Rosinenhäufchen mit Zitronenglasur - Plätzchen für alle Rosinenliebhaber

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sabby, 02.12.12.

  1. 02.12.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Hallo ihr Lieben,

    die Adventszeit hat begonnen und die Backöfen zur Plätzchenzubereitung stehen nicht mehr still...
    Ich möchte euch mein Lieblingsplätzchen-Rezept nicht vorenthalten und wünsche euch eine schöne weihnachtliche Zeit! :reindeer:

    Teig
    100 g Rama oder Butter
    100 g Zucker
    1 Packung Vanillezucker
    1 Ei
    1/2 Fläschchen Bittermandel-Aroma
    200 g Mehl
    1 gestr. TL Backpulver
    4 EL Milch
    90 g Rosinen

    Puderzuckerglasur

    Puderzucker
    1 Fläschchen Zitronenaroma


    Zubereitung

    Rosinenhäufchen

    100g Butter, 100g Zucker, 1 Vanillezucker, 1 Ei und halbes Fläschen Bittermandel-Aroma in den [​IMG] geben und 30 Sek./Stufe 3 schaumig schlagen.
    (Ggf. mit dem Spatel nach unten schieben)


    Nun 200g Mehl, 1 gestr. TL Backpulver, 4 EL Milch zugeben und alles 2,5 Min./[​IMG]/[​IMG].
    (Teig auch hier ggf. wieder mit dem Spatel nach unten schieben)


    Nun die Rosinen (ich nehmer immer 90 g, können aber auch mehr oder weniger sein) zu dem Teig in den [​IMG] geben und 1 Min./[​IMG]/Stufe 2 mit Hilfe des Spatels unterheben.

    Nun kleine Häufchen (ca. halber TL mit Teig) auf ein Backblech setzen, wichtig ist, Abstand zu halten, da die Rosinenhäufchen aufgehen! Ich habe immer 5 Rosinenhäufchen in einer Reihe (normales Backblech, sodass 25 Häufchen auf einem Blech sind)

    Nun bei 160° Umluft - ca. 15 Min. in den Backofen geben, bis sie leicht bräunlich sind. Sollen nur ganz leicht braun sein,sonst werden sie eher keksartig!

    Vorgang so oft wiederholen, bis der Teig vollkommen aufgebraucht ist (bei mir werden es immer 2 1/2 Bleche)

    Rosinenhäufchen auf Kuchengitter erkalten lassen.

    Puderzuckerglasur:

    Dann aus Puderzucker und Fläschen Zitronenaroma eine Zitronenglasur herstellen und die Rosinenhäufchen damit einstreichen.

    Meine Mutter hat die Plätzchen, seit ich denken kann, immer gebacken. Jetzt sind wir Kinder selbst alt genug und haben unsere eigenen Familien, doch diese Rosinenhäufchen fehlen auf keinem Plätzchenteller der ganzen Familie!

    Viel Spaß beim Nachbacken, ihr werdet begeistert sein!

    Freue mich auf eure Bewertungen!
     
    #1
  2. 03.12.12
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo
    ich liebe wahnsinnig Rosinen, also ist dein Rezept gerade richtig. Danke
     
    #2
  3. 07.12.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Huhu Yoyobubu,

    na, hast du die Plätzchen schon probiert?

    Gestern gabs bei uns wieder diese Plätzchen, alle waren wieder total begeistert!

    Würde mich über deine Bewertung freuen :)
     
    #3
  4. 07.12.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Sabby,
    schön mal wieder ein Rezept von Dir zu lesen =D.
    Ich habe schon alle Zutaten im Haus, zum Glück gibt's hier auch Aldi.....
    Wenn ich am WE mit dem Hausputz fertig bin, kommen Deine Rosinenhäufchen dran, ich werde Dir berichten !
     
    #4
  5. 11.12.12
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo Sabby

    Deine Rosinenhaeufchen liegen jetzt in der Blechdose, und schwinden langsam dahin. Eine zweite Fuhre ist am Wochenende vorgesehen.
    Zart wie ein Kuss, mehr kann ich dir nicht sagen.
    Meine sind vielleicht nicht so schoen wie deine, ein wenig flacher dafuer breiter, aber sie schmecken einzigartig.
    Danke fuer das Rezept.
     
    #5
  6. 11.12.12
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Sabby

    vielen Dank für das tolle, schnelle zu machende Rezept
    mein Mann sagte " von mir aus brauchst Du keine andern
    Plätzchen mehr machen, die hier schmecken so was von lecker":p
    das finde ich allerdings auch. Solche Rezepte liebe ich, Danke noch
    mal.
     
    #6
  7. 11.12.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Vielen Dank für deine tolle Bewertung, freut mich sehr, dass sie dir schmecken und gleich Nachschub gebacken wird :)

    Herzlichen Dank für deine netten Worte, die du für meine Plätzchen gefunden hast :)
    Freut mich, dass sie euch so gut schmecken, wie mir selbst auch!
     
    #7
  8. 16.12.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Guten Morgen zusammen,

    ich backe heute den dritten Schwung unserer leckeren Rosinenhäufchen!

    Nachbacken lohnt sich also ;)
     
    #8

Diese Seite empfehlen