Rosinen-Mandel-Häufchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Shjaris, 25.11.09.

  1. 25.11.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Habe gestern ein Rezept aus dem roten Zwergenbackbuch "Plätzchen" gemacht. Sie sind super einfach, aber oberlecker !! :rolleyes:
    Da man für das Rezept 2 Eigelb braucht, sind sie die passenden Ergänzungsplätzchen für Kokosmakronen. So wird am Ende das ganze Ei verwertet.

    Hier stelle ich euch das Rezept ein, umgeschrieben für den TM.


    Rosinen-Mandel-Häufchen

    (ergibt ca. 50-55 Stück)


    Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen !!


    Zubereitung:
    200 g Margarine ............. in den Mixtopf geben und 10 sek. / Stufe 4 cremig rühren.
    110 g Puderzucker
    25 g Vanillezucker
    ........... zugeben und
    30 sek. / Stufe 3,5 mit der Margarine verrühren.
    1 EIGELB ........................ zugeben und 20 sek. / Stufe 3-5 unterrühren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben.
    1 weiteres EIGELB ........... zugeben und 20 sek. / Stufe 3-5 unterrühren.
    2 EL Milch ........................ zugeben.
    280 g Mehl
    ...................... abwiegen und Esslöffelweise auf Stufe 2-3 untermischen. Wenn alles Mehl dazugegeben wurde, auf Stufe 4 / mit Spatel noch einmal gut vermengen, bis kein weißes Mehl mehr zu sehen ist.

    100 g Mandelstifte
    180 g Rosinen
    ................... zugeben und auf Stufe 3 / Linkslauf / mit Spatel unterheben. Nun die Masse in eine Schüssel füllen und mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen in genügend Abstand auf ein Backblech geben.

    Das Blech in den Ofen schieben und ca. 15-20 min. backen, bis die Unterseite der Kekse leicht braun ist. Das Blech aus dem ofen nehmen und die Kekse erst 5 min. abkühlen lassen, da sie frisch noch sehr weich sind, bevor sie zum Auskühlen auf ein Kuchengitter kommen.

    So, und hier auch schon die fertigen Rosinen-Mandel-Häufchen:


    [​IMG]
    [​IMG]


    [​IMG]
    [​IMG]


    Wer mag, kann sie vor dem Verzehr noch mit Puderzucker bestäuben, das sieht besonders hübsch aus, auch wenn Gäste kommen.



    Grüßle und viel Spaß beim Nachbacken,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 26.11.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Shjaris,

    die sehen lecker aus, werden für die diesjährige Weihnachtsbäckerei eingeplant :)

    lg
    Dora
     
    #2

Diese Seite empfehlen