Rosinen- bzw. Schokobrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von bidi59, 10.10.04.

  1. 10.10.04
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    Hallo an alle
    Bin durch Zufall auf ein Rosinenbrötchenrezept gestoßen, stand auf meiner Backpulverpackung.
    Ich habe es ausprobiert und mein Männer und ich finden es super, also gebe ich es jetzt an alle weiter.

    250 g Magerquark
    8 EL. Milch
    6 EL Speiseoel
    100 g Zucker
    1 Ei
    1/2 TL. Salz :)oops: den hab ich vergessen, ups )
    1 P. Vanillin - Zucker
    1 P. Backpulver
    500 g Mehl
    100 g Rosinen o. Schokoladentropfen

    Aus den Zutaten ( ohne Rosinen ) einen glatten Teig rühren, ca. 1 1/2 Min auf Brotbackstufe. Den Teig ca. 5 Min. ruhen lassen, in 12 gleichmäßige Stücke teilen, etwas flach drücken und Rosinen oder Schokotröpfchen unterkneten, runde Brötchen daraus formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° C 30 Min backen. Ich habe eben ein Schokobrötchen, mag keine Rosinen, probiert es war noch lauwarm, aber so lecker und mein Sohn sagt zu seinem Rosinenbrötchen garnichts ( großes Lob ), sondern mampfte nur in sich rein. :p

    Schönen Sonntag noch wünscht euch

    bidi59
     
    #1
    GanzeinfachJoerg und mapoleefin gefällt das.
  2. 22.10.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo,

    und oben seht ihr das Bild dazu!
     
    #2
  3. 28.10.04
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    Danke Reni für das tolle Bild =D , ich hoffe sie haben euch auch so gut geschmeckt. Am Wochenende backe ich auch welche, weil mein Männe und ich 1 Woche wegfahren :p und der Kleine ( 17 ) zuhause bleibt, die werden dann eingefroren. Er kann abwechselnd Kuchen aus dem Glas und Schokobrötchen mit in die Schule nehmen, Mittagessen gibt es dann bei Oma, die Gott sei Dank auch im Ort wohnt. Ein paar Brötchen werde ich auch einfrieren, das er auch ja nicht verhungert, wo er schon nicht mit darf.

    Viele Grüße

    bidi59
     
    #3
  4. 28.10.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Bidi59,

    ich habe die Brötchen noch nicht gebacken :oops:
    Ich habe nur ein Bild bekommen und dann eingestellt.
     
    #4
  5. 25.02.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Bidi =D
    hab heute mal Deine Brötchen nachgebacken und die sind sehr lecker geworden. Und schnell gemacht waren die auch; Teig kneten lassen, ab in den Ofen, backen, fertig. Ist wirklich ein gutes Rezept, wenn man keine Lust hat, lange zu warten und den Süsshunger schnell stillen will.

    Danke fürs Rezept, wandert in meinen Ordner.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 10.08.06
    Tanja B.
    Offline

    Tanja B. Tanja P.

    AW: Rosinen- bzw. Schokobrötchen

    Hallo Bidi,

    da ich heute Morgen so ein Appetit auf Rosinenbrötchen hatte, habe ich dein Rezept ausprobiert. Aber irgendwas muß ich falsch :-( gemacht haben. Der Teig klebte ganz doll und beim backen sind die Brötchen auch nicht so schön geworden :mad:. Geschmacklich war es ganz OK nur etwas hart und die Unterseite war zu braun. Ich versuche es aber nocheinmal. Vielen Dank für das Rezept.
    LG Tanja:p
     
    #6
  7. 13.08.06
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    AW: Rosinen- bzw. Schokobrötchen

    Hallo Tanja

    wenn der Teig das nächste mal noch klebrig ist, dann gib noch ein wenig Mehl zu. Vielleicht war der Quark etwas flüssig, ich schütte ihn immer etwas ab.
    Ich werde das Rezept auch mal wieder backen, da ich in einem Tante Emmaladen arbeite, der auch Backwaren hat, hab ich immer Brötchen, Teilchen und anderes zuhause, da kommt das Backen oft zu kurz.

    Viele Grüße

    bidi59
     
    #7
  8. 25.05.08
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    AW: Rosinen- bzw. Schokobrötchen

    Hallo Bidi59!:wave:
    Ich habe deine Brötchen mit Schoko gemacht!
    Superlecker muß ich sagen!
    Ich hatte nur ein Problem:
    Beim unterkneten der Schokotropfen hatte ich mehr Schoki an den Finger als in den Brötchen.Sie ist geschmolzen,so daß ich Brötchen mit Schokostreifen statt mit Schokotropfen hatte.:-O
    Sah witzig aus und hat,wie gesagt,super geschmeckt.
    Habe ich etwas falsch gemacht?:confused:
     
    #8
  9. 03.02.16
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    Ich suchte Schokobrötchen und fand mein eigenes Rezept. Jetzt hab ich erst ein Brot gebacken und nun sind die Brötchen drin.
     
    #9
  10. 24.03.16
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    So heute wieder gebacken und mal Bilder in der Galerie eingestellt
     
    #10
  11. 30.03.16
    GanzeinfachJoerg
    Offline

    GanzeinfachJoerg

    Ha, ich habe noch Magerquark übrig und kann das gleich mal ausprobieren! Hört sich super an!:grinning:
     
    #11
  12. 30.03.16
    GanzeinfachJoerg
    Offline

    GanzeinfachJoerg

    Jetzt habe ich die Brötchen tatsächlich gleich mit Schokolade gebacken und sie sehen aus wie vom Bäcker und schmecken auch so!! Also vielen Dank Bidi!! (y)

    Lieben Gruß
    vom Jörg
     
    #12

Diese Seite empfehlen