteln
    Ca. 2 Wochen an ein sonniges Fenster stellen und dabei hin und wieder durchschütteln
    Den Rosenblütenessig danach durch einen feinen Filter in eine neue Flasche gießen und wieder verschließen.
    Bis zum Verbrauch kühl lagern.

    2. mein persönlicher Favorit
    2 gute Handvoll duftende Heckenrosenblätter
    5-6 kleine Erdbeeren (die schönen, die man auch für Rumtopf nimmt)
    150 ml Essig-Essenz
    300 ml Apfelsaft (naturtrüb)
    300 ml Wasser
    Ich gebe die Rosenblütenblätter ungewaschen in ein großes Twist-Off-Glas.
    Die Erdbeeren schneide ich halb durch, damit sie ihr Aroma besser abgeben.
    Wasser, Apfelsaft und Essig-Essenz darüber, Glas gut verschließen und kräftig durchschütteln
    Ca. 2 Wochen an ein sonniges Fenster stellen und dabei hin und wieder durchschütteln
    Anschließend durch einen feinen Filter in eine Flasche bzw. schöne kleine Flaschen gießen und gut verschließen.
    Bis zum Verbrauch kühl lagern.

    Diesen Essig verwende ich zum Abschmecken von Obstsalat, Spargelsalat oder mit Walnußöl zusammen für Eichblatt-Salat oder Lollo Rosso.
    Als Geschenk mit einem passenden Öl dazu macht sich dieser Essig auch nicht schlecht.

    PS: Essigessenz (von Surig) ergibt 1 : 4 mitWein, Wasser, Saft....gemischt,
    5%-igen Essig. Dadurch ergeben sich unzählige kreative Möglichkeiten, Essig herzustellen.
    Für Kräuteressig habe ich auch noch ein paar Rezepte auf Lager. Aber hier bin ich damit eher falsch - oder?

    Es grüßt Euch
    Leuchtfeuer Barbara
     
    #1
  2. 16.06.06
    Löckchen
    Offline

    Löckchen Inaktiv

    AW: Zitronenbutter

    Halli hallo,

    habe beim stöbern diese tollen Rosenrezepte entdeckt.
    An den anderen Essig-Varianten wäre ich auch interessiert ...

    Werde dann heute Nachmittag mal Rosen ernten :)

    Danke für die Anregung

    Blumige Grüße
    Andrea
     
    #2
  3. 22.12.09
    gundelbaer
    Offline

    gundelbaer

    und warum nimst du "tote" essigessenz für so ein edles rezept und nicht weißweinessig.
    das ist ja so als ob du den stall im abendkleid ausmistest,:)
     
    #3

Diese Seite empfehlen