Rosenkohl im Varoma?

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von SalatDaisy, 25.10.08.

  1. 25.10.08
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Hallo,
    heute wollte ich Rosenkohl im Varoma zubereiten. Ich hatte im Garkörbchen Kartoffen und im Varoma Rosenkohl. Der Rosenkohl war nach 40 Min. immer noch hart. Sollte man Rosenkohl vielleicht besser wieder im Kochtopf zubereiten? Hat jemand von euch Erfahrung damit und kann mir helfen?
    Viele Grüße SalatDaisy
     
    #1
  2. 25.10.08
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo :)

    ich schneide den Rosenkohl unten immer Kreuzweise ein dann braucht er nicht so lange...versuchs doch mal so...wie lange genau er bei mir im Varoma liegt weiss ich allerdings nicht...hab diesen Herbst noch keinen gemacht....

    Gruss Sandra
     
    #2
  3. 25.10.08
    Ensian07
    Offline

    Ensian07

    Hallo,
    ich schneide ihn auch unten immer kreuzweise ein und "rühre" ihn während der Garzeit ab und zu, damit alle Köhle mal auf den Schlitzen liegen. Mit Kartoffeln darunter im Gärkörbchen braucht er ca. 35 Minuten, dann ist er fertig und noch etwas bissfest.
    Vielleicht liegt es an der Menge? Ich habe immer ca. 750-1000 Gramm.
    Viel Erfolg beim nächsten Mal und noch ein schönes Wochenende,
    Heike
     
    #3
  4. 25.10.08
    barbara67
    Offline

    barbara67

    ich mache seit ich meinen tm habe wieder öfter rosenkohl, weil er im varoma so lecker wird.

    habe immer 500g im varome, und er wird so wie wir ihn gerne mögen.

    kartoffel koche ich auch gleichzeitig im körbchen mit.
     
    #4
  5. 25.10.08
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Vielen Dank für eure Antworten. Mein Rosenkohl ist dann doch noch gar geworden. Es hat nur etwas länger gedauert. Es war 1 kg, allerdings ungeputzt. Wieviel er dann im geputzten Zustand gewogen hat weiß ich nicht. Ich schneide die Röschen auch immer am Stiel kreuzweise ein.
    Nun ja, jetzt weiß ich, das der Rosenkohl etwas länger als die Kartoffeln dauert und werde mich darauf einrichten.
    Viele liebe Grüße, SalatDaisy
     
    #5
  6. 26.10.08
    Sannchen
    Offline

    Sannchen Herrin der Höllenmaschine

    Hallo Salatdaisy,
    ich habe schon oft Rosenkohl im Varoma gemacht. Da er natürlich sehr lange brauchen würde, halbiere ich die Röschen und schon passen die Garzeiten mit anderen Gemüsen zusammen.
     
    #6
  7. 26.10.08
    Pünktchen
    Offline

    Pünktchen

    Hallo Salat Daisy, ich mache den Rosenkohl seit ich den TM habe auch immer im Varoma. Er braucht ca 35 bis 40 Min. Allerdings schneide ich den Stiel auch kreuzweise ein. So könnte ich die Röschen ohne Beilage ganz alleine aufessen. (Halt mich aber der Familie wegen zurück):toothy4::toothy4::toothy4:
     
    #7
  8. 26.10.08
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Vielen Dank für eure Ratschläge. Ich glaube, das Halbieren der Röschen ist ein gute Idee. Ich werde es beim nächsten Mal ausprobieren.
    Viele Grüße =D
     
    #8
  9. 26.10.08
    tatze
    Offline

    tatze

    Hallo Salat Daisy,

    ich habe gerade Deinen Bericht gelesen, und habe noch einen Tip:

    Wenn man im Varoma und im Garkörpchen kocht, würde ich es mit der Stufe 2 probieren. Dadurch wird mehr Dampf erzeugt und das Gemüse wird schneller gar.

