Rosenkohlauflauf mit Kasseler

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von JO, 11.11.04.

  1. 11.11.04
    JO
    Offline

    JO

    Ich habe das Rezept mal hierher kopiert, damit man es besser findet :oops: Ich hatte es hier
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=187&highlight=rosenkohlauflauf entdeckt.


    Hallo, ich hab hier noch ein leckeres Varoma® Rezept
    Rosenkohl gibts zwar im Moment nur eingefroren schmeckt aber
    auch lecker .

    Rosenkohlauflauf mit Kasseler

    150 g Emmentaler in Stücken in den TM geben 15 sec Stufe 6 zerkleinern
    und umfüllen.

    TM ausspülen.

    ½ Liter Wasser und 1 TL Salz in den TM geben.
    Gareinsatz einhängen und 500 g Rosenkohl einfüllen TM verschliessen.

    500 g in Stücke geschnittene Kartoffeln in den Varoma® geben und
    400 g in ½ Scheiben geschnittenes Kasseler darauf geben.

    Alles 30 Min. Varoma® Stufe 1 garen.

    Alle Zutaten in eine Auflaufform geben.

    Sauce:

    1 Zwiebel in vierteln bei Stufe 6 auf das laufende Messer fallen lassen.
    60 g Butter dazugeben und 3 Min. bei 100 Grad Stufe 2 Dünsten.

    Rühraufsatz einsetzen.

    3 MB Garflüssigkeit, 2 MB Sahne, 40 g Mehl ½ TL Pfeffer, 1 Prise Muskat
    6 Min. bei 90 Grad Stufe 2 garen.

    Sauce über den Auflauf geben und mit dem zerkleinerten Emmentaler
    Bestreuen. Alles 20 Min. bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen geben.


    Claudia
     
    #1
  2. 11.11.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo JO!

    Schön, daß Du das Rezept nach oben geholt hast. Paßt ja genau in die Zeit :p .

    Wird demnächst mal ausprobiert!

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #2
  3. 11.11.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Klasse, das ist ja ein tolles Rezept - wird gleich gespeichert!! Im Gegensatz zu anderen :wink: , lieben wir Rosenkohl. Gern auch nur mit Butter :oops: und Zwiebackbröseln!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #3
  4. 11.01.05
    Mixi 13
    Offline

    Mixi 13

    Hallo,

    bei uns gab es heute den Rosenkohlauflauf!
    Der war megalecker!!! :rolleyes:
    Eigentlich habe ich ihn nur gemacht, weil ich noch Kassler im Haus hatte.
    So war es für uns alle gut:
    Die Kinder haben hauptsächlich Fleisch und Kartoffeln gegessen und mein Mann und ich haben uns über den Rosenkohl hergemacht!!!
    Also das Rezept bleibt in meinem Ordner und wird wiederholt, dann vielleicht ohne Kassler und mit etwas Speck! 8-)
     
    #4
  5. 08.02.06
    Amira
    Offline

    Amira

    hallo zusammen!
    hab mal in den rezepten gestöbert und nach einem rosenkohlrezept gesucht.
    bin natürlich fündig geworden. ;)
    bin allerdings keine besonders gute köchin und habe zu dem rezept folgende frage:
    wie ist das gemeint 400g in 1/2 Scheiben geschnittenes Kassler?

    ist das kassler roh oder gekocht?
    und richtig wie schnittwurst geschnitten oder mehr am stück?

    :oops:

    danke schon mal im voraus für eure hilfe.

    LG amira :rolleyes:
     
    #5
  6. 09.02.06
    Jonen
    Offline

    Jonen

    Hallo Amira,
    damit sind rohe Kasslerstücke wie Koteletts gemeint, und die soll man einmal durchschneiden. Damit es sich nachher in der Auflaufform besser handhaben lässt. Das Rezept ist super, alles auf einmal zuzubereiten, und das schmeckt......
    Gab es erst gestern bei uns.
    Liebe Grüße
    Joni
     
    #6
  7. 09.02.06
    Amira
    Offline

    Amira

    vielen dank joni! jetzt bin ich schlauer...! :)

    bis bald
     
    #7
  8. 14.11.10
    Kobafee
    Offline

    Kobafee

    *schubshoch* :tongue8:
    Nachdem meine Kollegin seit wenigen Wochen hochbegeisterte Thermomix-Besitzerin ist, hat sie mich neu angesteckt und es fällt mir schwer, ihrem Tempo mitzuhalten =D
    Da meine Tochter sich seit längerer Zeit Rosenkohl wünschte, habe ich meine alten Unterlagen durchgesehen und dieses Rezept gefunden....unglaublich, dass seit vier Jahren kein Kommentar dazugekommen ist
    Ich habe statt Emmentaler mittelalten Gouda gehabt, 700 g Kasseler (von Al*i) und etwas weniger Mehl zum Binden genommen. Selbst unsere "nicht Rosenkohl-Esser" waren begeistert und haben eben weniger Röschen rausgefischt. Lange Rede, kurzer Sinn: Es war so lecker, dass das Rezept auf jeden Fall wieder gekocht wird!
    (Schon allein, weil mein Mann am nächsten Tag keine Chance hatte, etwas zu probieren, weil alles ratzeputz weg war) 5 Sterne von uns!

    Liebe Grüße an JO und herzlichen Dank für´s Einstellen

    Kobafee
     
    #8
  9. 25.11.10
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    Hallo,
    gestern hab ich es nachgekocht und wir sind begeistert! schmeckt super lecker und gerade hab ich die Reste vertilgt - das gibt es bestimmt öfter bei uns - da wir Beide Rosenkohl so gerne mögen...."*****"von mir!
     
    #9
  10. 26.02.11
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo Jo,

    das machen wir morgen, allerdings ohne die Kartoffeln, da ich Rosmarinkartoffeln dazu essen werde

    Vielen Dank
     
    #10
  11. 16.11.11
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Huhuu,

    boahr, der Auflauf ist sooo lecker! Statt Kassler haben wir ein noch 3-4 Karotten dazu geschnibbelt...mhhhmm....
    Also ist das Gericht auch für alle Vegetarier super geeignet;)

    Danke und LG, Tina
     
    #11
  12. 26.11.11
    Elisakatrin
    Offline

    Elisakatrin

    Hallo,
    habe gerade diesen super Auflauf zubereitet und gemeinsam mit meinem Mann verspeist...War das lecker! Von mir 5 Sterne.

    Danke und schönen 1.Advent.
     
    #12

Diese Seite empfehlen