    Viele Grüße von Kerstin :p
     
    #9
  10. 26.10.08
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Hallo Kerstin,
    das habe ich ja noch nie gehört. Ich habe bis jetzt immer Stufe 1 benutzt. Kocht es bei Stufe 2 nicht über? Ich werde es ausprobieren. Vielen Dank!
    Viele Grüße, Salat-Daisy
     
    #10
  11. 26.10.08
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    also ich habe gerade vorgestern Rosenkohl im Garkorb gemacht (Körbchen war ca. halb voll). Ich hatte ihn gut geputzt, weil er schon etwas länger lag und ihn auch unten kreuzweise eingeschnitten, das aber eigentlich deswegen, weil er laut der Frau auf dem Markt dann nicht bitter wird. Auf jeden Fall habe ich ihn nur 25 Min / Var*ma / Stufe 1 gegart und er war gut durch - hat sogar mein kleiner 1 1/2-Jahre alter Sohn gemampft :)
    Viele Grüße
    Amrei.
     
    #11
  12. 15.01.09
    liba85
    Offline

    liba85

    Rosenkohl

    Hallo ihr,

    ich möchte heute auch gerne Rosenkohl machen.

    Könnt ihr mir helfen? Ist es besser im Garkörbchen oder im Varoma?

    Außerdem müsste ich noch wissen, wieviel Wasser rein kommt und was ihr an Gewürzen nehmt!

    Danke!

    LG Lisa
     
    #12
  13. 15.01.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Lisa,

    bei uns gab es gerade gestern Rosenkohl;)!
    Ich habe ins Garkörbchen Kartoffelschnitze gegeben, etwas Salz drüber und oben in den Varoma ca., 800 gr. geputzten Rosenkohl es waren knapp tischtennisballgroße Röschen, die ich unten eingeschlitzt habe und mit Salz und etwas Muskat gewürzt hatte. Im Topf hatte ich 500 ml Wasser, 30 min/ Stufe1 /Varoma. Und alles war optimal:p!
    Solltest Du kleinere Röschen haben, würde ich an Deiner Stelle schon mal nach ca. 23 Minuten testen und gegebenenfalls den Varoma schon runternehmen!

    Ach so, durch diese Vorgehensweise kannst Du 2 Beilagen machen! Wenn Du nur den Rosenkohl kochst, kannst Du unseren lieben Mixi ja gar nicht optimal nützen! Und aus dem Kochwasser kannst Du mit etwas Frischkäse noch eine leckere Soße machen!

    Guten Appetit!
     
    #13
  14. 15.01.09
    liba85
    Offline

    liba85

    Vielen Dank für die Antwort, hat mir sehr weitergeholfen. Werde aber heute nur mal Rosenkohl machen ohne Kartoffeln. Hab mir schon was anderes überlegt.

    Ist es aber trotzdem besser den Kohl im Varoma zu machen und nicht im Garkörbchen?

    LG
     
    #14
  15. 15.01.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Lisa,

    wenn es Dir mengenmäßig reicht, kannst Du ruhig den Rosenkohl ins Garkörbchen füllen. Dem Geschmack dürfte es nichts anhaben!
    Ich nehme oft trotzdem den Varoma, da es hier einfacher ist, den Garvorgang mit einer Gabel oder Ähnliches zu überprüfen.
     
    #15
  16. 16.01.09
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    Hallo Lisa,

    ich hatte die Tage auch Rosenkohl, im Varoma, unten eingeschlitzt, etwas Salz drüber und er war nach ca. 20 min gar und sooooo lecker dass ich ständig naschen- eh probieren musste ob erauch gut ist.;)
     
    #16
  17. 16.01.09
    mamel
    Offline

    mamel

    Bei mir gabs heute mittag TK-Rosenkohl, den habe ich im Garkörbchen ca 20min auf der Varomastufe gemacht - da er gefroren war habe ich so auch nichts halbiert oder eingeritzt und trotzdem ging es ganz prima!
     
    #17
  18. 16.01.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Lisa!

    Ich hatte bei dem Gericht auch das erste mal Rosenkohl! Bei den 15 min. war er Bissfest zur weiterverarbeitung aber ich denke mit 20-25min. halbiert wäre er bestimmt perfekt u. gleich zum essen!
     
    #18

Diese Seite empfehlen